September 15

WoT Supertest: M4A2 Sherman Loza

 

1

Hey Leute,

heute hab ich für euch was neues vom Supertest. Hierbei handelt es sich um ein Premium Sherman um genau zu sein um den M4A2 Sherman Loza.

Dieser Panzer wird aber nicht im Forschungsbaum der USA zu finden sein, sondern im UdSSR-Baum.

Ich möchte euch kurz erklären, wieso es  russische Sherman´s gegeben hat.

Das ganze hat mit dem Leih- und Pachgesetz ( eng.  Lend-Lease Act, offiziell An Act to Promote the Defense of the United States )  zutun. Dieses wurde damals von den USA in kraft genommen, um anderen verbündeten Ländern durch Waffen, Munition, Fahrzeuge, Treibstoffe und Nahrungsmittel zu unterstützen aber gleichzeitig nicht ihre Neutralität zu gefährden ( vor eintritt der USA in den 2 Weltkrieg )
Mit den Worten des damaligen Präsident Roosevelt “ jede Nation, deren Verteidigung für die Vereinigten Staaten lebenswichtig ist bekommt auch unsere Unterstützung  „

Durch das Leih- und Patchgesetz wurde der M4 Sherman zu einem sehr beliebten Fahrzeug, gefragt in vielen Ländern, die mit den Vereinigten Staaten verbündet waren. Großbritannien, das freie Frankreich, Kanada, Australien, Neuseeland, Indien, China und die UDSSR wurden mit Shermans versorgt. Die UDSSR erhielten im Rahmen des Leih- und Pachtgesetzes 4.102 M4 Shermans, das sind ca. 18% aller verliehenen Shermans. Die, an die UDSSR ausgelieferten Shermans, waren zu etwa 50% mit 75mm Geschützen bewaffnet, der Rest mit 76mm Geschützen. Die ersten mit 76mm Geschützen bewaffneten Shermans erreichten die UDSSR im Sommer 1944. Die Shermans waren so weit verbreitet, dass einige mechanisierte Korps komplett mit Shermans ausgestattet worden sind, statt mit dem in den UDSSR hergestelltem T-34.


Der Panzer wurde von Dmitry Fedorowitsch Loza kommandiert.

Panzerungswerte:

Bedenkt aber bitte. Hierbei handelt es sich um Supertest-Daten, diese können sich noch ändern.

Allgemeine Werte:

Stufe 6
Trefferpunkte 750
Wannenpanzerung 63.5 / 38.1 / 38.1
Turmpanzerung 63.5 / 63.5 / 63.5
Höchstgeschwindigkeit 51.4 / 18
Geschoss-Durchschlagskraft 128 / 177 / 38
Schaden 115 / 115 / 185
Feuerrate 18.18
Genauigkeit 0.40
Zielerfassungszeit 2.30
Sichtweite 370
Tarnung
 fahrend 0.149
 stehend 0.199
 Tarnungs Bonus 0.03
 effektiver Tarnungs Bonus 0.1
 fire penalty 0.299
Funkreichweite 450
Gewicht 34 100
Leistung 410
Leistung/Gewicht 12.0
Besatzung 5. Kommandant, Fahrer, Richtschütze, Funker und Ladeschütze

Kanone:

‎76 мм Gun M1A2

Stufe 6
Kaliber 76
Munitionsvorrat 71

М-62

М-93

М-42А1
Ladezeit 3.30
Zielerfassungszeit 2.3
Genauigkeit 0.4
Schussabweichungsfaktor
 bei Turmdrehung 0.12
 nach Schuss 3.5
 bei beschädigtem Geschütz 2
Drehbereich -180..+180
Richtbereich -10..+25
Drehgeschwindigkeit 40.3


Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht15. September 2017 von RabsGirl in Kategorie "Allgemein", "News", "World of Tanks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.