März 29

WoWs Supertest: 0.7.4 Argentinischer Kreuzer Nueve de Julio

Kapitäne!

Der Supertest zu 0.7.4 stellt den ersten Argentinischen Kreuzer vor: Nueve de Julio.

Vorerst wird er auf unbestimmte zeit Seite an Seite mit anderen US-Kreuzern unter dem Namen USS Boise kämpfen, bis Wargaming bereit ist, den Pan-American Zweig ins Spiel zu bringen.

Die USS Boise (CL-47) war ein leichter Kreuzer der Brooklyn-Klasse in der United States Navy. Der Kreuzer wurde nach Boise, der Hauptstadt des Bundesstaates Idaho, benannt. Im Jahr 1938 in Auftrag gegeben, sah sie umfangreiche Dienste während des Zweiten Weltkriegs und kämpfte in den mediterranen und pazifischen Gewässern. Nach dem Krieg wurde das Schiff 1946 stillgelegt und lag still, bis es 1951 nach Argentinien verkauft wurde. Dort umbenannt in Nueve de Julio, blieb das Schiff bis 1978 bei der argentinischen Marine, danach wurde es nach Brownsville, Texas gebracht und 1983 verschrottet .

 

Panzerung

 

 

Rumpf
Motor
Feuerleitsystem
Hauptbatterie

‎Nueve de Julio

‎Propulsion: 100,000 hp

‎SUO Mod. 7

‎152 mm/47 Mk16

Slot 1
Slot 2
Slot 3

‎Schadenbegrenzungsteam I

‎Defensives Flakfeuer I

‎Überwachungs Radar I

‎Schadenbegrenzungsteam II

‎Defensives Flakfeuer II

‎Überwachungs Radar II

‎Hydroakustische Suche I

Hydroakustische Suche II

Allgemein

Stufe 7
Trefferpunkte 33 300
Hauptbatterie
  Maximale Feuerreichweite 13 560
  152 mm/47 Mk16 ‎5 x 3 152 mm
Sekundär Geschütz
  Maximale Feuerreichweite 4 500
  127-mm/25 Mk27 ‎8 x 1 127 mm
Flugabwehr
  127-mm/25 Mk27 ‎8 x 1 127 mm
  40 mm Bofors Mk2 ‎4 x 4 40 mm
  40 mm Bofors Mk1 ‎6 x 2 40 mm
  20 mm Oerlikon Mk20 ‎8 x 2 20 mm
Höchstgeschwindigkeit 30.0
Wendekreis 810
Ruderstellzeit 11.94
Oberflächensichtbarkeit Reichweite 11.88
Luftsichtbarkeit Reichweite 7.56

Hauptbatterie

 152 mm/47 Mk16
 Geschütze ‎3 x 152 mm
 Nachladezeit 10
 Genauigkeit
  Sigma 2.00σ
  Horizontale Streuung 137
  Vertikale Streuung 466
 Horizontale Richtgeschwindigkeit [°/s] 8
 Vertikale Richtgeschwindigkeit [°/s] 11
 Smoke Penalty 0.0001
 Max Trefferpunkte 7 500
 Autoreparaturzeit 30
152 mm HE/HC Mk34
Kaliber 152
Geschosstyp HE
Alpha Schaden 2 200
Schaden 790
Alpha Durchschlag HE 25
Explosionsgröße 0.58
Brandwahrscheinlichkeit 0.12
Geschossgeschwindigkeit 812
Geschossgewicht 47.6
Ballistischer Koeffizient 320
Geschosszündung 0.01
Zündungsverzögerung 2
Unterwasserdistanzfaktor 0.8
Unterwasserdurchschlagsfaktor 0.9

 152 mm AP Mk35

Kaliber 152
Geschosstyp AP
Alpha Schaden 3 200
Schaden 0
Alpha Durchschlag HE 0
Explosionsgröße 0
Brandwahrscheinlichkeit -0.5
Geschossgeschwindigkeit 762
Geschossgewicht 59
Ballistischer Koeffizient 2 445
Geschosszündung 0.01
Zündungsverzögerung 25
Unterwasserdistanzfaktor 0.8
Unterwasserdurchschlagsfaktor 0.9

 

Sekundär Geschütz

 127-mm/25 Mk27
 Geschütze ‎1 x 127 mm
    Nachladezeit 4.5
 Genauigkeit
  Sigma 1.00σ
  Horizontale Streuung 137
  Vertikale Streuung 466
       Horizontale Richtgeschwindigkeit [°/s] 60
  Vertikale Richtgeschwindigkeit [°/s] 1
 Smoke Penalty 0.0001
 Max Trefferpunkte 800
 Autoreparaturzeit 10

Flugabwehr

weite Sphäre
127-mm/25 Mk27 ( 8 x 1 127 mm )
  Flugabwehrsphäre 0.58
  Maximale Feuerreichweite 140 ( 4.2 km )
  Nachladezeit 5
  Max Trefferpunkte 800
  Autoreparaturzeit 10
  Regenerierte Trefferpunkte pro Einsatz 0.5

mittlere Sphäre
40 mm Bofors Mk2 ( 4 x 4 40 mm )
  Flugabwehrsphäre 0.64
  Maximale Feuerreichweite 117 ( 3.5 km )
  Nachladezeit 0.5
  Max Trefferpunkte 200
  Autoreparaturzeit 10
  Regenerierte Trefferpunkte pro Einsatz 0.5
40 mm Bofors Mk1 ( 6 x 2 40 mm )
  Flugabwehrsphäre 0.68
  Maximale Feuerreichweite 117 ( 3.5 km )
  Nachladezeit 0.5
  Max Trefferpunkte 200
  Autoreparaturzeit 10
  Regenerierte Trefferpunkte pro Einsatz 0.5

nahe Sphäre
20 mm Oerlikon Mk20 ( 8 x 2 20 mm )
  Flugabwehrsphäre 0.49
  Maximale Feuerreichweite 67 ( 2.0 km )
  Nachladezeit 0.1
  Max Trefferpunkte 200
  Autoreparaturzeit 10
  Regenerierte Trefferpunkte pro Einsatz 0.5

Rumpf

Trefferpunkte 33 300
Maximale Geschwindigkeit 30
Ruderstellzeit 11.94
Wendekreis 810
Sichbarkeitskoeffizient 19.51
Oberflächensichtbarkeit [km] 11.88
Luftsichtbarkeit [km] 7.56
Sichbarkeitskoeffizient bei Geschützfeuer 0.000001
Sichbarkeitskoeffizient bei Geschützfeuer durch Flugzeug 3.04
Sichtbarkeitskoeffizient ATBA 0.000001
Sichtbarkeitskoeffizient ATBA durch Flugzeug 2
Sichbarkeitskoeffizient bei Feuer 2
Sichbarkeitskoeffizient bei Feuer durch Flugzeug 3
Sichtbarkeitskoeffizient bei Geschützfeuer in Nebel 5.64
Sichtbarkeitsfaktor in Nebel 0.000001
Flutungskoeffizient 0.333
Flutungsdauer 90
Tonnage 12 283

 


Motor

Motorleistung 100 000
Zeit bis Höchstgeschwindigkeit vorwärts 40
Zeit bis Höchstgeschwindigkeit rückwärts 20
Max Trefferpunkte 32 500
Autoreparaturzeit 60

 



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht29. März 2018 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News w", "World of Warships

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.