Januar 17

Das Update 0.6.0 ist da!

Untertitel in unseren unterstützten Sprachen findet ihr unten in den Videoeinstellungen.

Mit der Änderung an den Kommandantenfertigkeiten in Update 0.6.0 werden die Fertigkeiten aller Kommandanten zurückgesetzt und die Fertigkeitspunkte erstattet. Aufgrund der Änderungen am Fortschrittsystem können Situationen auftreten, bei denen die Menge an Fertigkeitspunkten im neuen System anders ist. Es werden jedoch keine Kommandanten Fertigkeitspunkte verlieren. Um euch für jegliche mögliche Unannehmlichkeiten zu entschädigen bieten wir außerdem einen Rabatt und eine Reihe an Aufträgen zur Ausbildung von Kommandanten:

 

Der folgende Rabatt und die Aufträge werden vom 19. Januar um 06:00 Uhr (MEZ) bis zum 30. Januar um 06:00 Uhr (MEZ) im Spiel verfügbar sein.

Rabatt auf das Zurücksetzen von Fertigkeiten: eine Dublone je Fertigkeitspunkt


Auftrag Amerikanische Kommandantenausbildung

Bedingungen:
  • Zufallsgefechte, Team-Gefechte, Gewertete Gefechte
  • Einmal pro Konto
  • Nur amerikanische Schiffe der Stufe V oder höher
Bedingungen
  • Gewinnt 7 Gefechte
Belohnungen:
  • 20 Dublonen

Auftrag Japanische Kommandantenausbildung

Bedingungen:
  • Zufallsgefechte, Team-Gefechte, Gewertete Gefechte
  • Einmal pro Konto
  • Nur japanische Schiffe der Stufe V oder höher
Bedingungen
  • Gewinnt 7 Gefechte
Belohnungen:
  • 20 Dublonen

Auftrag Deutsche Kommandantenausbildung

Bedingungen:
  • Zufallsgefechte, Team-Gefechte, Gewertete Gefechte
  • Einmal pro Konto
  • Nur deutsche Schiffe der Stufe V oder höher
Bedingungen
  • Gewinnt 7 Gefechte
Belohnungen:
  • 20 Dublonen

Auftrag Sowjetische Kommandantenausbildung

Bedingungen:
  • Zufallsgefechte, Team-Gefechte, Gewertete Gefechte
  • Einmal pro Konto
  • Nur sowjetische Schiffe der Stufe V oder höher
Bedingungen
  • Gewinnt 7 Gefechte
Belohnungen:
  • 20 Dublonen

Auftrag Britische Kommandantenausbildung

Bedingungen:
  • Zufallsgefechte, Team-Gefechte, Gewertete Gefechte
  • Einmal pro Konto
  • Nur britische Schiffe der Stufe V oder höher
Bedingungen
  • Gewinnt 7 Gefechte
Belohnungen:
  • 20 Dublonen

Liste der Änderungen in Version 0.6.0

Der Patch ist für den 19. Januar angesetzt und wird zwischen 04:30 Uhr und 06:00 Uhr (MEZ) auf die Server gespielt.


Elitekommandanten-EP

Allgemeine Funktionsweise für Elitekommandanten-EP

Jeder Kommandant hat nun einen maximalen Rang mit einem Limit von 19 Fertigkeitspunkten.

Wenn ein Kommandant den 19. Fertigkeitspunkt erhält, wird er auf den höchsten Rang befördert. Danach werden alle EP, die solch ein Kommandant mit dem höchsten Rang verdient, sofort zu den Elitekommandanten-EP hinzugefügt.

Man kann sagen, dass Elitekommandanten-EP eine neue Währungsart im Spiel ist. Elitekommandanten-EP sind nicht auf einen bestimmten Kommandanten beschränkt und werden in einem gemeinsamen Reservoir für Elitekommandanten-EP auf dem Konto eines Spielers gesammelt.

 

Verwenden von Elitekommandanten-EP und freien EP

Die von Kommandanten verdienten Elitekommandanten-EP:

  • Können ausgegeben werden, um jeden beliebigen Kommandanten (der noch nicht den höchsten Rang erreicht hat) auf den nächsten Rang zu befördern und die Zahl seiner Fertigkeitspunkte zu erhöhen.
  • Können verwendet werden, um für einen Kommandanten bei Zuweisung zu einem anderen Schiff seine Ausbildungsstufe von 100 % beizubehalten (anstatt diesen Kommandanten mit Dublonen neu einweisen zu müssen).
  • Können verwendet werden, um alle von einem Kommandanten gemeisterten Fertigkeiten zurückzusetzen. (Spieler können nun aussuchen, ob sie Kommandantenfertigkeiten mit Dublonen oder Elitekommandanten-EP/Freien EP zurücksetzen möchten.)
  • Können für Dublonen in freie EP umgewandelt werden.

 

Des Weiteren haben wir eine neue Spielmechanik eingeführt, die es Spielern erlaubt, freie EP für den Bedarf von Kommandanten auszugeben.

Freie EP können nun auf die gleiche Art wie Elitekommandanten-EP verwendet werden. Nachdem die gesamten Elitekommandanten-EP ausgegeben wurden, gilt für freie EP:

  • Können ausgegeben werden, um jeden beliebigen Kommandanten (der noch nicht den höchsten Rang erreicht hat) auf den nächsten Rang zu befördern und die Zahl seiner Fertigkeitspunkte zu erhöhen.
  • Können verwendet werden, um für einen Kommandanten bei Zuweisung zu einem anderen Schiff seine Ausbildungsstufe von 100% beizubehalten (anstatt diesen Kommandanten mit Dublonen neu einweisen zu müssen).
  • Können verwendet werden, um alle von einem Kommandanten gemeisterten Fertigkeiten zurückzusetzen. (Spieler können nun aussuchen, ob sie Kommandantenfertigkeiten mit Dublonen oder Elitekommandanten-EP/Freien EP zurücksetzen möchten.) Die Kosten für die Neuverteilung von Fertigkeiten liegt bei 10 000 Elitekommandanten-EP multipliziert mit der Anzahl der Fertigkeitspunkte, die zum Meistern von Fertigkeiten ausgegeben wurden.

Elitekommandanten-EP und freie EP können zusammen ausgegeben werden, ähnlich wie auch Schiffs-EP sowie freie EP zum Erforschen von Schiffsmodulen und Schiffen verwendet werden.

Bei Ausgeben von Elitekommandanten-EP und freien EP gelten folgende Regeln:

  • Um einen Kommandanten umzuschulen, auf einen neuen Rang zu befördern oder seine Fertigkeiten zurückzusetzen, muss die Menge an Elitekommandanten-EP und/oder freien EP ausreichen, um die obige Rechnung zu erfüllen (um zum Beispiel einen zu 100 % ausgebildeten Kommandanten umzuschulen). Ansonsten werden die obigen Vorgänge nicht erfolgreich ausgeführt.
  • Wenn ein Vorgang ausgeführt werden kann, werden zuerst die Elitekommandanten-EP ausgegeben und es wird nur auf freie EP zugegriffen, falls nicht genügend Elitekommandanten-EP verfügbar sind.
  • Bei der Ausbildung/Umschulung eines Kommandanten ist die Gesamtmenge der ausgegebenen Elitekommandanten-EP und freien EP gleich der Menge der eigenen EP des Kommandanten, die nötig sind, um diesen Kommandanten zu 100 % auszubilden oder den nächsten Fertigkeitspunkt zu erlangen.
  • Die insgesamt benötigte Menge an Elitekommandanten-EP und freien EP zum Zurücksetzen der Kommandantenfertigkeiten ist gleich der exakten Menge an EP, die für so eine Zurücksetzung nötig sind.

Zum Beispiel:

Ein Kommandant mit 7 Fertigkeitspunkten wird von einem erforschbaren Schiff einem anderen erforschbaren Schiff zugewiesen. Dieser Kommandant hat gerade seinen derzeitigen Rang erreicht und nicht genügend EP verfügbar, um den nächsten Rang zu erreichen. Wenn ein Kommandant auf dieser Stufe für ein anderes Schiff neu eingewiesen wird, beträgt die Höhe der „Strafe“ (benötigte EP, um den Kapitän auf 100-prozentige Stufe auszubilden) 10 000 EP. Der Spieler entscheidet, die Umschulung dieses Kommandanten mit Kreditpunkten um 50 % zu beschleunigen. Dementsprechend sind noch 5 000 EP nötig, um den Kapitän bis auf 100 % auszubilden. Der Spieler beschließt, die Umschulung noch weiter zu beschleunigen und Elitekommandanten-EP und freie EP zu verwenden, um einen zu 100 % ausgebildeten Kommandanten zu erhalten.

Auf dem Konto des Spielers sind 8 000 Elitekommandanten-EP und 40 000 freie EP verfügbar.

Um die Umschulung zu beschleunigen, muss der Spieler exakt 5 000 Elitekommandanten-EP ausgeben (wonach noch 3 000 übrig bleiben), um einen Kommandanten auf 100 % zu erhalten.

Jedoch hat sich der Spieler des Weiteren entschlossen, diesen Kommandanten auf den höchsten verfügbaren Rang zu befördern, indem er alle Arten verfügbarer EP ausgibt. Die „Kosten“ für den nächsten Rang betragen 30 000 EP. Um diesen zu erreichen, muss der Spieler 3 000 Elitekommandanten-EP (die gesamte verbleibende Menge an Elitekommandanten-EP) und zusätzlich 27 000 freie EP ausgeben. Danach werden 41 000 EP benötigt, um den nächsten Rang zu erreichen. Jedoch kann der Spieler in unserem Beispiel seinen Kommandanten nicht auf den nächsten Rang befördern, da er keine Elitekommandanten-EP mehr und nur noch 13 000 freie EP auf seinem Konto hat.

Umwandlung von Elitekommandanten-EP in freie EP

Elitekommandanten-EP können in „normale“ freie EP umgewandelt werden, wobei die gleichen Regeln wie bei der Umwandlung gesammelter Schiffs-EP gelten.

Die Umwandlungskosten sind die gleichen wie bei der Umwandlung von Schiffs-EP in freie EP (25 EP für 1 Dublone).

Freie EP können nicht wieder in Elitekommandanten-EP zurückgewandelt werden. Jedoch können „normale“ freie EP direkt für die gleichen Zwecke wie Elitekommandanten-EP ausgegeben werden.

 

Zugang zu Aktionen mit Elitekommandanten-EP

Elitekommandanten-EP und freie EP können für die Verbesserung von Kommandanten verwendet werden, wenn die 7. Stufe des Wehrpasses erreicht wird, da mit dieser Stufe die Kommandantenfunktion selbst für Spieler freigeschaltet wird.

Jedoch können Elitekommandanten-EP nur ausgegeben werden, nachdem der Spieler sie verdient hat. Beachtet, dass anders als Elitekommandanten-EP, freie EP bereits für Spieler zugänglich sind, bevor die Kommandantenfunktion freigeschaltet wird. Deshalb können freie EP wie oben beschrieben verwendet werden, noch bevor Elitekommandanten-EP verdient wurden.


 

Neue Kommandantenfertigkeiten

Es wurden neue Kommandantenfertigkeiten zum Spiel hinzugefügt. Die höchste Fertigkeitsstufe ist nun Stufe 4. Alle Fertigkeiten im Spiel werden nun in vier Gruppen unterteilt.

Nach der Veröffentlichung von Update 0.6.0 werden die Fertigkeiten aller Kommandanten für alle Spieler kostenlos zurückgesetzt.

Gruppen

Stufe

Name der Fertigkeit

Beschreibung/Änderungen

Ausdauer

1

Vorrangiges Ziel
(Neue Fertigkeit)
Nachdem diese Fertigkeit gemeistert wurde, zeigt die Anzeige für Situationsbewusstsein („ENTDECKT“) zusätzlich die Anzahl der Gegner im feindlichen Team an, die derzeit mit Hauptbatteriegeschützen auf euer Schiff zielen.
Diese Fertigkeit funktioniert nicht während der Umschulung.

1

Ordnungsfanatiker
Diese Fertigkeit wurde von Stufe 5 auf Stufe 1 verschoben.
Ihr Bonus wurde von -50 % auf -30 % Risiko von Modulausfällen gesenkt.

2

Höchste Alarmbereitschaft
Diese Fertigkeit wurde von Stufe 3 auf Stufe 2 verschoben.

2

Tausendsassa
Diese Fertigkeit wurde von Stufe 5 auf Stufe 2 verschoben. Ihr Bonus wurde von -15 % auf -5 % Nachladezeit für alle eingebauten Verbrauchsmaterialien gesenkt.
-5 % Nachladezeit für alle eingebauten Verbrauchsmaterialien.
Während der Umschulung gilt eine Strafe von 50 % auf den Effekt dieser Fertigkeit.

3

Grundlagen der Überlebensfähigkeit:
Diese Fertigkeit wurde von Stufe 1 auf Stufe 3 verschoben.

3

Experte der Überlebensfähigkeit
Diese Fertigkeit wurde auf Stufe 3 verschoben.
Die zusätzliche Erhöhung der SP für jede Stufe eines Schiffs wurde von 400 SP auf 350 SP gesenkt.

4

Manuelles Feuern der Sekundärbewaffnung
Diese Fertigkeit wurde von Stufe 5 auf Stufe 4 verschoben.

4

Brandschutz
Diese Fertigkeit wurde von Stufe 2 auf Stufe 4 verschoben.
Ihr Bonus, welcher das Brandrisiko senkt, wurde von -7 % auf -10 % Brandrisiko erhöht.
Dieser Fertigkeit wurde ein Bonus hinzugefügt, der die maximale Anzahl der möglichen Brandherde auf einem Schiff auf drei reduziert, indem die zwei Brandherde, die der Schiffsmitte am nächsten sind, zu einer zusammengelegt werden.

Angriff

1

Ladeexperte
Diese Fertigkeit funktioniert nun auch, wenn sich auf dem Schiff des Spielers ausgefallene/zerstörte Haupttürme befinden.

1

Flugzeugwartungsexperte
Diese Fertigkeit wurde von Stufe 4 auf Stufe 1 verschoben.

2

Zielexperte
An dieser Fertigkeit wurden keine Änderungen vorgenommen.

2

Torpedobeschleunigung
Diese Fertigkeit wurde von Stufe 3 auf Stufe 2 verschoben.

3

Torpedobewaffnungskompetenz
Diese Fertigkeit wurde von Stufe 2 auf Stufe 3 verschoben.

3

Notflugstart
(Neue Fertigkeit)
Diese Fertigkeit wird es ermöglichen, das Flugzeug zu starten oder zurückzuholen, während das Schiff in Brand steht.
Jedoch wird eine Strafe von 100 % auf die Wartungszeit des Flugzeugs angewandt, wenn der Flugzeugträger brennt.
Diese Fertigkeit funktioniert nicht während der Umschulung des Kapitäns.

4

Trägheitszünder für HE-Granaten
(Neue Fertigkeit)
Dieser erhöht die Durchschlagskraft für HE-Granaten, sowohl aus Haupt- als auch Sekundärbatteriegeschützen, wofür jedoch die Wahrscheinlichkeit sinkt, das gegnerische Schiff in Brand zu stecken.
-3 % Chance für HE-Granaten, am Ziel ein Feuer zu verursachen.
+30 % auf Durchschlagskraft von HE-Granaten.
Während der Umschulung des Kapitäns gilt eine Strafe von 50 % auf den Effekt dieser Fertigkeit.

4

Luftherrschaft
Diese Fertigkeit wurde von Stufe 5 auf Stufe 4 verschoben.

Unterstützung

1

Zielpunktzentrum für Katapultflugzeuge
(Neue Fertigkeit)
Bei Aktivierung des Verbrauchsmaterials Katapultjäger oder Aufklärungsflugzeug wird ein zusätzliches Flugzeug abgeschossen. Jedoch wird die Fluggeschwindigkeit des katapultierten Flugzeugs verringert.
+1 Katapultjäger
+1 Aufklärungsflugzeug
-20 % auf Geschwindigkeit des Katapultflugzeugs
Diese Fertigkeit funktioniert nicht während der Umschulung des Kapitäns.

1

Kurvenkampfexperte
Diese Fertigkeit wurde von Stufe 3 auf Stufe 1 verschoben.
Hinzugefügter Bonus: +10 % Munitionsmenge für Jäger.

2

Nebelwandexperte
(Neue Fertigkeit)
Diese Fertigkeit erhöht den Bereich der Nebelwand.
+20 % auf den Radius der Nebelwand.
Diese Fertigkeit funktioniert nicht während der Umschulung des Kapitäns.

2

Heckschützenexperte
Diese Fertigkeit wurde von Stufe 1 auf Stufe 2 verschoben.

3

Waffengrundausbildung
Diese Fertigkeit wurde von Stufe 1 auf Stufe 3 verschoben.
Ihr Bonus wurde von +10 % auf +20 % Effektivität der Flak-Abwehr erhöht.

3

Inspekteur
An dieser Fertigkeit wurden keine Änderungen vorgenommen.

4

Verbesserte Schießausbildung
An dieser Fertigkeit wurden keine Änderungen vorgenommen.

4

Manuelles Feuern der Flak-Bewaffnung
An dieser Fertigkeit wurden keine Änderungen vorgenommen.

Vielseitigkeit.

1

Beschussalarm
Diese Fertigkeit wurde von Stufe 2 auf Stufe 1 verschoben.

1

Ausweichmanöver
(Neue Fertigkeit)
Senkt die Fluggeschwindigkeit von Kampfflugzeugen, doch senkt auch ihre Erkennbarkeit und erhöht ihre SP bei Rückkehr zum Träger.
-30 % Fluggeschwindigkeit von Kampfflugzeugen bei Rückkehr zum Flugzeugträger.
-20 % Erkennbarkeit von Kampfflugzeugen bei Rückkehr zum Flugzeugträger.
+75 % SP von Kampfflugzeugen bei Rückkehr zum Flugzeugträger.
Diese Fertigkeit funktioniert nicht während der Umschulung des Kapitäns.

2

Adrenalinschub
(Neue Fertigkeit)
Erhöht Nachladegeschwindigkeit aller Bewaffnungen, wenn die SP des Schiffs abnehmen.
-0,1 % Nachladegeschwindigkeit für alle Arten je 1 % verlorener SP.
Diese Fertigkeit funktioniert nicht während der Umschulung des Kapitäns.

2

Mit letzter Anstrengung
An dieser Fertigkeit wurden keine Änderungen vorgenommen.

3

Sprengmeister
Diese Fertigkeit wurde von Stufe 4 auf Stufe 3 verschoben.
Die Chance, beim Ziel einen Brand auszulösen, wurde von 3 % auf 2 % gesenkt. Diese Fertigkeit wirkt sich nun auch auf Sekundärbewaffnung aus.

3

Wachsamkeit
Der Bonus dieser Fertigkeit wird nun auch angewendet, während das Verbrauchsmaterial „hydroakustische Suche“ verwendet wird.

4

Funkortung
(Neue Fertigkeit)
Nachdem diese Fertigkeit gemeistert wurde, kann der Spieler eine Anzeige im Gefechts-HUD sehen, welche die ungefähre Richtung des nächsten (nicht gesichteten) gegnerischen Schiffs anzeigt. Der feindliche Spieler wird alarmiert, dass sein Schiff angepeilt wurde.
Diese Fertigkeit funktioniert nicht, wenn der Spieler auf einem Flugzeugträger spielt.
Diese Fertigkeit funktioniert nicht während der Umschulung des Kapitäns.
Dass sein Schiff anvisiert wurde, wird dem feindlichen Spieler über die Anzeige GEORTET mitgeteilt, ähnlich der Anzeige ENTDECKT (die angezeigt wird, wenn das Schiff des Spielers von einem gegnerischen Schiff oder Flugzeug entdeckt wurde oder wenn ein Spieler des gegnerischen Teams ein aktives Verbrauchsmaterial dafür verwendet hat).

4

Tarnungsmeister
Diese Fertigkeit wurde von Stufe 5 auf Stufe 4 verschoben.

 

Neue EP-Skala für Kommandanten

Neue Tabelle für Kommandanten-Fertigkeitspunkte

Zusätzlich zur Erneuerung der Kommandantenfertigkeiten und Einführung von Elitekommandanten-EP wird in Version 0.6.0 auch die Menge an EP verändert, die für jeden neuen Rang benötigt werden. Es wird nun ein wenig schwieriger, euren Kommandanten in der ersten Phase zu verbessern. Jedoch wird es einfacher, hohe Kommandantenstufen zu erreichen. Vor Version 0.6.0 mussten Spieler insgesamt 1 540 000 EP verdienen, um den 18. Fertigkeitspunkt freizuschalten. Nach dem Update sind dafür nur noch 1 408 000 EP nötig. Zudem haben wir die benötigte Menge EP verändert, um vom 18. zum 19. Fertigkeitspunkt zu gelangen. Vor Version 0.6.0 war dies ein Betrag von 10 000 000 EP. Nach dem Update sind dafür nur noch 300 000 EP nötig.

Diese Änderungen an der EP-Skala erfolgen nach dem Prinzip, dass die Kommandanten des Spielers keine Ränge oder Fertigkeitspunkte verlieren. Alle Kommandanten behalten ihre Ränge und gesammelten Kommandanten-EP. Zudem gilt, wenn ein Kommandant den höchsten Rang erreicht, nachdem die EP-Skala verändert wurde, werden die gesamten übrigen Kommandanten-EP dieses Kommandanten automatisch in das gemeinsame Reservoir von Elitekommandanten-EP übertragen und können so für jeden beliebigen Kommandanten verwendet werden.

  • Falls der Kommandant eines Spielers vor der Veröffentlichung von Version 0.6.0 16 Fertigkeitspunkte hatte und bis zu einschließlich 224 100 Kommandanten-EP für den nächsten Fertigkeitspunkt angesammelt hat, dann erhält dieser Kommandant nach der Veröffentlichung von Version 0.6.0 die gleiche Anzahl an Fertigkeitspunkten und die gleiche Menge an Kommandanten-EP für den nächsten Fertigkeitspunkt.
  • Falls der Kommandant eines Spielers vor der Veröffentlichung von Version 0.6.0 16 oder mehr Fertigkeitspunkte hatte und mehr als 224 100 Kommandanten-EP für den nächsten Fertigkeitspunkt (bis einschließlich den 18. Fertigkeitspunkt) oder bis zu einschließlich 120 100 Kommandanten-EP für den 19. Fertigkeitspunkt angesammelt hat, dann erhält dieser Kommandant nach der Veröffentlichung von Version 0.6.0 die gleiche Anzahl an Fertigkeitspunkten und die gleiche Menge an Kommandanten-EP für den nächsten Fertigkeitspunkt sowie 47 000 Kapitäns-EP als Bonus.
  • Falls der Kommandant eines Spielers vor der Veröffentlichung von Version 0.6.0 18 oder mehr Fertigkeitspunkte hatte und mehr als 120.100 Kommandanten-EP für den nächsten Fertigkeitspunkt angesammelt hat (die insgesamt gesammelte Menge an Kommandanten-EP also 1 661 000 oder mehr beträgt), dann erhält dieser Kommandant nach der Veröffentlichung von Version 0.6.0 19 Fertigkeitspunkte, und EP in Höhe der Differenz der insgesamt gesammelten Kommandanten-EP zu 1 661 000 werden dem Reservoir an Elitekommandanten-EP hinzugefügt.

▼ Neue Tabelle für Kommandanten-Fertigkeitspunkte ansehen

Fertigkeitspunkte Benötigte EP vor 0.6.0 Benötigte EP nach 0.6.0
0 0 0
1 1 200 1 500
2 1 300 2 500
3 1 500 4 000
4 2 100 6 000
5 3 400 9 000
6 5 800 14 000
7 9 600 21 000
8 16 000 30 000
9 25 000 41 000
10 37 000 54 000
11 53 000 69 000
12 74 000 87 000
13 102 000 108 000
14 136 000 132 000
15 179 000 159 000
16 231 000 189 000
17 294 000 222 000
18 369 000 259 000
19 10 000 000 300 000

 

Zusätzlich zur Modifikation der EP-Skala haben wir auch die benötigte EP-Menge geändert, um einen Kommandanten von einem Schiff auf ein anderes umzuschulen.

▼ Tabelle für Kommandanten-Umschulungskosten ansehen

Fertigkeitspunkte Benötigte EP vor 0.6.0 Benötigte EP nach 0.6.0
0 600 1 500
1 650 1 000
2 750 1 500
3 1 050 2 000
4 1 700 3 500
5 2 900 5 000
6 4 800 7 500
7 8 000 10 000
8 12 500 15 000
9 18 500 20 000
10 26 500 25 000
11 37 000 30 000
12 51 000 40 000
13 68 000 50 000
14 89 500 75 000
15 100 000 100 000
16 100 000 125 000
17 100 000 150 000
18 100 000 175 000
19 100 000 250 000

 


Optische und grafische Änderungen

  • Es wurden neue Kapitänsbilder zum Spiel hinzugefügt. Eines der Bilder der US-Kapitäne ähnelt einem Spieler mit dem Spitznamen Markcou, der mehr als vier Jahre lang ein wahrer Fan der Wargaming-Spiele und ein treues Mitglied des Clans TRIO in der Region Nordamerika war, bevor eine schreckliche Krankheit ihm das Leben nahm.

 

Änderungen am äußeren Erscheinungsbild von Schiffen

Wir haben mithilfe einer besonderen Technologie für ein besseres Rendering dünner Elemente (hauptsächlich der Schiffsreling) Korrekturen am Aussehen mehrerer Schiffe vorgenommen. Diese Korrekturen haben keinen Einfluss auf die Leistung. Folgende Schiffe sind davon betroffen:

  • Saipan
  • Belfast
  • Błyskawica
  • Flint
  • Sims
  • Atlanta

 

Unbegrenzte Tarnung für folgende Schiffe hinzugefügt: Fuso, Aoba, Farragut, Independence, New Mexico, Bayern, Nürnberg, Budjonni, Leander, Nagato, und Amagi:

Fuso, Aoba, Farragut, Independence, New Mexico, Bayern, Nürnberg, Budyonny und Leander:
    • -3 % auf Sichtbarkeit von Schiffen
    • +4 % maximale Streuung auf Granaten von Gegnern beim Angriff auf euer Schiff
    • +30 % EP im Gefecht
    • Tarnungskosten: 1 000 Dublonen

 

Nagato:
    • -3 % auf Sichtbarkeit von Schiffen
    • +4 % maximale Streuung auf Granaten von Gegnern beim Angriff auf euer Schiff
    • +50 % EP im Gefecht
    • -5 % auf die Wartungskosten nach dem Gefecht
    • Tarnungskosten: 2 000 Dublonen

 

Amagi:
    • -3 % auf Sichtbarkeit von Schiffen
    • +4 % maximale Streuung auf Granaten von Gegnern beim Angriff auf euer Schiff
    • +50 % EP im Gefecht
    • -10 % auf die Wartungskosten nach dem Gefecht
    • Tarnungskosten: 3 000 Dublonen

 

  • Für Montana und Alabama haben wir wieder akkuratere Modelle des Panzerungsaufbaus für ihre Haupttürme eingeführt.
  • Für Montana, Missouri und Iowa haben wir das äußere Erscheinungsbild leicht verändert.
  • Minotaur: Animation für die Antenne des Navigationsradars wurde hinzugefügt.
  • Prinz Eugen: Animation für den Rückstoß der Geschütze des ersten Hauptturms nach Abfeuern wurde hinzugefügt.
  • Shinonome: Darstellung der bordeigenen Boote bei niedriger Grafikqualität-Einstellung wurde korrigiert.
  • Perth: Einem der Haupttürme wurde eine Box hinzugefügt.
  • Für Entfernungsmesser wurden Plattformen in der Nähe der Radare hinzugefügt. Fehlende Entfernungsmesser der Hauptgeschütze/-türme wurden hinzugefügt. Für Montana, Missouri und Iowa wurde der Fehler behoben, bei dem die Flak-Lafette auf dem Hauptturm verschwand, nachdem der Turm zerstört wurde.
  • Für Perth wurden die Textbeschreibungen ihres Panzerungsaufbaus korrigiert. Ihre Gefechtsleistung ist davon nicht betroffen.
  • Anzeige neuer Ränge für Kommandanten wurde durch eine einfache numerische Anzeige im Hafen ersetzt
  • Die Bewaffnung der Marblehead wurde korrigiert.

 

Karten

Kleinere Nachbesserungen für folgende Karten:

  • Meerenge. Der linke Teil der Karte wurde erheblich verändert. Der Durchfahrtsbereich wurde vergrößert. Die große Insel wurde verkleinert, um die Zahl der Feuermöglichkeiten auf der West-nach-Ost-Linie zu erhöhen. Zwei neue Inseln wurden hinzugefügt.
  • Splitter
  • Schleife

 

Visuelle Artefakte auf folgenden Karten und Häfen entfernt:

  • Meerenge
  • Der Atlantik
  • Verwerfungslinie
  • Gebirgskette
  • Okinawa
  • Weg des Kriegers
  • St.-Petersburg-Hafen

 

Komplette optische Neugestaltung folgender Karten und Häfen:

  • Inseln
  • Philippinen-Hafen

 

Neue Inhalte für Tests

  • Japanisches Premium-Schlachtschiff der Stufe VI, die Mutsu, wurde zu Testzwecken für Entwickler und Supertestspieler hinzugefügt.

 

Balancekorrekturen und Schiffsänderungen

Es werden folgende Regeln für den Modulaustausch angewandt, dabei gelten alle relevanten Boni:

  • Für Nagato und Amagi haben wir Rumpf (A) entfernt. Statt des zuvor verwendeten Rumpfs (A) haben wir einen Rumpf hinzugefügt, der in allen Punkten außer den SP und der Ruderstellzeit Rumpf (B) gleichkommt. Die SP und Ruderstellzeit dieses Rumpfs bleiben auf gleicher Stufe die gleichen wie die zuvor bei Rumpf (A).
  • Wenn Spieler Rumpf (B) der Nagato erforscht haben, bevor das Update veröffentlicht wurde, erhalten sie automatisch ihren Rumpf (C). Wenn Spieler Rumpf (B) und (C) der Nagato erforscht haben, bevor das Update veröffentlicht wurde, erhalten sie 22.000 Schiffs-EP für die Nagato sowie 1 800 000 Kreditpunkte.
  • Wenn Spieler Rumpf (B) der Amagi erforscht haben, bevor das Update veröffentlicht wurde, erhalten sie automatisch ihren Rumpf (C). Wenn Spieler Rumpf (B) und (C) der Amagi erforscht haben, bevor das Update veröffentlicht wurde, erhalten sie 39 000 Schiffs-EP für die Amagi sowie 2 300 000 Kreditpunkte.
  • Für Derzki wurde der Fehler behoben, durch den beim Feuern auf maximale Reichweite die aus einem ihrer Haupttürme gefeuerten Granaten eine höhere Geschwindigkeit hatten als die Granaten aus den anderen Haupttürmen. Dieser Fehler trat nur auf, wenn die Derzki eine erhöhte Feuerreichweite hatte, nachdem ihr Kommandant die Fertigkeit „verbesserte Schießausbildung“ gemeistert hatte.
  • Turmmodelle für Nagato und Amagi wurden aktualisiert.
  • Es wurde der Fehler behoben, bei dem die Granatenflugzeit beim Feuern auf maximale Reichweite inkorrekt berechnet wurde. Nun wird die Granatenflugzeit im Gefecht korrekt angezeigt.
    Diese Fehlerbehebung hat die Flugzeit aller Granaten leicht verändert, wenn diese auf maximale Reichweite geschossen werden (Änderungen im Bereich von 0,3 Sekunden bis 2 Sekunden). Eine große Änderung gab es nur bem deutschen Kreuzer Yorck. Die Flugzeit von PB-Granaten auf maximale Reichweite (17,3 km) wurde auf 17,5 Sekunden erhöht. Für Sprenggranaten betrug die Flugzeit vorher 13 Sekunden, obwohl 15 Sekunden angezeigt wurden. Dies hat keinerlei Auswirkungen auf die Durchschlagskraft oder den potenziellen Schaden von Granaten.
  • Die Verbesserung „Flugkontroll-Modifikation 1“ wird nun die Wartungsgeschwindigkeit von Flugzeugen um 15 % statt um 10 % erhöhen.
  • Die Verbesserung „Fluggruppen-Modifikation 2“ wird nun zusätzlich zu 20 % mehr Struktur für Jäger deren Munition um 50 % erhöhen
  • Für Fubuki wurde die Zeitspanne, für die das Verbrauchsmaterial Nebelwand aktiv ist, von 89 Sekunden auf 81 Sekunden gesenkt.
  • Für Schlachtschiffe wurde die Zeitspanne, für die das Verbrauchsmaterial Katapultjäger aktiv ist, auf 90 Sekunden gesenkt
  • Durschlagskraft der Sprenggranaten der Akizuki von 19 auf 17 mm verringert
  • Für die Bismarck wurde die Hydroakustische Suche durch die normale Hydroakustische Suche der Stufe VIII ersetzt
  • Für die Marblehead wurde die Nachladezeit der Hauptgeschütze auf 6,67 Sekunden verringert und der Torpedobereich zum Heck hin um 7 Grad vergrößert

 

Clans

Beginnend mit Version 0.6.0 ist die Clan-Funktion für alle Spieler verfügbar. Nun können alle Spieler ihren eigenen Clan erstellen. Die Kosten für das Erstellen eines Clans betragen 2 500 Dublonen.

 

Es wurde die Option hinzugefügt, einen Spieler in einen Clan einzuladen. Diese Option ist für alle Clanmitglieder mit folgenden Positionen im Clan verfügbar: Kommandant, stellvertretender Kommandant, Anwerber.

  • Die Einladung zum Clanbeitritt wird nur Spielern angezeigt, die derzeit nicht Mitglieder eines anderen Clans sind.
  • Spieler können die Einladung ablehnen. Danach wird die Einladung aus der Liste der Einladungen entfernt.
  • Spieler können die Einladung annehmen. Danach wird das neue Clanmitglied zum Clanprofil weitergeleitet.
  • Einladungen, deren Zeitspanne (3 Tage) abgelaufen ist, werden der eingeladenen Person nicht angezeigt, sind aber für Mitglieder des einladenden Clans sichtbar (mit dem Status „Abgelaufen“).
  • Die verschickte Einladung wird im Reiter „Einladungen“ angezeigt, und ihr Status ändert sich, nachdem die eingeladene Person sie annimmt/ablehnt oder sie abläuft.

 

  • Für Clanmitglieder wird neben den Reiter „Profil“ ein Clanreiter angezeigt. Dieser Reiter ist nach dem Clan-Tag des entsprechenden Clans benannt.

Alle Spieler können das Profil ihres Clans sehen. Auf das Profil jedes anderen Clans kann nur zugegriffen werden, nachdem der entsprechende Clan über die Suchfunktion gefunden wurde. Es werden folgenden Informationen über einen Clan angezeigt:

  • Clanmitglieder
  • Durchschnittliche Statistiken aller Clanmitglieder (wenn nur ein einziges Clanmitglied seine persönliche Statistik versteckt, wird diese nicht in der durchschnittlichen Clanstatistiken berücksichtigt; wenn mehrere Clanmitglieder ihre persönliche Statistik verstecken, werden diese Daten beim Berechnen der durchschnittlichen Clanstatistiken berücksichtigt; wenn alle Mitglieder ihre persönliche Statistik verstecken, wird auch die Statistik dieses Clans versteckt.)
  • Persönliche Statistiken jedes Spielers, der diese nicht versteckt hat.
  • Posten der Clanmitglieder: Kommandant (hat volle Berechtigungen); stellvertretender Kommandant (wie oben, aber kann den Clan nicht auflösen und Rang und Rechte des stellvertretenden Kommandanten nicht übertragen), Anwerber (kann Spieler, die noch nicht Mitglied eines anderen Clans sind, in den Clan einladen); Truppendienst-Offizier (ein normales Clanmitglied).

 

  • Bisher ist die maximale Zahl der Spieler in einem Clan auf 30 beschränkt.
  • Zum Spielermanagement gehört: Posten mit Befugnissen an andere Spieler delegieren (wenn die Berechtigungen des eigenen Postens dies erlauben); Befugnisse des Kommandanten an andere Spieler weitergeben (nur Kommandanten können dies tun); Spieler aus dem Clan entfernen (wenn die Berechtigungen des eigenen Postens dies erlauben).
  • Wenn ein Spieler den Clan verlässt: Wenn dieser Spieler kein Kommandant ist, verlässt er den Clan einfach. Wenn dieser Spieler Kommandant ist, gibt er beim Verlassen die Machtposition des Kommandanten an einen anderen Spieler weiter.
  • Der Clanchat ist ein automatisch erstellter Chatkanal für den Clan, der allen Mitgliedern zur Verfügung steht. Für alle Mitglieder wird der Clan-Tag ihres Clans im Gefecht neben ihrem Spitznamen angezeigt.
  • Clan-Tags sind im Hafen neben dem Spitznamen des Spielers sichtbar: in Chats, im Einladungsfenster für eine Division oder ein Team sowie in der Liste der Divisions- oder Teammitglieder.
  • Option zum Erstellen und Bearbeiten der Clanbeschreibung wurde hinzugefügt.
  • Option zur Auswahl einer Audio-Mod hinzugefügt.
  • Option zur Änderung des Clannamens und/oder Clan-Tags wurde hinzugefügt (Kosten: 2 500 Dublonen).
  • Es gelten folgenden Regeln zur Reservierung von Clannamen/Clan-Tags. Der vorige Clanname/Clan-Tag ist für den Clan einen Monat lang ab dem Datum der Änderung reserviert. Während dieser Zeit kann er nicht von einem anderen Clan verwendet werden. Das bedeutet, wenn Clan „A“ seinen Namen oder Tag auf „B“ ändert, kann der alte Clanname/Clan-Tag „A“ von keinem anderen Clan benutzt werden. Wenn der gleiche Clan seinen Clannamen/Clan-Tag auf „C“ ändert, dann wird der Clanname/Clan-Tag „B“ reserviert, aber der Clanname/Clan-Tag „A“ wird frei und kann von einem anderen Clan verwendet werden.

 

Weitere Änderungen

Benutzeroberfläche

  • Neue Spieler können dem Spiel über eine neue Option beitreten, für die keine Registrierung erforderlich ist.
    • Wenn Spieler ohne Registrierung spielen, haben sie nur auf eine begrenze Reihe an Spielfunktionen Zugriff. Sie können keine Dublonen und Premium-Spielzeit kaufen, Kreditpunkte/EP umwandeln oder andere Aktionen mit ihrem Konto ausführen.
    • Während sie ohne Registrierung spielen, können sich Spieler direkt vom Spiel-Client aus für ein voll funktionsfähiges Konto registrieren.
    • Ein Spieler kann sein Demokonto in ein voll funktionsfähiges umwandeln, indem er sich registriert und E-Mail-Adresse, Spielernamen und Passwort angibt.
    • Der gesamte mit dem Demokonto erreichte Spielfortschritt bleibt erhalten und alle Funktionen eines voll funktionsfähigen Kontos werden verfügbar.
  • Aufgrund des neuen Jahres haben wir die Nummerierung aller folgenden Versionen geändert; sie beginnt nun mit 0.6.0.
  • Neujahrstarnung aus dem Verkauf genommen

 

Probleme und Fehler behoben

  • Fehler wurde behoben, bei dem nur die erhaltene Belohnung auf dem Deck eines Frachtschiffs auf der Container-Bildschirm angezeigt wurde, der Container selbst jedoch nicht angezeigt wurde.
  • Fehler wurde behoben, bei dem die Fokussierung auf zuvor ausgewählte Aufträge/Herausforderungen verloren ging, nachdem von der Kachelansicht in die Detailansicht gewechselt wurde.
  • Fehler wurde behoben, bei dem der Status eines Schiffs als „Schiff im Gefecht“ festhing, bis der Spielserver neu gestartet wurde.
  • Wettereffekte (Regen, Schnee) wurden optimiert.
  • Fehler wurde behoben, bei dem ein Spieler Mitglied einer Division blieb, nachdem er ein Gefecht verlassen hat, wenn diese Division während des Gefechts aufgelöst wurde.
  • Fehler wurde behoben, bei dem ein Spieler die Effekte eines feindlichen Schiffs sehen konnte, das feindliche Schiff selbst jedoch nicht in der 3D-Welt sichtbar war.
  • Fehler wurde behoben, bei dem der Wert des Parameters „Schaden durch Aufklärung“ auf dem Gefechtsergebnis-Bildschirm nicht korrekt gerundet wurde.
  • Fehler wurde behoben, bei dem vom Spieler unterdrückte Forts nicht auf dem Gefechtsergebnis-Bildschirm angezeigt wurden.
  • Fehler wurde behoben, bei dem ein falscher Hinweis für die bereits gekauften Module des Schiffs eines Spielers angezeigt wurden, wenn der Spieler mit diesem Schiff einer Division beitrat und seinen Status auf „Bereit!“ („Bereit zum Gefecht mit Division“) änderte.
  • Fehler wurde behoben, bei dem der Spiel-Client ungewollt beendet wurde, wenn der Spieler die Personalakte eines zu entlassenden Kommandanten in dem Moment ansah, wenn dieser entlassen wurde.
  • Fehler wurde behoben, bei dem Fort 2 auf der Karte „Der Atlantik“ eine inkorrekte Sichtbarkeitsreichweite hatte.
  • Fehler wurde behoben, bei dem die Anzahl der Tage in der Saison der gewerteten Gefechte falsch gerundet wurde, wenn die Dauer der Saison 1,5 Monate überschritten hatte.
  • Anzeigefehler mit der Elitemarkierung der Missouri behoben
  • Man kann nun in Auflösungen niedriger als 1366×768 in der Zusammenfassung scrollen
  • Fehler behoben, bei dem ein vierter Spieler einer Division beitreten konnte, diese aber nicht ins Gefecht gehen konnte.
  • Fehler behoben, bei dem die falsche Anzahl an Modulen im 3. Auftrag der 5. Aufgabe der Kampagne „Ehrenhafter Dienst“ angezeigt wurde
  • Fehler behoben, bei dem die Auszeichnung Einzelkämpfer im Bastion-Modus nicht erhalten wurde.
  • Fehler behoben, bei dem die Reihenfolge der nationalen Flaggen im Forschungsbaum bei minimalen Auflösungen falsch angezeigt wurde.
  • Visueller Fehler mit der Aufforderung, den Yokosuka Hafen für ARP-Schiffe auszuwählen, behoben.
  • Visueller Fehler im Chat behoben, bei dem Spieler in Clans graue Spielernamen hatten.


Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht17. Januar 2017 von RabsGirl in Kategorie "Allgemein", "World of Warships

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.