März 22

Öffentlicher Test der Version 0.6.3

c3b12b14-0e22-11e7-b2ef-ac162d8bc1e4_1200x

Wir freuen uns, euch die Entwicklungspläne für das Update 0.6.3 vorzustellen. Testet mit und probiert die Verbesserungen aus, die das bevorstehende Update mit sich bringt. Der öffentliche Test beginnt am 21. März. Ran ans Testen!

Der öffentliche Test läuft vom 21. März um 17:30 Uhr (MEZ) bis zum 27. März um 15:00 Uhr (MESZ). Bitte beachtet, dass dies eine Testumgebung ist, in der unangekündigte Wartungen und Patches jederzeit durchgeführt werden können.

Was erwartet euch im öffentlichen Test der Version 0.6.3?

Hauptmerkmale

Als Teil des Updates 0.6.3 haben wir einen neuen Steuerungsmodus für Flugzeugträger eingeführt. Dies ist besonders für Liebhaber von Echtzeitstrategie von großem Interesse. Derzeit benötigt ihr nur zwei Maustasten zur Steuerung von Flugzeugträgern. Habt ihr die Steuerung eurer Flugzeugträger auf die „altmodische“ Weise bereits gemeistert, braucht ihr euch keine Sorgen machen: Die neue Steuerung wird als Option angeboten. Im neuen Steuerungsmodus werden die Befehle zur Bewegung von Geschwadern und zur Zielerfassung, im Gegensatz zur Standardsteuerung, nur mit der rechten Maustaste erteilt. Die Zwei-Tasten-Steuerung ist jedoch reaktionsschneller, das bedeutet: Das Spiel kann schneller auf eure Befehle reagieren. Das neue Update bringt außerdem weitere Änderungen an Flugzeugträgern:

  • Die ALT-Angriff-Funktion wird für Flugzeugträger der Stufen IV und V deaktiviert. Diese Änderung soll die Spielbalance für Flugzeugträger auf niedrigeren Stufen optimieren, da der Großteil der Kriegsschiffe mit schwachen Flugabwehrgeschützen ausgestattet ist. Informationen über die Verfügbarkeit der manuellen Geschwader-Angriff-Funktion (ALT-Angriff) für einen bestimmten Flugzeugträger werden in der Flugkontrolle angezeigt. Die Reichweite automatisch freigesetzter Torpedos wird bei Flugzeugträgern der Stufen IV und V geringfügig reduziert, um die Torpedobomber-Geschwader im Kampf effizienter zu machen.
  • Jäger können nun per ALT-Angriff aus einem Feuergefecht entkommen, allerdings verliert man jedes Mal ein Flugzeug dafür. Dies gilt für alle Flugzeugträger außer der Saipan.
  • Wird ein Flugzeugträger zerstört, wird das Geschwader nach Ausführung eines Befehls die Stellung halten, anstatt den letzten Aufenthaltsort des Flugzeugträgers anzusteuern.
  • Mehrere Fehler bei der Unterscheidung von einfachen Mausklicks und Doppelklicks wurden behoben. Diese Optimierung wird Situationen verhindern, in denen ein „Achtung bei Sektor!“-Befehl anhand der Minikarte erteilt wurde und sich auch das Geschwader zu diesem Sektor begibt.
  • Jäger mit einer höheren Geschwindigkeit als ihre Ziele werden nach Bedarf langsamer und setzen ihren Angriff weiter fort. Dadurch können die Jäger das Ziel stets weiter beschießen und Situationen verhindern, in denen Schlachtflugzeuge ohne Genauigkeitsmalus Bomben oder Torpedos abwerfen konnten.
  • In der Flugzeugansicht werden Schlüsselbereiche anhand von kreisförmigen Linien anstatt Bojen hervorgehoben.

Benutzeroberfläche

  • Ein Nebelwand-Timer und eine Höchstgeschwindigkeitsanzeige des Nebels wurden eingeführt. Letztere zeigt die maximale Geschwindigkeit an, in der der Nebel euer sich bewegendes Schiff effektiv tarnt.
  • Der Gefechtschat speichert nun während des gesamten Gefechts alle Nachrichten im Chat und ermöglicht ein Durchblättern der Nachrichten.
  • Wir haben im Update 0.6.3 das Zuweisungssystem für Steuerungstasten verbessert. Die Tastenanzeige im Spiel wurde optimiert und eine Option zur Zuweisung von Tasten für verschiedene Spielsituationen wurde hinzugefügt.

Achtung! Nach der Veröffentlichung der Version 0.6.3 werden alle Tastatur-  und Mauseinstellungen auf Standard zurückgesetzt, daher solltet ihr gleich nach dem Update eure Einstellungen ändern.

 

Optimierung der Spielbalance

Nach der sorgfältigen Auswertung eures Feedbacks sind wir zu dem Schluss gekommen, dass Tarnfeuer (z. B. Schießen während man für das gegnerische Team auf offenem Gewässer unsichtbar ist) euch mehr frustriert als hilft. Aus diesem Grund wird das Update 0.6.3 die Erkennbarkeitsreichweite eines Schiffs nach dem Feuern der Hauptgeschütze mit der maximalen Feuerreichweite des Schiffs im Moment des Feuerns gleichsetzen. Diese Änderung wird Situationen verhindern, in denen Schiffe mit niedriger Erkennbarkeitsreichweite das Feuer eröffnen können und für gegnerische Schiffe unsichtbar bleiben. Diese Änderung betrifft nur das Feuern aus offenem Gewässer und nicht das Feuern hinter einem Hindernis, wie etwa Gelände oder Nebelwände.

im Update 0.6.3 werden mehr als 40 Kriegsschiffe verbessert. Die meisten Verbesserungen betreffen mittel- und niedrigstufige Schiffe, aber auch die Leistung einiger hochstufiger Schiffe, wie die Z-52, Yūgumo, Shimakaze und Grosowoi, wird erhöht.

Mit diesen Änderungen möchten wir euch ermutigen, neue Taktiken auszuprobieren. Damit es euch leichter fällt, geben wir euch nach der Veröffentlichung der Version 0.6.3 die Möglichkeit, die Fähigkeiten einiger eurer Kapitäne kostenlos zurückzusetzen und Verbesserungen auszutauschen.

Im nächsten Update gibt es noch mehr zum Testen und Spaß haben!
Schaut beim öffentlichen Testserver vorbei und probiert die neuen Inhalte selbst aus, bevor sie Ende des Monats ins Spiel kommen.

Holt euch einen weiteren Satz an Belohnungen!

Ihr bekommt drei Signalflaggen jedes Typs auf eurem Hauptkonto, wenn ihr ein Zufalls- oder Co-Op-Gefecht auf dem öffentlichen Testserver spielt.
Holt euch zehn Typ-6-Tarnungen (+100 % EP pro Gefecht) auf eurem Hauptkonto, wenn ihr zehn Zufalls- oder Co-Op-Gefechte mit Schiffen der Stufe VII oder höher gewinnt.
Ihr bekommt einen Tag Premium-Spielzeit auf eurem Hauptkonto für 8 000 in Zufalls- oder Co-Op-Gefechten gesammelte Grunderfahrungspunkte auf dem öffentlichen Testserver.

Eure Belohnungen erhaltet ihr auf der entsprechenden Website. Informationen darüber, wann ihr eure Belohnungen einlösen könnt, werden am Tag der Veröffentlichung des Updates oder kurz danach an die E-Mail-Adresse des registrierten Testkontos geschickt. Bitte beachtet, dass ihr die Belohnungen nur erhaltet, wenn euer Konto auf dem öffentlichen Testserver mit der gleichen E-Mail-Adresse wie euer Hauptkonto registriert ist.

Welche Ressourcen erhaltet ihr auf dem öffentlichen Testserver?

  • Zu Beginn des Tests werden allen Spielern Schiffe der Stufe VI geschenkt, zusammen mit Kapitänen mit 15 Fähigkeitspunkten.
  • Die Forschungskosten für Schiffe der Stufe VI und höher sind deutlich gesenkt, wodurch Spieler die Spitzenstufen nach nur wenigen Gefechten erreichen können.
  • Außerdem werden die Forschungskosten für Module gesenkt.
  • Kontostufe 14 beim ersten Anmelden.
  • 14 Tage Premium-Spielzeit nach eurer ersten Anmeldung.
  • 30 000 Dublonen
  • 500 000 000 Kreditpunkte
  • Eine Auswahl von Signalflaggen zum Testen.
  • Das Zurücksetzen der Kommandantenfähigkeiten wird vergünstigt: 1 Dublone = 1 Fähigkeitspunkt

Bitte beachtet, dass die Ressourcen der letzten öffentlichen Tests zurückgesetzt wurden.

 

Auf Gefechtsstation!



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht22. März 2017 von RabsGirl in Kategorie "Allgemein", "World of Warships

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.