September 7

Öffentlicher Test 0.6.11

0bc17d58-92ff-11e7-b65b-ac162d8bc1e4_1200x

Kapitäne!

Wir freuen uns, euch das Entwickler-Bulletin für das Update 0.6.11 zu präsentieren. Ihr findet darin Details zu der nächsten Version! Der nächste Öffentliche Test bringt Marinebasen für Clans, Änderungen an der Aufklärung im Nebel, und mehr! Erfahrt hier mehr darüber und taucht direkt in den Öffentlichen Test ein, um die Neuerungen selbst auszuprobieren.

Der öffentliche Test findet vom 07. September um 18:30 Uhr (MESZ) bis zum 11. September um 15:00 Uhr (MESZ) statt!

Wichtig! Da das Versions-Update noch immer getestet wird, sind die Informationen in diesem Bulletin unverbindlich und reflektieren den Stand der Spielentwicklung zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Manche Änderungen und neue Funktionen können möglicherweise in der endgültigen Version reduziert oder anders umgesetzt werden, als sie euch in diesem Test zur Verfügung stehen. Screenshots, gewisse Werte von bestimmten Eigenschaften und Details der Spielmechanik werden nach der Veröffentlichung des Updates nicht mehr unbedingt relevant sein.


Marinebasen:

Mit Update 0.6.11 erhalten alle Clans eine eigene Marinebasis! Um zu eurer Marinebasis zu gelangen, wählt den Clan-Tab und dann den „Mein Clan“-Bereich. Baut eure Basis aus und verschafft damit allen Clanmitgliedern Boni, zum Beispiel Rabatte für den Unterhalt und den Kauf von erforschten Schiffen einer bestimmten Nation. Wie baut man eine Marinebasis aus und welche Boni kann man bekommen? Ihr findet die Antworten dazu in diesem Artikel!

Eine Marinebasis besteht aus vier bereits gebauten Strukturen: Dem Hauptquartier, dem Forschungszentrum, dem Reparaturdock und der Schiffswerft. Bauplätze für diese Strukturen sind durch Flaggen im Stützpunkt markiert. Sie geben an sich noch keinen Bonus. Um Boni zu erhalten, müssen in jeder Struktur Gebäude errichtet werden. Baut Strukturen aus und erhaltet weitere Boni für euren Clan!

Wollt ihr die Größe eures Clans erhöhen: Um euer Hauptquartier auszuwählen, klickt mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wählt ein mit einer Flagge markiertes Gebäude. Gebäude mit einer grauen Flagge wurden noch nicht errichtet. Fahrt mit dem Mauszeiger über ein beliebiges Gebäude, um den Namen, eine Beschreibung und die Baukosten zu sehen. Sobald ihr Geschwader-Stab oder Sondereinheits-Stab errichtet habt, wird die maximale Anzahl an Clanmitgliedern erhöht.

Um Gebäude zu errichten, benötigt ihr Ressourcen. Mit Update 0.6.11 stellen wir eine eine spezielle Clanressource vor: Öl. Die Ressource wird benötigt um Strukturen zu verbessern.

Die gesamte Menge an von jedem Clanmitglied gefördertem Öl, wird dem Clankonto gutgeschrieben. Öl fördern ist nicht schwer, steht allerdings nur Clanmitgliedern zur Verfügung. Mit Update 0.6.11 erhaltet ihr Öl durch Container für den Abschluss von täglichen Aufträgen und Herausforderungen. In der Zukunft wird es außerdem möglich sein, Öl durch einen Sieg in einem Clan-Gefecht zu fördern – die nächste Saison der Clan-Gefechte beginnt mit einem der kommenden Updates.

Nur Kommandanten und ausführende Offiziere können Gebäude errichten. Um Boni zu erhalten, müssen alle Clanmitglieder die notwendige Menge an Öl fördern, um den Zugriff auf die Strukturen des Marinestützpunktes freizuschalten.

Die geförderte Menge an Öl, einschließlich der Menge die für Gebäude verwendet wurde, hat außerdem Einfluss auf ein neues Feature – die Clanstufe. Die Clanstufe zeigt, wie aktiv ein Clan ist, und welchen Status die Marinebasis hat.


 

Änderungen an der Nebelmechanik

Angriffe aus dem Neben sind eine grundlegende Taktik für Zerstörer und leichte Kreuzer, die mit einem Nebelwerfer ausgestattet sind, war jedoch nie für schwere Kreuzer oder Schlachtschiffe gedacht. Koordinierte Angriffe durch ein Schlachtschiffe oder einen schweren Kreuzer zusammen mit einem Zerstörer ermöglichten massiven Schaden an Gegnern, ohne auch nur in ihre Nähe kommen zu müssen. Gerade in gewerteten Gefechte bevorzugten daher einige Spieler eine passive Spielweise und warteten darauf, dass einer die Anspannung nicht mehr aushielt oder eine Nebelwand zu früh einsetzte. Eure Rückmeldungen dazu waren sehr hilfreich und wir haben mit Verbesserungen der Nebelwerfer-Mechanik begonnen. Mit Rücksicht darauf, dass es sich um eine grundlegende Spielmechanik handelt, und nach einer Vielzahl an Tests, freuen wir uns euch die neuste Nebelwand-Mechanik vorstellen zu können. Die neue Mechanik sollte nur eine geringe Auswirkung auf das Verhalten von Schiffen haben, die mit Nebelwerfer ausgestattet sind, und wurde im Hinblick auf dieses Verbrauchsmaterial ausbalanciert. Die Änderungen wirken sich vor allem Kämpfe in mittlerer Entfernung und Nahkämpfe aus.

Wir sollten Anmerken, dass ein Angriff aus dem Nebel heraus ein Schiff bisher völlig unsichtbar lies. Es konnte nur aufgeklärt werden, wenn die Reichweite von 2 km für eine garantierte Zielerfassung unterschritten wurde (ist Zielerfassungssystem-Modifikation 1 eingebaut, steigt die Reichweite auf 3 km), oder durch den Einsatz von Überwachungsradar oder Hydroakustische Suche. Durch die Einführung der neuen Mechanik wird es für gegnerische Schiffe einfacher ein Schiff, das mit der Hauptbatterie angreift, aufzuklären. (Flugzeuge können sie weiterhin nicht aufklären.) Die neuen Aufklärungsparameter hängen von dem Kaliber der Hauptbatterie und dem Schiffstyp ab, mit einer durchschnittlichen Aufklärungsreichweite von 2,5 km für Zerstörer, 5,9 km für Kreuzer und 13,6 km für Schlachtschiffe. Der Zeitraum in dem ein Schiff aufgeklärt werden kann beträgt 20 Sekunden.

Ihr findet die Reichweite der garantierten Zielerfassung (2 km) und die Sichtbarkeit nach einem Schuss mit der Hauptbatterie in den Schiffswerten im Hafen, durch drücken von H im Gefecht, oder wenn ihr mit dem Mauszeiger über eure Trefferpunkte geht.

Jedes Schiff verfügt über einen eigenen Sichtbarkeitswert nach einem Schuss aus dem Nebel. Weitere Details findet ihr der Änderungsübersicht für die neuste Version!


 

Weitere Änderungen

Trägheitszünder für Sprenggranaten:

Um den Nutzen der Fähigkeit „Trägheitszünder für Sprenggranaten“ für Schiffe mit einem kleinen Kaliber zu erhöhen, ändern sich die Werte der Fähigkeit. Schiffe mit einer Bewaffnung bis zu 139 mm haben eine 1% geringere Chance, Gegner in Brand zu setzen und Geschütze größer als 139 mm 3% (wie bisher).

 

Karten und Orte

Wir haben der rauen Insel auf der Karte „Zuflucht“ einen kleinen Farbtupfer verpasst – eine Stadt. Wir haben außerdem Fehler auf verschiedenen Karten und in Häfen behoben: Archipel, Meerenge, Der Atlantik, Norden, Zwei Brüder, Inseln, Nordlichter, Riposte, Marinebasis des Clans und dem Hawaii Hafen. Diese Änderungen wirken sich nicht auf die Spielweise oder die taktischen Herausforderungen der Karten aus.

 

Anderes

  • Der Fehler, bei dem sich defensives Feuer falsch verhalten hat, wurde behoben. Der Angriffsbereich von Flugzeugen im defensiven Feuer wurde nicht erweitert, wenn der Radius des defensiven Feuers der Angriffsreichweite der Staffel entsprach. Dieser Fehler konnte am häufigsten bei dem Schlachtschiff Hoodbeobachtet werden.
  • Spieler der gleichen Division können sich nicht gegenseitig loben oder melden, außer in einer dynamisch erstellten Division.
  • Spieler können über das Kontext-Menu der Kontaktliste hinzugefügt oder geblockt werden.
  • Das Kontext-Menu für durch KI-kontrollierte Schiffe wurde entfernt.
  • Die Darstellung von Wasser nahe der Oberfläche und in der mittlernen und weiten Fernglasansicht wurde verbessert.

 

Was erwartet euch?

 

Ihr bekommt drei Signale jedes Typs (außer Spezial-Signale) für euer echtes Konto, wenn ihr ein Gefecht (PvP oder Co-Op) auf dem öffentlichen Testserver spielt.

 

Gewinnt 3 Zufallsgefechte mit Minotaur auf dem öffentlichen Testserver und holt euch einen Tag Premium-Spielzeit für euer Hauptkonto!
Erstellt euren eigenen Clan und errichtet mindestens 5 Gebäude egal welcher Art für zehn Typ-6-Tarnungen auf dem Spielserver.

 

Gewinnt 3 Zufallsgefechte mit einem beliebigen Zerstörer der Stufe X und erhaltet drei von jedem Spezial-Signal für euer Hauptkonto!

 

Bild Flaggenname Flaggeneffekt
Drache  

+333 % Kapitäns-EP

 

Wyvern  

+50 % Kreditpunkte

 

Ouroboros  

+777 % Freie EP

 

Hydra +50 % EP

+150 % Kapitäns-EP

+250 % Freie EP

Roter Drache  

+100 % EP

+100 % Kapitäns-EP

 

 

Eure Belohnungen könnt ihr auf der dafür eingerichteten Webseite abholen. Informationen dazu, wann sie verfügbar sind, werden am Veröffentlichungstag der neuen Version oder kurz danach an die registrierte E-Mail-Adresse eures Testkontos geschickt. Bitte beachtet, dass nur Spieler mit einem öffentlichen Testkonto unter derselben E-Mail-Adresse wie beim Live-Server-Konto ihre Belohnung abholen können.


 

Welche Ressourcen erhaltet ihr auf dem öffentlichen Testserver?

  • Zu Beginn des Tests werden allen Spielern Schiffe der Stufen VII und höher gutgeschrieben, zusammen mit Kapitänen mit 15 Fertigkeitspunkten.
  • Forschungskosten werden gesenkt, damit Spieler die höchsten Stufen leichter erreichen können.
  • Die Forschungskosten für Module werden ebenfalls gesenkt.
  • Kontostufe 15 nach der ersten Anmeldung.
  • Premium-Spielzeit für die Dauer des öffentlichen Tests.
  • 30 000 Dublonen.
  • 500 000 000 Kreditpunkte.
  • Ausgewählte Signalflaggen zum Testen: Jeweils zehn jeder Signalflagge, mit Ausnahme von speziellen Signalflaggen.
  • Fertigkeitszurücksetzung für Kapitäne wird herabgesetzt: 1 Dublone = 1 Fertigkeitspunkt.

Beachtet bitte, dass die Ressourcen der vergangenen öffentlichen Tests gelöscht wurden.

 

Auf Gefechtsstation!



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht7. September 2017 von RabsGirl in Kategorie "Allgemein", "News w", "World of Warships

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.