Mai 2

WoT:Update 1.0.1: Provinz überarbeitet

Kommandanten!

Es gibt neues zu der Karte Provinz.

Erinnert ihr euch an die Karte „Provinz“, die mit ihrem Layout und den Startpunkten das Campen zu einer effektiven Taktik machte? Diesem Problem haben wir uns vor Veröffentlichung des italienischen Forschungsbaumes gewidmet. Die Karte wurde umfassend überarbeitet, um das Spieltempo zu beschleunigen und sie größer zu machen. Sie kehrt für Fahrzeuge der Stufen IV bis X zurück und wir laden euch ein, die Karte neu zu entdecken.

 

Wichtigste Verbesserungen

Mehr Platz: Auf der neuen Provinz fühlen sich jetzt selbst Stufe-X-Fahrzeuge wohl, und doch behält sie ihre Markenzeichen: lange Durchschussbereiche über das zentral gelegene Tal hinweg. Die westlichen und östlichen Bergrücken sind gut 560 m voneinander entfernt, beide Teams können mit Aufklärern gegnerische Bewegungen im Auge behalten.

Geteilter Pfad auf der Ostflanke: Die Bergkuppen der Ostflanke waren eine tödliche Falle für das im Süden startende Team. Wer sein Glück auf die Probe stellte und die Serpentinen hochfuhr, wurde vom nördlichen Team überwältigt. Wir haben dieses Problem behoben, indem wir den Pfad vom Berg zweiteilten: ein Pfad für Angreifer, der andere für die Verteidiger. Wenn ihr im südlichen Lager seid, schickt ein paar schlagkräftige Verbündete zum anderen Pfad, dann nehmt ein paar Teamkameraden und fahrt den Hügel hoch. Der gegenüberliegende Pfad bietet eine klare Sicht auf den neu hinzugefügten offenen Bereich zwischen den Kuppen. Dort stationierte Kameraden können Angreifer von Norden im Zaum halten und akribisch ihre Versuche zu Nicht machen, den Bereich zu übernehmen.

Neue Deckungen: Machte sich das nördliche Team daran, die gegnerische Basis zu erobern, wurden sie von einem Granatenschauer von Panzern auf den Bergpfaden begrüßt. Jetzt finden die Angreifer von Norden Deckung hinter neuen Gebäuden, was das südliche Team zwingen sollte, den Hügel zu verlassen und eine direkte Konfrontation zu suchen.

Zusammenfassung der Spielweise

Die neudesignte Provinz spielt sich wie eine Schleife. Jedes Team teilt sich in zwei Teile: eine Gruppe verteidigt ihre Kuppe und bietet Unterstützung, während die zweite Gruppe versucht, die sich windenden Straßen in die Schlucht herunterzufahren, um den Kamm der gegenüberliegenden Seite anzugreifen. Obwohl sie durch diese Taktik den gegnerischen Aufklärern offen liegen, zahlt sich dieses Risiko aus, wenn sie den gegenüberliegenden Kamm übernehmen und dort eine Angriffsposition festigen können. Das ist nur eine der vielen Möglichkeiten, diese Karte zu spielen. Außerdem empfiehlt es sich, Deckungen nahe der gegnerischen Kuppe zu sichern und Gegner ins Tal zu schleusen. Oder man nimmt die lange Serpentinenstraße und erledigt die Gegner im Nahkampf. Egal für welche Taktik ihr euch entscheidet, stupides Campen bis die Zeit abläuft ist Geschichte.

Wir wissen, dass viele es kaum erwarten können, die neudesignte Provinz zu erkunden. Ihr habt ab jetzt die Gelegenheit dazu. Verschwendet also keine Zeit und schließt euch danach der Diskussion im Forum an.

Quelle: worldoftanks.eu



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht2. Mai 2018 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News", "World of Tanks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.