Juni 6

Operationen in Kürze in World of Warships verfügbar

f011150c-450e-11e7-9bf8-ac162d8bc1e4_1200x

Kapitäne!

World of Warships entwickelt sich weiter! Heute präsentieren wir euch den nächsten Schritt in der Entwicklung von PvE-Gefechten – nämlich Szenarien. Im Gegensatz zu den guten alten Co-op-Gefechten bieten Szenarien einige spezielle Modi, jeder davon mit seiner eigenen Geschichte, mit Haupt- und Nebenaufgaben und sowie Belohnungen für den jeweiligen Abschluss.

Nehmt alleine oder in einer Division mit zwei oder drei Freunden an der Operation der Woche teil! Für diese Operationen wird euer Team automatisch mit zufällig ausgewählten Spielern aufgestockt, bis es aus sieben Spielern besteht. Wenn ihr große Massen mögt, dann stellt eine Division mit vier bis sieben Spielern zusammen, wählt eine verfügbare Operation aus und nehmt am Gefecht teil. Vergesst nicht, dass ihr euch auf eure Division und deren Zusammenhalt im Gefecht verlassen können müsst.

Neben den üblichen EP und Kreditpunkten haben wir eine Menge Überraschungen für euch vorbereitet. Operationen bringen neue Spielmechaniken, Events, Schiffe, Küstenstellungen und natürlich auch neue Erfolge.

Neben der Hauptaufgabe könnt ihr außerdem ein paar zusätzliche Aufgaben erfüllen. Jedes Teammitglied bekommt Sterne, abhängig von der Anzahl von zusätzlichen Aufgaben, die in einer Schlacht erfüllt wurden. Jeder Stern, der über den vorherigen Höchstwert hinaus verdient wurde, bringt euch spezielle Belohnungen. Sie werden nur einmal verliehen und die Gesamtzahl an erfüllten Aufgaben wird dabei berücksichtigt. Aber denkt daran – um Sterne für zusätzliche Aufgaben zu verdienen, müsst ihr die Hauptaufgabe abschließen!

Der neue Gefechtstyp wird nicht nur PvE-Fans gefallen sondern auch jedem Spieler auf der Suche nach neuen Geschichten, Aufträgen und Herausforderungen. Szenarien sind nur der Anfang … und sie warten auf euch und eure Freunde!


 

Operationen

Der Operationsmodus ist das wahre Juwel des Updates 0.6.6. Dieser neue Gefechtstyp verkörpert die nächste Phase der Entwicklung von Co-op-Gefechten in World of Warships. Viele Spieler haben diesen Modus bereits im öffentlichen Test ausprobiert und seinen wahren Wert erfahren.

 

Über den Modus

In diesem Modus können Spieler Teil einer der größten Marineoperationen werden und an Operationen mitwirken. Diese können unter anderem den Angriff auf gegnerische Basen, das Eskortieren von Unterstützungsschiffen oder dem Schutz von Verbündeten in Not umfassen. Jede Operation hat ihren eigenen Hintergrund, bestimmte Gefechtsbedingungen, Aufträge und Ziele.

Operationen sind ein Gefechtstyp, bei dem sieben Spieler gegen eine zahlenmäßig überlegene Division von Bots antreten. Im Gegensatz zu traditionellen PvE-Gefechten müssen Spieler alle Aufträge erfüllen statt alle gegnerischen Schiffe zu zerstören.

Maximale Anzahl von Spielern: 7

Mindeststufe des Spielerkontos: 8

Schiffe: Stufe V bis VI

Profi-Tipp: Vergesst nicht, dass der Abschluss des Hauptauftrags der Operation wichtiger ist als das Ausschalten von Gegnern. Versucht also, voll konzentriert zu bleiben!


 

Operationen

Nach der Veröffentlichung des Updates 0.6.6 wird nur eine Operation verfügbar sein – Die Verteidigung des Flottenstützpunkts Newport. Alle sieben Tage wird eine neue Operation verfügbar sein. Sie wird den Status „Operation der Woche“ haben. Ihr findet die Termine für neue Operationen im Reiter „Operationen“ im Spiele-Client.

Hinweis: Nur eine Operation kann den Status „Operation der Woche“ haben. Nach dem Abschluss der letzten Operation einer Saison erhält die erste Operation den Status wieder.

In der 1. Saison werden vier Operationen verfügbar sein:

  1. Verteidigung des Flottenstützpunkts Newport: Verteidigt die Küstenstellungen und Schiffe der Verbündeten gegen gegnerische Verstärkung.
  2. Operation Aegis: Schlagt den Angriff der gegnerischen Flotte auf verbündete Unterstützungsschiffe zurück.
  3. Operation Killerwal: Beteiligt euch an einem tollkühnen Angriff auf die gegnerische Basis.
  4. Raptor-Rettung: Helft dem Flugzeugträger in Not und beschützt ihn vor Angriffen der gegnerischen Flotte.

Nach dem Ende des Gefechts muss dein Schiff auf einen „Befehl“ warten und wird 30 Minuten lang nicht im Operationsmodus verfügbar sein. Diese Schiffe können durch Einsatz von Kreditpunkten sofort wieder eingesetzt werden. Die benötigte Menge an Kreditpunkten wird später festgelegt – ihr könnt jedoch sofort kostenlos mit einem anderen Schiff an der Operation teilnehmen, während sich euer vorheriges Schiff in der Abklingzeit befindet.

Mehr Interaktivität als je zuvor: Auf den Operationskarten findet ihr viele interaktive Spielobjekte wie Festungen, Küstenstellungen, Unterstützungsschiffe und computergesteuerte Schiffe. In einigen Fällen taucht vielleicht sogar ein komplett neues Spielobjekt auf – ein Instandhaltungsschiff, das Strukturpunkte von verbündeten Schiffen wiederherstellt.

Wie nehme ich an Operationen teil?

Operation der Woche

Ihr könnt alleine oder in einer Division mit Freunden an der Operation der Woche teilnehmen. Eine spezielle erweiterte Division wurde für den Operationsmodus hinzugefügt. Diese Divisionen können bis zu sieben Spieler umfassen.

Kurz gesagt: Erweiterte Divisionen sind nur im Operationsmodus verfügbar.

Ihr könnt außerdem die Option „Team nicht ergänzen“ auswählen und somit mit weniger als sieben Spielern in eurer Division an einem Gefecht teilnehmen.

Umfasst eure Division zum Beispiel vier Spieler und die Option „Team nicht ergänzen“ wurde ausgewählt, nehmt ihr mit dieser Anzahl an Kameraden am Gefecht teil. Ist diese Option deaktiviert, wird euer Team durch drei weitere Spieler ergänzt.

Tipp für Fortgeschrittene: Alle Mitglieder einer erweiterten Division können im Sprach-Chat miteinander kommunizieren. Der Sprach-Chat kann über den Reiter „Audio“ im Einstellungsbildschirm aktiviert werden.


 

Sonstige Operationen

Operationen, die ihren Status als Operation der Woche verloren haben, werden ebenfalls verfügbar sein, jedoch nur für eine erweiterte Division. Diese Division muss zwischen vier und sieben Spieler zählen. Gleichzeitig können zufällig ausgewählte Spieler der Division nicht hinzugefügt werden. Umfasst eure Division zum Beispiel fünf Spieler, werdet ihr mit dieser Anzahl an Spielern am Gefecht teilnehmen.

Kurz gesagt: Operationen, die ihren Status als Operation der Woche verloren haben, werden nur für eine erweiterte Division verfügbar sein (von vier bis zu sieben Spieler).


 

Aufträge und Belohnungen

Kreditpunkte und EP

Die Menge der in einer Operation verdienten EP und Kreditpunkte ist abhängig von der Anzahl an abgeschlossenen Aufträgen und der persönlichen Gefechtseffizienz. Der durchschnittliche Gewinn ist höher als in einem normalen Co-op-Gefecht und niedriger als in einem Zufallsgefecht.

 

Belohnungen für den Abschluss sekundärer Aufträge

Jede Operation umfasst den Hauptauftrag und fünf sekundäre Aufträge. Für den Abschluss eines sekundären Auftrags erhaltet ihr einen Stern, jedoch nur, wenn der Hauptauftrag abgeschlossen wurde.

Für jeden Stern erhaltet ihr einmalig eine Belohnung. Zum Beispiel:

  • Habt ihr zwei Sterne für den Abschluss der Operation erhalten, bekommt ihr zwei Belohnungen, eine für den ersten und eine für den zweiten Stern. Schließt ihr die Operation erneut ab und erhaltet ihr drei Sterne, bekommt ihr nur die Belohnung für den dritten Stern.
  • Schließt ihr die Operation ab und erhaltet alle fünf Sterne, bekommt ihr fünf Belohnungen. Ihr bekommt keine weiteren Belohnungen, wenn ihr diesen Auftrag erneut abschließt und nochmal fünf Sterne erspielt.

Kurz gesagt: Für den Abschluss einer Operation und dem erneuten Erspielen derselben Anzahl an Sternen bekommt ihr keine Belohnung.

 

 

Auf Gefechtsstation!



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht6. Juni 2017 von RabsGirl in Kategorie "Allgemein", "News w", "World of Warships

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.