Oktober 18

Supertest: Deutscher Zerstörer T-61 – Tier VI

Ahoi Kapitäne, es gibt wieder etwas neues aus dem Supertest,

Nach dem Einmarsch in die Niederlande im Jahr 1940 waren die niederländischen Werften fast unbeschädigt. Deshalb beauftragte die Kriegsmarine drei niederländische Schiffsbauer, kleinere Schiffe zu bauen. Der Type 1940 war als „Flottentorpedoboot“ klassifiziert und war mehr ein Zerstörer als ein Torpedoboot, mit einer vollen Lastverdrängung von 2.566 Tonnen und trug vier 5-Zoll-Kanonen und acht 21-Zoll-Torpedo-Röhren in zwei vierfachen Montierungen, und wurde auf niederländischen Entwürfen basiert.

Zwölf wurden 1940-1941 bestellt und nummeriert T-61 bis T-72, aber nur acht wurden bis 1942 festgelegt, von denen drei ins Leben gerufen wurden, die anderen fünf wurden auf den Zetteln zerstört. 1944 wurden diese drei unvollständigen Schiffe, T-61, T-63 und T-65, in die Ostsee verlegt. Die T-61 wurde im September 1944 von den Westfriesischen Inseln torpediert, während die beiden anderen von den Alliierten in Kiel gefangen und nach dem Krieg versenkt wurden.

Die T-61 wird der erste deutsche Premium Zerstörer auf Stufe VI sein, der in das Spiel eingeführt wurde. Alle Statistiken werden ohne Mannschafts- und Verbesserungs-Modifikatoren aufgeführt und können sich vor der endgültigen Version ändern.

Erste Statistiken

Tier 6
Trefferpunkte 14,700
Panzerung 10-16 mm
Hauptbatterie 4×1 128mm
Feuer Reichweite 11.6 km
Schaden HE
1,500
Schaden AP
3,000
Nachladezeit 4 s
180 grad Wendegeschwindigkeit 22.5 s
Maximale Streuung
102 m
Mündungsgeschwindigkeit HE
830 m/s
Mündungsgeschwindigkeit AP
830 m/s
Sigma 2.0
Torpedo Rohre
2×4 533 mm
Torpedo Reichweite
8 km
Nachladezeit
68 s
Maximaler Schaden
13,700
Maximale Geschwindigkeit
35 kt
Wendekreis 600 m
Ruderstellzeit 3.6 s
Oberflächensichtbarkeit 6.8 km
Luftsichtbarkeit 3.8 km
Sichtbarkeit nach Schießen in Nebel
2.6 km

Quelle: thedailybounce



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht18. Oktober 2017 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News w", "World of Warships

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.