September 18

WoWs Supertest: USS West Virginia

Ahoi Kapitäne!

Neuigkeiten aus dem Supertest zur USS West Virginia.

Die USS West Virginia (BB-48), ein Schlachtschiff der Colorado-Klasse, war das zweite Schiff der United States Navy, das zu Ehren des 35. Staates des Landes benannt wurde. Sie wurde am 12. April 1920 in Newport News, Virginia, am 19. November 1921 ins Leben gerufen und am 1. Dezember 1923 in Dienst gestellt. Ihr erster Kapitän war Thomas J. Senn. Nachdem ihr Shakedown- und Crew-Training beendet war, wurde sie in Hampton Roads überholt und lief später im Lynnhaven Channel auf Grund.

Nach ihren Reparaturen nahm sie an Übungen und Ingenieur- und Schießkursen teil, wobei sie vier Medaillen gewann. Bis 1939 nahm sie an anderen taktischen Flottenentwicklungsoperationen teil. Im Jahre 1940 wurde sie nach Pearl Harbor versetzt, um sich vor einem möglichen japanischen Angriff zu schützen, während des Angriffs auf Pearl Harbor wurde sie von sechs Torpedos und zwei Bomben versenkt. Am 17. Mai 1942 wurde sie vom Meeresboden geborgen, indem das Wasser aus ihrem Rumpf abgelassen wurde.

Nach Reparaturen in Pearl Harbor segelte sie zur Puget Sound Navy Yard. Dort erhielt sie ein umfangreiches Umrüstung, einschließlich des Ersatzes ihrer 5-Zoll (127 mm)/25-Kaliber-Flugabwehrkanonen und Einzweck-Flugabwehrkanonen des Kalibers 5-Zoll/51 durch Zweizweck-Flugabwehrkanonen des Kalibers 5-Zoll/38. Sie verließ Puget Sound im Juli 1944 für Leyte Gulf.

Sie bombardierte Leyte im November 1944 und wurde Teil eines erfolgreichen amerikanischen Plans, den Teil der japanischen Flotte zu zerstören, der versuchte, durch die Surigao-Straße zu segeln, und griff später Iwo Jima und Okinawa an. Am Ende des Pazifikkrieges betrat sie die Bucht von Tokio für die japanische Kapitulation und wurde Teil der Operation Magic Carpet, die drei mal nach Hawaii zurückfuhr, um Veteranen nach Hause zu transportieren. Sie wurde am 9. Januar 1947 deaktiviert und lag in Bremerton, Washington, bis sie am 24. August 1959 als Schrott verkauft wurde.

Die USS West Virginia wird als Tier-VI-Premium-Schlachtschiff in den Supertest. Weitere Details folgen, sobald diese verfügbar sind.

Die folgenden Statistiken werden ohne Crew- und Upgrade-Modifikatoren aufgeführt, aber mit den besten verfügbaren Modulen.

Erste Werte

Stufe VI
Trefferpunkte 50.200 HP
Panzrung 25 mm
Hauptbatterie 4 × 2 406 mm
Feuerreichweite 16,1 km
Max. Schaden HE 5.700 HP
Brandwahrscheinlichkeit 36%
Max. Schaden AP 12.400 HP
Nachladezeit 30,0s
180 grad Wendegeschwindigkeit 45,0s
Maximale Streuung 221 m
Mündungsgeschwindigkeit HE  803 m / s
Mündungsgeschwindigkeit AP  768 m / s
Sigma 1,8 α
Höchstgeschwindigkeit 21 kt.
Wendekreis 670 m
Ruderstellzeit 13.7s
Oberflächensichtbarkeit 12,4 km
Luftsichtbarkeit 10,7 km
Sichtbarkeit nach dem Feuern in Rauch  12,3 km
Verfügbare Verbrauchsmaterialien Slot 1: Schadenbegrenzungsteam
Slot 2: Reparaturmannschaft
Slot 3: Aufklärungsflieger

Quelle: thedailybounce



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht18. September 2018 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News w", "World of Warships

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.