Juni 5

WoWs: Britische Schlachtschiffe Nelson, King George V, Lion und Conqueror

Logo_of_the_Royal_Navy.svg

Nun kündigt Wargaming uns die lang ersehnten Schlachtschiffe der Briten an. 

Die ersten 4 haben wir für euch hier

HMS Nelson

Die HMS Nelson war ein Schlachtschiff der Nelson-Klasse der britischen Royal Navy. Das fünfte Schiff der Navy, das nach Admiral Nelson benannt wurde, war von seiner Indienststellung 1927 bis 1946 Flaggschiff der Home Fleet (bis 1932 Atlantic Fleet) und wurde im Zweiten Weltkrieg auf diversen Kriegsschauplätzen eingesetzt. Die Verschrottung erfolgte 1949.

HMS König George V

Die HMS King George V  war ein britisches Schlachtschiff und das Typschiff der King-George V-Klasse. Das im Jahre 1940 bei der Royal Navy in Dienst gestellte Schiff war das zweite Schlachtschiff, das nach König Georg V. benannt wurde und kam während des Zweiten Weltkriegs zum Einsatz. Sie war als Flaggschiff der Home Fleet unter anderem an der Jagd nach der Bismarck beteiligt und ankerte zur Kapitulation Japans am 2. September 1945 vor Tokyo.

Lion

Geplant waren ursprünglich vier Einheiten, die Lion und Temeraire, welche noch im Sommer 1939 auf Kiel gelegt wurden, sowie deren Schwesterschiffe Thunderer (ex. Bellerophon) und Conqueror, die allerdings über eine Auftragsvergabe im Jahre 1939 nicht hinaus kamen. Letztlich verhinderte der Kriegsausbruch am 1. September 1939 in Europa die Fertigstellung der Schlachtschiffe.

Konzipiert waren sie als „Antwort“ auf die deutschen Schlachtschiffe der Bismarck-Klasse. Als Hauptbewaffnung wurden drei Drillingstürme mit einem Kaliber von 16 Zoll L/45 in zwei übereinander gestaffelt angeordneten Türmen vorne und einem achtern vorgesehen. Als Sekundärbewaffnung sollten 16 Geschütze Kaliber 5.25 Zoll L/50 in Zwillingstürmen dienen. Die Arbeiten an den begonnenen Einheiten Lion und Temeraire wurden endgültig im März 1941 eingestellt, nach vorläufigem Baustopp im Oktober 1939. Die Aufträge wurden dann 1944 annulliert, woraufhin das begonnene Material auf den Hellingen abgebrochen wurde. Zum Verhängnis wurde den Schiffen der Lion-Klasse nicht nur der Kriegsausbruch; vor allem die nicht zeitnah zu gewährleistende Lieferung ihrer schweren Hauptbewaffnung war der Grund für das Ende des Projektes.

Stattdessen gelangte man in der Royal Navy zu dem Schluss, dass es günstiger und zeitlich realistischer wäre, zumindest ein Schlachtschiff mit in Depots eingelagerten vier 15 Zoll L/42 Zwillingstürmen zu bauen. Dieses wurde die HMS Vanguard, das letzte britische und jemals fertig gebaute Schlachtschiff der Marinegeschichte.

Conqueror

 

(Geschichtsquelle Wiki)



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht5. Juni 2017 von RabsGirl in Kategorie "Allgemein", "News w", "World of Warships

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.