Juni 7

WoT: Weiteres zu den Polnischen Panzern

Kommandanten,

Hier haben wir eine Zusammenfassung des Entwicklertagebuchs zum Polnischen Forschungsbaum fĂŒr euch.

 

 

Zusammenfassung:

  • Stufe I Panzer wird der 4TP werden.
  • An zweiter Stelle folgt der 7TP.
  • Stufe III wird der 10TP sein.
  • Was die Spielweise anbelangt, sind die Panzer von Stufe I bis IV schnelle und agile Panzer ohne spezielle Panzerung, mit einer ziemlich typischen Auswahl an Kanonen und Kalibern.
  • Auf Stufe V folgt der Mittlere Panzer .K.S.U.S.T. Das Aussehen des Modells im Spiel unterscheidet sich nur geringfĂŒgig von dem ursprĂŒnglichen Entwurf.
  • Ab der fĂŒnften Stufe beginnen die Panzer, einen fĂŒr den gesamten Baum typischen Charakter zu erlangen. Die Panzer gewinnen an Masse, behalten aber gleichzeitig ihre MobilitĂ€t, ManövrierfĂ€higkeit und die FĂ€higkeit, sich schnell auf dem Schlachtfeld zu bewegen.
  • Die nĂ€chsten Stufen erforderten viel mehr Arbeit und Forschung, denn die Panzer, fĂŒr die EntwĂŒrfe vorhanden waren, wurden am Anfang des Baumes platziert. Die Hochstufigen-Fahrzeuge sind bereits eine Rekonstruktion basierend auf allgemeinen Beschreibungen und Erinnerungen, basierend auf den realen FĂ€higkeiten der damaligen polnischen Panzerindustrie.
  • Im Vorkriegs-Polen lebte und arbeitete der berĂŒhmte Konstrukteur und Ingenieur Edward Habich. Es gibt Hinweise darauf, dass er vor Ausbruch des Krieges auch an einem mittleren Panzer arbeitete. Wie dieser Panzer aussehen sollte ist nicht bekannt. Es gibt jedoch Berichte von Personen, die mit dem Ingenieur Habich oder seiner Familie gesprochen haben und anhand dieser GesprĂ€che das mögliche Aussehen des Fahrzeugs skizzieren konnten. Auf der Grundlage dieser Informationen konnten einige Mitglieder der polnischen Community ein 3D-Modell erstellen. Dieses Modell musste ein wenig ĂŒberarbeitet werden, aber auf dieser Grundlage wurden zwei Habich-Panzer geschaffen. Auf Stufe VI einen Mittleren Panzer und auf Stufe VII einen Schweren Panzer.
  • Am Anfang als damit begonnen wurde Panzer fĂŒr die hohen Stufen zu erstellen, stellte sich die Frage: Wie sollten sie aussehen? Sollte mehr wert auf den Historischen Hintergrund oder auf eine Interessante Spielweise gelegt werden? Auf Stufe 8 wurde der Panzer des Markowski-Projekts gewĂ€hlt. Die Quellen mussten genau abgestimmt werden. Wenn Modelle fiktiver Fahrzeuge erstellt werden, werden diese normalerweise auch von Grund auf neu konsturiert. In einem Team von Ingenieur-Designern, wurden die Modelle basierend auf dem Design neu erstellt und der Standort der Module bestimmt. Seine Abmessungen wurden leicht reduziert.
  • Die Panzer der Stufe IX und X wurden auf der Grundlage der Diplomarbeiten der polnischen Ingenieure Tadeusz Tyszkiewicz und Ryszard Lewandowski erstellt. Es gibt keine originalen Bezeichungen und Skizzen dieser Panzer. Bei der Rekonstruktion dieser Panzer orientierte man sich an der sowjetischen Panzerbau, denn als Prototyp fĂŒr den Tyszkiewicz-Panzer dienten Panzer wie das Objekt 777 und T-54.
  • Bei der Rekonstruktion des Tier-X-Panzers wurden auch viele historische Details erreicht, zB bei der Dachkonstruktion wurden Elemente sowjetischer Panzer: Objekt 268 und Objekt 272 verwendet. Bei der Rekonstruktion der Bugpartie und des Turmes wurden sowjetischen Projekte fĂŒr Grenzwertpanzer verwerndet. Bei Grenzwertpanzern handelt es sich um ĂŒberschweres Kampffahrzeug mit dickerer Panzerung und einer sehr starken Kanone.
  • Das Aussehen und die GrĂ¶ĂŸe des Stufe X Panzers Ă€hnelt einigen sowjetischen Fahrzeugen: Es ist ein massiver, langsamer, aber gut gepanzerter schwerer Panzer. In puncto Dynamik rangiert es irgendwo zwischen den deutschen superschweren Fahrzeugen und den sowjetischen Angriffsfahrzeugen.

Hier haben wir fĂŒr euch noch ein Bild des Polnischen Forschungsbaums.

Stufe I: 4TP (Leichter Panzer)

Stufe II: 7TP (Leichter Panzer)

Stufe III: 10TP (Leichter Panzer)

Stufe IV: 14TP (Leichter Panzer)

Stufe V: 25TP KSUST II (MIttlerer Panzer)

Stufe VI: 40TP Habicha (MIttlerer Panzer)

Stufe VII: 45TP Habicha (Schwerer Panzer)

Stufe VIII: 53TP Markowskiego (Schwerer Panzer)

Stufe IX: 50TP Tyszkiewicza (Schwerer Panzer)

Stufe X: 60TP Lewandowskiego (Schwerer Panzer)

Quelle: rykoszet.info



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht7. Juni 2018 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News", "World of Tanks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.