Oktober 29

WoT Supertest: HWK 30 & T95/FV4201 Chieftain

Kommandanten

Zwei neue Panzer sind im Supertest.

Heute startet der Supertest mit zwei neuen Fahrzeugen: dem HWK 30 einem leichten deutschen Premium Tier VIII Panzer, und dem T95/FV4201 Chieftain einem britischen schweren  Belohnungspanzer der Stufe X

Der HWK 30

Auch wenn dieser Panzer der deutschen Nation zugeschrieben wird, hat er doch mexikanische Wurzeln. Das Original war wie der HWK 12 ein gemeinsames Projekt des mexikanischen Verteidigungsministeriums und deutschen Panzerbauern.

Von der Spielweise wird der HWK 30 sich zwischen RU 251 und HWK 12 einfügen. Er ist ein mobiler Panzer mit exzellenter Sichtweite und einer angenehmen Kanone. Die Geschossgeschwindigkeit der Standard-Granate beträgt 1080 m/s. Wie man vermuten kann, besitzt der HWK 30 keine nennenswerte Panzerung, kommt aber mit einem moderaten HP-Pool daher.

Auf dem Schlachtfeld sollte der HWK 30 aufgrund seiner Sichtweite und Tarnwerte kombiniert mit seiner Mobilität, als Aufklärer auf mittlere Distanzen eingesetzt werden. Die Gun-Depression erlaubt es euch Hügel und Abhänge auszunutzen um Schaden zu verursachen.

Bitte beachtet: Dies sind Werte aus dem Supertest, diese können sich jederzeit ändern!

https://ru-wotp.wgcdn.co/static/5.6.2_896aed/wotp_static/img/core/frontend/scss/common/components/widgets/content-tank/img/uk.png HWK 30. Erste Werte:

Stufe: LT-8, Deutschland, Premium
Trefferpunkte: 1 100
Motorleistung: 900 PS
Leistung zu Gewicht : 32,1 PS / t
Höchstgeschwindigkeit v/r: 70 / -24 km / h,
Wannendrehgeschwindigkeit : 50 ° / s
Turmdrehgeschwindigkeit : 42 ° / s,
Sichtweite: 400 m

Wannenpanzerung :25/20/8 mm
Turmpanzerung: 20/20/20 mm

Schaden: 240/240/320
Durchschlag:178/250/102
Nachladezeit: 8,0 s
Streuung auf 100 m: 0,37
Einzielzeit: 2,0 s
Höhenricht/Senkbereich: +18° / -10 °

Zusammenfassend kann man sagen, dass der HWK 30 ein typischer deutscher Aufklärer ist. Er überlebt dank seiner Mobilität und dadurch, dass er Schaden auf sichere Distanz verursacht.



Der T95/FV4201 Chieftain

Der Chieftain der Briten ist ein schwerer Belohnungspanzer der Stufe X mit einer Zukunft, die noch ungewiss ist. All seine Parameter werden gründlich getestet, aber selbst nach dem Test wird es zunächst noch keinen Entschluss über sein letztendliches Schicksal geben. Der Chieftain hat eine starke Kanone mit einem Alpha von 440, einr schnellen Nachladezeit und angenehmen Zielparametern. Trotz der 40 Alphaschaden mehr gegenüber seiner Konkurrenz in den britischen (und amerikanischen) Schwergewichten, hängt seine Stabilisierung, Genauigkeit und Einzielzeit nur knapp hinterher, während er sie was den Durchschlag der Standard-Granaten angeht, sogar übertrifft. Der Chieftain hat somit kein Problem mit Schüssen aus der Fahrt oder kurz nachdem er gestoppt hat. Seine gute Sichtweite sorgt dafür, dass es immer jemanden gibt, auf den er schießen kann. Als Sahnehäubchen oben drauf gibt es noch HESH-Granaten als dritte Munitionsart.

Auch die Mobilität des Chieftain ist zu begrüßen: Die Höchstgeschwindigkeit von 46 km/h ist zwar kein Weltrekord, aber dieses Fahrzeug gewinnt sie schnell genug und kann sie halten. Die Panzerung an der Vorderseite reicht aus, um alles abzuwehren, was Gegner in Panzern niedriger Stufen euch entgegensetzen. Gegen Gegner der gleichen Stufe solltet ihr jedoch eure Panzerung frontal auf sie richten, da eure Seiten und das Heck verwundbar sind. Mit -7° Gun-Depression könnt ihr eure Überlebensfähigkeit erhöhen, indem ihr unebenes Gelände und Hügel zu eurem Vorteil nutzt.

Bitte beachtet: Dies sind Werte aus dem Supertest, diese können sich jederzeit ändern!

https://ru-wotp.wgcdn.co/static/5.6.2_896aed/wotp_static/img/core/frontend/scss/common/components/widgets/content-tank/img/uk.png T95 / FV4201 Chieftain. Erste Werte:

Stufe: HT-10, Großbritannien, Belohnungspanzer
Trefferpunkte: 2 200
Motorleistung: 100 PS
Leistung zu Gewicht : 16,7 PS / t
Höchstgeschwindigkeit v/r:  46/ -15km / h,
Wannendrehgeschwindigkeit : 30 ° / s
Turmdrehgeschwindigkeit :  28 ° / s,
Sichtweite: 410 m

Wannenpanzerung: 114/89/25 mm
Turmpanzerung: 350/175/17 mm

Schaden: 440/440/530
Durchschlag: 270/310/140
Nachladezeit: 10,5 s
Streuung auf 100 m: 0,35
Einzielzeit: 2,1 s
Höhenricht/Senkbereich: +20° / -7 °

Der Chieftain ist ein angenehm zu spielender Allrounder sowohl in Bezug aufs Fahren als auch aufs Schießen. Diejenigen, die zu britischen und/oder amerikanischen schwer gepanzerten Panzern und TD’s neigen, werden ihn mögen.

Quelle: forum.worldoftanks.eu



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht29. Oktober 2018 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News", "World of Tanks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.