Dezember 30

WoT: Zusammenfassung des Adventskalenders

Guten Abend zusammen,

wie jedes Jahr gibt es auch dieses mal eine Zusammenfassung des Adventskalenders für euch.

Zuerst einmal hoffen wir natürlich das Ihr die Weihnachtsfeiertage gesund und munter überstanden habt.

Da das Neue Jahr vor der Tür steht schauen wir uns den diesjährigen Adventskalender noch einmal etwas genauer an.

Wie schon die letzten Jahre gab es neben den Premium-Laden Angeboten auch die Gold-Ingame Angebote, dazu sei gesagt das die Gold-Angebote in etwa den Preisen der Kleinen Paket aus dem Premium-Laden entsprachen deshalb sind die Ingame-Angebote auch nicht in unserer Tabelle aufgeführt (Ausnahme der ELC Even 90).

Auflistung der Angebote


Fazit und Persönliche Meinung

Nun kommen wir zum Fazit des Adventskalenders, man muss schon sagen das der Adventskalender auch dieses Jahr wieder ziemlich mau ausgefallen ist. Zwar waren einige Panzer dabei die schon etwas seltener sind wie das Objekt 703 Version II oder der Strv 81 dennoch waren die alt bekannten Angbote (z.B. E-25) wieder mal nicht dabei, tatsächlichen waren dieses Jahr, bis auf den AMX 13 57, nur Stufe VIII Panzer im Kalender. Auch dieses Jahr waren die Angbote in Ordnung da diese doch deutlich günstiger sind als die normalen Premium-Laden Angebote die es übers Jahr so gibt.

Für mich persönlich war auch dieses Jahr kein Panzer dabei der mich interessiert hat. Tatsächlich waren sogar sieben Panzer dabei die ich schon besitze, für den ein oder anderen unter euch war sicherlich ein Panzer dabei den Ihr schon lange haben wolltet, und bei dem Ihr zugeschlagen habt.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen Schönen Abend und Schonmal einen Gute Rutsch ins Neue Jahr 🙂

Eure Sunny


Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht30. Dezember 2020 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News", "World of Tanks

Kommentar verfassen