Oktober 19

WoWs Supertest: HMS Implacable Stufe VIII

Kapitäne,

Hier die Werte des Britischen Flugzeugträgers HMS Implacable.

Geschichte

Die HMS Implacable war ein Flugzeugträger der Implacable-Klasse, der während des Zweiten Weltkriegs für die Royal Navy gebaut wurde. Nach ihrer Fertigstellung 1944 wurde sie zunächst der Heimatflotte zugeteilt und griff Ziele in Norwegen für den Rest des Jahres an.

Sie wurde anschließend der British Pacific Fleet zugeteilt, wo sie 1945 den japanischen Marinestützpunkt in Truk und Ziele in den Japanischen Heimatinseln angriff. Das Schiff wurde verwendet, um befreite alliierte Kriegsgefangene und Soldaten nach der japanischen Kapitulation zu repatriieren, für den Rest des Jahres.

Die HMS Implacable kehrte 1946 nach Hause zurück und wurde der Deckslande-Trainer der Home Fleet, eine Rolle, die bis 1950 dauerte. Sie diente kurzzeitig als Flaggschiff der Home Fleet im Jahr 1950. Während dieser Zeit nahm sie an vielen Übungen teil und machte eine Reihe von Hafenbesuchen in Westeuropa.

Sie wurde 1950 in Reserve genommen und 1952 in ein Trainingsschiff umgewandelt, und diente als Flaggschiff des Home Fleet Training-Geschwaders. Das Schiff wurde 1951-52 für eine große Modernisierung in Betracht gezogen, was jedoch als zu teuer und zeitaufwändig abgelehnt wurde. Die HMS Implacable wurde 1954 stillgelegt und im Folgejahr für Schrott verkauft.

Rumpf
Motor
Flugkontrollel
Torpedobomber
Sturzkampfbomber
Jagdflugzeug

‎Implacable (A)

‎ЭУ 148 000 л.с.

‎Mk8 mod. 1

‎Barracuda Mk V

‎Barracuda Mk V

‎Firefly Mk I

‎Implacable (B)

‎Spearfish

‎Spearfish

‎Seafire F.Mk XV

 

Slot 1
Slot 2

‎Schadensbegrenzungsteam I

‎Defensives Flak Feuer I

‎Schadensbegrenzungsteam II

‎Defensives Flak Feuer II

Allgemein

Stufe 8
Trefferpunkte 52 200
Fliegerstaffeln
  Torpedobomber ‎Spearfish 24
  Sturzkampfbomber ‎Spearfish 24
  Jagdflugzeug ‎Seafire F.Mk XV 24
Sekundär Geschütz
  Maximale Feuerreichweite 4 500
  114 mm/45 Mark II BD ‎8 x 2 114 mm
Flugabwehr
  114 mm/45 Mark II BD ‎8 x 2 114 mm
  20 mm Oerlikon Mk IV ‎14 x 1 20 mm
Höchstgeschwindigkeit 32
Wendekreis 950
Ruderstellzeit 17.56
Oberflächensichtbarkeitsreichweite 17.46
Luftsichtbarkeitsreichweite 16.89

Fliegerstaffel

Geschwader
  undefiniert i
  undefiniert o
  undefiniert i
Reserve
  Torpedobomber ‎Spearfish 24
  Sturzkampfbomber ‎Spearfish 24
  Jagdflugzeug ‎Seafire F.Mk XV 24
  undefiniert NaN
Flugzeuge
   ‎Spearfish

Stufe 8
Vorbereitungszeit 0.1
Flughöhe 30 ( 900 m )
Höchstgeschwindigkeit 150
Wendekreis 1 ( 30 m )
Geschwader Wendekreis 1 ( 30 m )
Flugabwehrsphäre 0
Geschwindigkeit mit Bombe 118.5
Torpedo MARK XV

Kaliber 569
Arming zeit 4
Alpha Schaden 34 600
Schaden 800
Alpha Durchschlag HE 1 000
Geschwindigkeit 40
Max Distanz 100 ( 3.0 km )
   ‎Spearfish

Stufe 8
Vorbereitungszeit 0.1
Fliughöhe 30 ( 900 m )
Höchstgeschwindigkeit 150
Wendekreis 1 ( 30 m )
Geschwader Wendekreis 1 ( 30 m )
Flugabwehsphäre 0
Geschwindigkeit mit Bombe 118.5
Bomb LB G.P. BOMB MK.V

Kaliber 40
Geschosstyp HE
Alpha Schaden 4 100
Schaden 2 000
Alpha Durchschlag HE 32.7
Explosions Radius 0.96
   ‎Seafire F.Mk XV

Sekundär Geschütz

 114 mm/45 Mark II BD
 Geschütze ‎2 x 114 mm
 Nachladezeit 5
 Genauigkeit
  Sigma 1.00σ
  Horizontale Streuung 50
  Vertikale Streuung 110
 Horizontale Richtgeschwindigkeit 60
 Vertikale Richtgeschwinidgkeit 1
 Smoke Penalty 0.0001
 Max Trefferpunkte 800
 Autoreparaturzeit 10
 Regenerierte Trefferpunkte pro Einsatz 0.5
Geschosse
   114 mm HE 5crh

Kaliber 114
Geschosstyp HE
Alpha Schaden 1 700
Schaden 470
Alpha Durchschlag HE 19
Explosions Radius 0.38

Flugabwehr

weite Sphäre
114 mm/45 Mark II BD ( 8 x 2 114 mm )
  Flugabwehrsphäre 0.71
  Maximale Feuerreichweite 167 ( 5.0 km )
  Nachladezeit 5
  Max Trefferpunkte 800
  Autoreparaturzeit 10
  Regenerierte Trefferpunkte pro Einsatz 0.5

nahe Sphäre
20 mm Oerlikon Mk IV ( 14 x 1 20 mm )
  Flugabwehrsphäre 0.5
  Maximale Feuerreichwweite 67 ( 2.0 km )
  Nachladezeit 0.1
  Max Trefferpunkte 200
  Autoreparaturzeit 10
  Regenerierte Trefferpunkte pro Einsatz 0.5

Rumpf

Trefferpunkte 52 200
Maximale Geschwindigkeit 32
Ruderstellzeit 17.56
Wendekreis 950
Oberflächensichtbarkeit 50
Oberflächensichtbarkeitsreichweite 17.46
Luftsichtbarkeit 16.89
Sichbarkeitskoeffizient bei Geschützfeuer 0.000001
Sichbarkeitskoeffizient bei Geschützfeuer durch Flugzeug 0.000001
Sichtbarkeitskoeffizient bei Flak Feuer 0.000001
Sichtbarkeitskoeffizient bei Flak Feuer durch Flugzeug 2
Sichbarkeitskoeffizient bei Feuer 2
Sichbarkeitskoeffizient bei Feuer durch Flugzeug 3
Sichtbarkeitskoeffizient bei Geschützfeuer in Nebel 0.000001
Sichtbarkeitsfaktor in Nebel 0.000001
Flutungskoeffizient 0.22
Flutungsdauer 90
Tonnage 32 110

Motor

Motorleistung 148 000
Zeit bis Höchstgeschwindigkeit vorwärts 60
Zeit bis Höchstgeschwinidgkeit rückwärts 30
Max Trefferpunkte 52 200
Autoreparaturzeit 60

 



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht19. Oktober 2018 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News w", "World of Warships

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.