Oktober 19

WoWs: Wie man die überarbeiteten Flugzeugträger „zähmt“

Kommandanten!

Erfahrt mehr über die überarbeiteten Flugzeugträger.

Da dieser Artikel auf der Homepage nur in Englisch verfügbar ist, war ich so frei und habe den Artikel mit Hilfe von Google übersetzt und verständlich umgeschrieben. Eure Sunny

Sehr bald haben Sie die Möglichkeit, das neue Gameplay der überarbeiteten Flugzeugträgern zu testen. Wie spielst du eigentlich mit ihnen? Lesen Sie diesen Artikel, um zu erfahren, wie!

Bitte beachtet, dass alle Informationen in diesem Text vorläufig sind und sich im Laufe des Tests ändern können.

Flugzeugträger sind eine der schwierigsten Schiffstypen, die in World of Warships effektiv eingesetzt werden können. Sie haben ihre eigenen spezifischen Steuerelemente und Gameplay, ähnlich wie Echtzeit-Strategie-Spiele. Ein erfahrener Spieler befehligt geschickt mehrere Geschwader gleichzeitig und kann einem Ziel in kurzer Zeit kolossalen Schaden zufügen. Der Unterschied in der Kampfeffizienz zwischen Neuankömmlingen und denjenigen, die diesen Schiffstyp beherrschen, ist enorm. Die spezifischen Kontrollen haben einen Einfluss auf die Popularität von Flugzeugträgern, und eine relativ kleine Anzahl von Spielern wählt sie aus, um im Vergleich zu anderen Schiffstypen in den Kampf zu ziehen.

Unter Berücksichtigung aller oben genannten Faktoren haben wir uns entschieden, das Gameplay von Flugzeugträgern zu aktualisieren. Das Hauptziel dieser Änderungen besteht darin, die Popularität und den visuellen Aspekt dieses Schiffstyps zu erhöhen und ihn gegenüber anderen Schiffstypen auszugleichen.


Eine Neue Ära

Das neue Gameplay konzentriert sich auf die Interaktion zwischen Flugzeugen und Schiffen. Jetzt kontrollieren die Spieler nur eine Staffel in der Luft, während die Interaktion mit feindlichen Flugzeugen minimiert wird. Die Kamera wurde bewegt und befindet sich nun in der Nähe des Flugzeugs, so dass die Spieler in das Geschehen eintauchen und den Eindruck der direkterer Teilnahme an einem Kampf erzeugt wird.

Wir laden Sie ein, diesen Artikel zu lesen und die grundlegenden Mechanismen des neuen Gameplays für Flugzeugträger kennenzulernen. In Zukunft planen wir, eine Reihe von Artikeln mit detaillierteren Informationen über den aktualisierten Schiffstyp und sein Gameplay zu veröffentlichen.


Flugzeugkontrolle

Machen wir uns mit dem neuen Kontrollschema vertraut. Zuvor benutzten Spieler ihre Maus, um Befehle an Staffeln zu erteilen, aber jetzt sind sowohl die Tastatur als auch die Maus gleichermaßen wichtig. Beachte, dass du nur eine Staffel gleichzeitig steuern kannst.

Um einem Geschwader den Startbefehl zu erteilen, müssen Sie die Tasten [1], [2] oder [3] zweimal drücken. Die erste Taste wird das neue Flugzeugtyp-Angriffsflugzeug starten, die zweite Taste den Torpedobomber und die dritten Taste den Sturzkampfbomber starten. Eine Staffel kann nur Flugzeuge vom selben Typ enthalten und die Spieler können Jagdflugzeuge jetzt nicht direkt kontrollieren, aber wir werden später darüber sprechen. Sie können nur dann eine neue Staffel starten, wenn die vorherige zerstört wurde oder die Anweisung erhalten hat, zum Schiff zurückzukehren. Sie können ein Geschwader zurück zum Träger bringen, indem Sie [F] drücken. Sobald dieser Befehl erteilt wurde, kann sie nicht mehr rückgänig gemacht werden.

Geschwader werden mit den WASD-Tasten gesteuert:

[W] -Geschwindigkeit erhöhen, Boost verbrauchen.

[S] – verringert die Geschwindigkeit, verbraucht Boost

[A] – dreht das Geschwader nach links.

[D] – dreht das Geschwader nach rechts.

Der Boost ist ein Motormodus, der es einem Geschwader ermöglicht, erheblich zu beschleunigen oder zu verlangsamen. Der Boost wird auf einer Skala links von Ihrem Flugzeug angezeigt. Es zeigt die Energiereserve des Motors, die von dem Boost verbraucht wird. Der Boost wird wiederhergestellt, wenn er nicht verwendet wird. Sie können die Reserve schnell wiederherstellen, indem Sie ein spezielles Verbrauchsmaterial verwenden. Die aktuelle Geschwindigkeit Ihres Geschwaders wird ebenfalls auf der linken Seite angezeigt.

Das Geschwader kann auch mit Hilfe der Maus gedreht werden. Dadurch wird Ihr Flugzeug sanfter drehen, was beim Zielen auf ein Ziel wichtig ist, da aktives Manövrieren die Streuung Ihres Angriffs erhöht.

Angriffsmodus

Schaden zu verursachen und Feinde zu zerstören ist eine der wichtigsten Aufgaben für jeden World of Warships Spieler. Jetzt, da wir die grundlegenden Staffelsteuerungen behandelt haben, wollen wir das Thema Angriff behandeln.

Flugzeuge haben jetzt einen separaten Angriffsmodus. Wenn Sie ein Ziel auswählen und bereit sind anzugreifen, klicken Sie mit der linken Maustaste und Ihr Geschwader wechselt in den Angriffsmodus. In diesem Moment löst sich eine kleine Anzahl von Flugzeugen vom Geschwader und bereitet sich darauf vor, ihre Ladung fallen zu lassen. Der Rest des Geschwaders fällt für die Dauer des Angriffs aus der Kontrolle des Spielers und die Kontrolle kehrt nach Abschluss des Angriffs zurück.

Abhängig vom Geschwadertyp sehen Sie entweder eine Ellipse für den Raketenstart und Bombenabwurf oder das Torpedo-Retikulum für einen Angriff mit Torpedos. Um einen Angriff auf ein Ziel auszuführen, klicken Sie erneut mit der linken Maustaste.

Beachten Sie, dass Flugzeuge einige Zeit benötigen, um ein Ziel ausfindig zu machen und einen erfolgreichen Angriff auszuführen. Sie müssen beim Zielen die richtige Führung übernehmen und die Größe, Geschwindigkeit und Manövrierbarkeit des Schiffes, auf das Sie zielen, berücksichtigen. Die Flugzeuge, die ihre Ladung fallen gelassen haben, werden Ihrer Kontrolle entzogen und kehren zum Träger zurück, um ihre Munition aufzufrischen. Wenn du für eine bestimmte Zeit im Angriffsmodus bleibst, ohne einen Angriff auszuführen, werden alle Flugzeuge dem Geschwader wieder beitreten und du kannst versuchen, einen weiteren Angriff auf das Ziel auszuführen.

Um den Angriffsmodus komfortabler zu machen, haben wir einen Indikator mit einem Timer und einem speziellen Balken bereitgestellt. Wenn der Balken grün ist, kannst du angreifen, wenn er orange ist, kannst du nicht angreifen.

Wenn Sie sich umschauen und verstehen möchten, was Ihr Ziel gerade macht, können Sie die Free-Look-Kamera verwenden. Diese wird durch Klicken und Halten der rechten Maustaste aktiviert. Während Sie dies tun, wird Ihr Flugzeug auf Kurs bleiben.


Flugzeugtypen

 Angriffsflugzeug

Ein neuer Flugzeugtyp, der ungelenkte Raketen als Anti-Schiffswaffe trägt. Sie können leicht gepanzerten Zielen einen großen Schaden zufügen. Das Retikulum dieses Flugzeugtyps sieht wie eine Ellipse aus. In ihm sind spezielle Markierungen angebracht, die die Streuung anzeigen, wenn sie vollständig ausgerichtet ist. Die Ellipse reduziert sich auf den idealen Radius, wenn das Flugzeug keine scharfen Manöver ausführt. Angriffsflugzeuge können jedoch sehr schnell Zielen und können ihre Ladung fast sofort fallen lassen. Abgesehen davon haben diese Flugzeuge eine hohe Geschwindigkeit und können ihr Ziel sehr schnell erreichen.

 Sturzkampfbomber

Jagd-Flugzeuge, die mit Bomben ausgerüstet sind, die gepanzerten Zielen großen Schaden zufügen können. Japanische Bomber sind jetzt mit panzerbrechenden Bomben ausgerüstet, während ihre amerikanischen Gegenstücke hochexplosive Bomben tragen. Bomber haben die gleiche Art von Fadenkreuz wie ein Kampfflugzeug. Im Gegensatz zu Letzteren ist die Ellipse der Bomber jedoch größer und dehnt sich mehr aus, wenn sie aktiv manövrieren.

 Torpedobomber

Der Angriff mit Torpedobombern unterscheidet sich erheblich von anderen Flugzeugtypen. Die Torpedo-Abwurfzone ähnelt der anderer Schiffe, die Torpedowaffen benutzen. Der Abwurfkegel von Torpedobombern ist in mehrere Sektoren unterteilt, entsprechend der Anzahl der Torpedos, die die angreifende Gruppe abwerfen kann.

Wenn Ihr Flugzeug seine Höhe verringert und sich auf einen Angriff vorbereitet, beginnt der Torpedokegel sich zu verengen. Sie können Torpedos sofort abwerfen, aber es ist besser zu warten, um sie in einem engeren Abstand und mit einer höheren Genauigkeit zu starten. Torpedos brauchen Zeit, um sich zu bewaffnen, bevor sie das Ziel treffen. Um dies zu verdeutlichen, ist der Abstand der Scharfschaltung der Torpedos gelb markiert und ihr Bereich ist grün markiert.

Um einen erfolgreichen Lauf mit Torpedobombern durchführen zu können, müssen Sie zum Angriffsmodus in einer beträchtlichen Entfernung vom Gegner wechseln, wobei Sie berücksichtigen müssen, dass Sie eine Zielführung in Betracht ziehen und Ihren Gegner davon abhalten müssen, Ausweichmanöver zu machen.

Trefferpunkte der Geschwader

Flugzeuge nehmen auch Schaden ebenso wie sie Schaden zufügen. Um den Status Ihres Geschwaders zu verfolgen, überprüfen Sie die HP Leiste am unteren Bildschirmrand. Jedes Flugzeug in einem Geschwader hat einen eigenen Pool von Trefferpunkten, weshalb der HP-Balken je nach Anzahl der Flugzeuge in mehrere Teile unterteilt ist. Diese Teile haben folgende Zustände und Farbangaben:

  • Grün– Flugzeug funktioniert normal.
  • Gelb– Flugzeug ist beschädigt.
  • Rot  – Flugzeug ist stark beschädigt
  • Schwarz  – Flugzeug ist zerstört oder zurück zum Flugzeugträger.

Die Flugzeugparameter werden angezeigt, wenn die Taste [H] gedrückt wird .

Neben der Flugzeugkontrollmethode haben wir auch die Sichtbarkeitsmechanik für Flugzeuge überarbeitet. Die Erkennung wird nun nicht nur von der Entfernung und den Wetterbedingungen beeinflusst, sondern auch vom Gelände der umliegenden Inseln. Dadurch können Spieler das Terrain besser nutzen, um unbemerkt auf Ziele zuzugehen.

Flugzeuge können auf zwei Arten zerstört werden. Die eine ist mit Flugabwehr, die andere mit Jagdflugzeugen. Werfen wir einen Blick auf jeden von ihnen getrennt.

Flugabwehr der Schiffe

Oben haben wir beschrieben, wie Flugzeuge Angriffe auf Schiffe ausführen. Lasst uns nun sehen, wie sich Schiffe gegen Luftangriffe verteidigen können.

Die Flugabwehr eines Schiffes besteht aus drei Sphäre: lang-, mittel- und kurzreichend.

Lang- und Mittelbereich sphären verursachen Explosionen in der Luft auf dem Weg eines Geschwaders. Flugzeuge, die in den Bereich solcher Explosionen fliegen, erleiden Schaden. Sie können den Schaden durch lang- und mittlere Flugabwehrsphären und durch aktives Manövrieren reduzieren. Dies ist jedoch für Geschwader mit einer großen Anzahl von Flugzeugen schwierig. Wenn Sie ein Schiff mit starken Flugabwehrsanlagen angreifen, sollten Sie darauf vorbereitet sein, einige Ihrer Flugzeuge zu zerstören, während sie sich dem Ziel nähern.

Die Kurzstreckensphäre besteht hauptsächlich aus Maschinengewehren, die allen Flugzeugen in einem Geschwader kontinuierlich und gleichmäßig Schaden zufügen.

Ein Spieler, der ein Schiff kontrolliert, kann erraten, von welcher Seite das Schiff angegriffen wird und kann das entsprechende Gebiet verstärken. Um dies zu tun, ist es notwendig, einen Prioritäts-AA-Sektor auszuwählen. Er kann ausgewählt werden, indem die Taste [~] gedrückt gehalten wird. In dem erscheinenden Menü können Sie einen Prioritätsbereich durch Klicken mit der linken Maustaste auswählen. Die Wirksamkeit eines prioritären Sektors erhöht sich auf Kosten der Verringerung der Wirksamkeit eines anderen Sektors.

Das Verstärken von Sektoren oder das Wechseln zwischen ihnen geschieht nicht sofort. Versuche daher, den Feind vorauszuahnen und vor dem Angriff die gefährlichste Richtung zu wählen. Das Ändern eines Prioritätssektors oder das Wiederherstellen des Anfangszustands erfolgt mit derselben Methode.

Verbrauchsmaterial

Jagdflugzeuge

Eines der Hauptelemente des vorherigen Konzepts war der Luftkampf. Das Abfangen von gegnerischen Angriffsgeschwadern und das Angreifen feindlicher Jagdflugzeuge nahmen den Spielern zu viel Zeit und lenkten sie von ihrer Hauptaufgabe ab – dem Kampf gegen Schiffe. Im neuen Konzept sind Jagdflugzeuge außerhalb der unmittelbaren Kontrolle des Spielers. Wir haben versucht, den Fokus auf die Interaktion mit Schiffen zu verlagern.

Eine Option, einen Flug von Jagdflugzeugen zur Position des aktuellen Geschwaders aufzurufen, wird dem Vorrat an Verbrauchsmaterialien des Geschwaders hinzugefügt. Nach kurzer Zeit kommen Jagdflugzeuge, um für eine gewisse Zeit in der Gegend zu patrouillieren, zu der sie gerufen wurden. Wenn feindliche Flugzeuge im bewachten Bereich erscheinen, greifen sie automatisch an. Jagdflugzeuge greifen feindliche Flugzeuge an und können so viele von ihnen zerstören, wie die Anzahl der Jagdflugzeuge, die das Gebiet patrouillieren. Danach erlischt der Verbrauchseffekt und die Jagdflugzeuge verlassen das Gebiet.

Die Mechanik des Katapultjäger-Verbrauchsmaterials wird in ähnlicher Weise geändert.

Wenn Sie ein Gebiet betreten, das von Jagdflugzeugen bewacht wird, haben Sie die Chance, es zu verlassen, ohne Schaden zu nehmen, wenn Sie schnell genug handeln.

Beschleunigter Boost-Cooldown

Wir haben bereits erwähnt, dass Flugzeuge mit einem Boost beschleunigen und verlangsamen können. Wenn der Boost momentan nicht verfügbar ist, kannst du es mit dem Beschleuniten Boost Cooldown-Verbrauchsmaterial wiederherstellen.

Reparaturmannschaft

Mit diesem Verbrauchsmaterial können Flugzeuge einen bestimmten Prozentsatz von HP aus der aktuellen HP ihres Geschwaders wiederherstellen.

Defensives Feuer

Die Wirkung dieses Verbrauchsmaterials bleibt nahezu unverändert. Es wird die AA-Effektivität weiter erhöhen, aber die Streuung von Flugzeuggeschossen nicht mehr beeinträchtigen.


Kontrolle von Flugzeugträgern

Nach dem neuen Konzept können Sie einen Flugzeugträger nur steuern, wenn alle Ihre Staffeln entweder startbereit sind oder zum Schiff zurückkehren. Ein Flugzeugträger wird mit den WASD-Tasten wie andere Schiffe oder über die taktische Karte gesteuert.

Nach dem Start des Flugzeugs bewegt sich der Flugzeugträger gemäß den eingestellten Parametern weiter: Er bewegt sich im Autopilot-Modus zwischen den Wegpunkten mit der zuvor gewählten Geschwindigkeit und Wendegeschwindigkeit. Im Falle einer Gefahr können Sie nur dann eine neue Richtung festlegen, wenn Sie das Geschwader zum Schiff zurückbringen oder neue Wegpunkte auf der Taktischen Karte [M] einrichten.

Sie können nur eine Sache nach der anderen steuern: entweder ein Geschwader oder den Flugzeugträger. Dies verhindert, dass Ihre Aufmerksamkeit geteilt wird, und reduziert die Belastung der Kontrolle Ihrer Einheiten.

Wir erwarten, dass diese Überarbeitung eines so schwierigen Schiffstyps die Kämpfe in World of Warships spannender und ausgewogener werden lässt.

Quelle: worldofwarships.eu



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht19. Oktober 2018 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News w", "World of Warships

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.