August 31

WoT Supertest: Type 59 und T26E4 Super Pershing

Kommandanten!

Gestern begann die zweite Phase des Supertests mit den Panzern mit bevorzugtem Matchmaking.

Angefangen wurde mit dem chinesischen Type 59 und dem amerikanischen T26E4 SuperPershing.

Hier haben wir die Änderungen aus Phase eins und die aktuellen Änderungen.

 http://wot-news.com/uploads/icons/small/china-ch01_type59.png  Typ 59 und Typ 59 Gold:

  • Nachladezeit reduziert von 8.342 s auf 8.055 s ;
  • Schaden pro Minute erhöht von 1 798 auf 1 862,2 ;
  • Feuerrate erhöht von 7.192 auf 7.499 ;
  • Einzielzeit verbessert von 2.21 pro 2,01 sek   1,92 s ;
  • vordere Turmpanzerung verbessert von 200 bis 230 mm ;
  • Motorleistung erhöht von 520 zu 580 PS   650 PS ;
  • Leistung zu Gewicht verbessert von 14,44 auf  16,11 PS / t   18,06 PS / t .

zusätzlich:

  • Streuung während der Turmdrehung verringert von 0,115 bis 0,096 ;
  • Streuung während der Turmdrehung bei Höchstgeschwindigkeit verringert von 5.29 bis 4.41.

___________________________________

 http://wot-news.com/uploads/icons/small/usa-a80_t26_e4_superpershing.png T26E4 SuperPershing:

  • Durchschlag der Standardmunition erhöht von 192 auf 202 mm ;
  • Nachladezeit reduziert von 7.863 s auf 7.671 s .
  • Feuerrate erhöht von 7.631 auf 7.821 ;
  • Schaden pro Minute erhöht von 1 831,4 auf 1 877,1 ;
  • Motorleistung erhöht von 500 auf 610 PS ;
  • Leistung zu Gewicht verbessert von 9,89 bis 12,07 PS / t .

zusätzlich:

  • Turmpanzerung verbessert

Quelle: rykoszet.info



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht31. August 2018 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News", "World of Tanks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.