Dezember 17

Adventskalender Tag 17: E 25

e41780ad3fb74cd399b1638d70f5ac18

Tag 17 und das Türchen geht auf. Es ist was kleines drin, ein kleiner süßer E-25!

Auch heute ist wieder ein Codeteil dabei. “ 4s “

17. TAG: E 25

49,99

PAKETINHALT

  • VII E 25;
  • 1 GARAGENSTELLPLATZ;
  • GOLD: 7.650;
  • BONUS 15×AUFTRÄGE – 5-FACHE EP FÜR SIEG;
  • 10×PERSÖNLICHE RESERVEN: 1 STUNDE LANG +300 % BESATZUNGS-EP.

DETAILS

Das Angebot am 17. Tag des Adventskalenders umfasst den kleinen aber gefährlichen deutschen Jagdpanzer, der schon seit Langem nicht mehr normal erhältlich ist. Wenn ihr ihn bisher verpasst habt, ist das eure Chance, ihn zu eurer Sammlung hinzuzufügen!

Dem Fahrzeug sind ein netter Goldbetrag, ein Garagenstellplatz, einige persönliche Reserven und speziell zugewiesene Aufträge beigefügt.

Wichtig: Die Aufträge können nur mit dem E 25 abgeschlossen werden und werden aktiviert, nachdem der Bonus für den ersten Sieg des Tages verbraucht wurde. Die Aufträge enden am 31. Januar 2017.

Rechnung und Infos

VORWORT:

Der Panzer, der „nie wieder in den Premiumladen kommt, weil er OP ist und das Gameplay für die Stufen 5 bis 7 kaputt macht und viele neue/unerfahrene Spieler abschrecken wird (alá unsichtbare Panzer töten mich = scheiß Hackerspiel)“.

ER IST WIEDER DA!

WG, was für eine Scheiße habt ihr euch reingezogen bzw. wie nötig habt ihr gerade die Kohle, dass ihr den E25 wieder bringt?
Damit habt ihr euch ins eigene Bein geschossen …
Klar macht ihr heute ne Menge Kohle, aber der E25 hat damit seinen Ruf verloren und vor allem wird eine Menge Frust aufkommen in der Community. Einmal Frust derjenigen, die ihn nicht spielen können und dann natürlich der Frust derjenigen, die gegen ihn kämpfen müssen, wenn ein guter Spieler drin sitzt.

Und was viel schlimmer ist:
WAS SOLL MAN EUCH JETZT NOCH GLAUBEN?
Eure Aussagen kann man doch jetzt nur noch als Schall und Rauch abtun, denn wenn mal wieder die Kohle knapp wird oder irgendeine Quote nicht erfüllt ist, haltet ihr euch eh nicht mehr an eure EIGENEN Aussagen!!!

Schade, einfach nur schade …

RECHNUNG:

– E25 + Stellplatz = hat damals 19€ gekostet
– 7.650 Gold = 27,97€

49,99€ – 27,97€ = 22,02€

22,02€ – 19€ = 3,02€

FAZIT:

Man zahlt
1. eine Menge Geld, weil es ihn nur im Paket für 50€ gibt
2. viel zu viel, weil sie ihn natürlich überteuert anbieten
3. 3,02€ mehr für den Panzer, als wenn man ihn damals gekauft hätte.

Das „Angebot“ ist eine Frechheit und überteuert – aber mal davon abgesehen ist es nicht so schlimm, wie ich gedacht habe.
Sie hätten es auch locker für 60€ oder 100€ anbieten können und manche hätten es trotzdem gekauft. Und man zahlt „nur“ 3€ mehr für einen OP Panzer, der deswegen extra aus dem Shop genommen wurde – ok?!?

Aber WARNUNG:
Das ist kein Anfängerpanzer – kein Panzer, mit dem man nen Autowin hat und immer 50.000 Dmg macht.
Man muss mit dem Ding umgehen können und vor allem die Spielmechaniken verstanden haben!
Dazu am besten eine gute Crew und Tarnung + eine gute Position und ihr seid Gott im Tarnmantel.

Aber mal von dem ganzen Drumherum:
Der Panzer ist gut, sehr gut. Nicht als Crewtrainer, auch nicht unbedingt als Creditfarmer – aber als Spaßpanzer ist der mega!

Wenig Munition, wenig Alpha, geringer Durchschlag und keine Panzerung sind natürlich deutliche Nachteile, jedoch sind die DPM und die Tarnung einfach nur pervers. Dazu kommt, dass er PMM hat und maximal Tier8 Gegner sieht.

Hier muss jeder selber wissen, ob er es einem Wert ist, letztendlich 50€ auszugeben – auch wenn 28€ davon für´s Gold draufgehen.

INFO:

– Panzer:
http://wiki.wargaming.net/en/Tank:G48_E-25

– Panzerungsmodell:
http://tanks.gg/wot/tank/e-25#tab:model

– Vergleich mit anderen Tier7 Premiumpanzern:
http://tanks.gg/wot/compare…

– Statistik:
/

VIDEOS:

– QB neu:


– QB Review:


– QB E25 too good?:


QB Gameplay:


– Mootality: neu

– Grummel Gameplay1:


– Grummel Gameplay2:


– Grummel Gameplay3:

– SirFoch altes Review:


– SirFoch Gameplay:



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht17. Dezember 2016 von RabsGirl in Kategorie "Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.