April 1

WoT Supertest: Weitere Änderungen an der Karte Minsk

Guten Abend allerseits,

es gab weitere Änderungen an der Karte Minsk.

Minsk

Hauptänderungen und ihre Ziele:

Bereich 1: Die Kartengrenze wurde verschoben und die Zufahrten zu den Wohnblöcken neben dem Platz sind nun geöffnet und erreichbar.

Ziel: Ein komfortableres Kampfgebiet für schwer gepanzerte Fahrzeuge, und Kämpfe aus nächster Nähe wurden so geschaffen.


Bereich 2: Der Fluss wurde entwässert, und die Böschung wurde leicht umgestaltet, zudem wurden zwei Flussüberquerungen hinzugefügt.

Die Vegetation wurde entfernt (das Ambiente der Karte wurde von Sommer auf Herbst geändert).

Ziel: Die Fahrzeuge sollen sich nun schneller und sicherer zwischen den Linien auf der Karte bewegen können, ebenso soll dadurch die Navigation auf der Karte vereinfacht werden.


Bereich 3: Neben der Hauptstraße wurden Hügel hinzugefügt, und der Zaun an den Seiten wurde entfernt.

Ziel: Das Gelände soll für verschiedene schnelle und wendige Fahrzeuge spielbarer / interessanter sein, und gleichzeitig das Schießen auf die gegenüberliegenden Seiten der Hauptstraße vereinfachen.


Bereich 4: Dieses Gebiet wurde erheblich überarbeitet: Eine U-Bahn Baustelle wurde hinzugefügt und auch das Gelände hat sich geändert. Die Position des Zirkusgebäudes wurde geändert, der Durchgang direkt neben der Kartengrenze wurde geschlossen.

Ziel: Der Gefechtsbereich der mittleren Panzer näher an die Kartenmitte zu bewegen und dabei die Verbindung zwischen dieser Linie (Gasse) und dem Rest der Karte beizubehalten.


Quelle: rykoszet.info


Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht1. April 2021 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News", "World of Tanks

Kommentar verfassen