November 17

WoWs Entwickler-Bulletin: Update 0.10.11

Hey zusammen,

hier das Entwickler-Bulletin zu Update 0.10.11.

Direkt von der WoWs Homepage.

WICHTIGER HINWEIS! Da das Update immer noch getestet wird, sind die Informationen in diesem Bulletin vorläufig und spiegeln lediglich den Entwicklungsstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Bulletins wider. Einige Änderungen und neue Funktionen können zum Zeitpunkt der offiziellen Veröffentlichung des Updates vollständig entfernt oder in anderer Form implementiert werden. Screenshots, spezifische Werte bestimmter Merkmale und Details der Spielmechaniken werden nach Veröffentlichung des Updates nicht mehr unbedingt relevant sein.

Bitte beachten: Die Belohnungen, die ihr für Aktivitäten auf dem Öffentlichen Testserver erhaltet, können von denen auf dem Live-Server abweichen.


Werft

In Update 0.10.11 könnt ihr mit dem Bau des neuen britischen Schlachtschiffs  IX Marlborough in der Clydebank-Werft beginnen. Sie basiert auf einem Projekt aus dem Jahr 1947 mit einigen Entwurfselementen, die von Schiffen der Vanguard- und King-George-Klassen geliehen wurden. Ihre Haupteigenschaft ist eine mächtige Hauptbatterie in Vierlingstürmen mit insgesamt sechzehn 356-mm-Geschützen und hoher Feuerrate für ein Schlachtschiff sowie ordentlicher Feuerreichweite. Sie hat gute Geschwindigkeit, Manövrierbarkeit und Verborgenheit, aber ihre Panzerung ist nicht so stabil wie die ihrer Gegenstücke und die Feuergenauigkeit ist gering.

Eventregeln

  • Der Bauprozess in der Werft besteht aus 32 Phasen.
  • Ihr könnt diese Schiffsbauphasen durch Fortschritte in den Kampfauftragsgruppen der Werft oder durch den Einsatz von je 1 500 Dublonen pro Phase fertigstellen.
  • Die Kampfauftragsgruppen erstrecken sich über zwei Updates — 0.10.11 und 0.11.0 — wobei die Werft selbst bis zum Ende von Update 0.11.1 in eurem Hafen verbleiben wird.
  • Insgesamt könnt ihr 27 der 32 Schiffsbauphasen durch das Abschließen der Kampfauftragsgruppen der Werft fertigstellen.
  • Ihr erhaltet  III Dreadnought in der permanenten Tarnung „Schnee und Sterne“, einen 6-Fertigkeitspunkte-Kapitän und einen Hafenliegeplatz für den Abschluss der 6. Schiffsbauphase.
  • Ihr erhaltet das neue Schlachtschiff  VI Repulse in der permanenten Tarnung „Schnee und Sterne“, einen 6-Fertigkeitspunkte-Kapitän und einen Hafenliegeplatz für den Abschluss der 18. Schiffsbauphase.
  • Der Abschluss anderer Schiffsbauphasen bringt euch Container „Weihnachtsgeschenk“, „Großes Weihnachtsgeschenk“ und „Mega-Weihnachtsgeschenk“, verbrauchbare Tarnungen „Neujahr“, Warships-Premium-Spielzeit, Kohle, Stahl, Forschungspunkte und andere wertvolle Belohnungen.
  • Beim Abschluss der 32. Schiffsbauphase bekommt ihr  IX Marlborough in der Tarnung „Kriegsbemalung“, einen Kapitän mit 10 Fertigkeitspunkten, einen Hafenliegeplatz und eine Gedenkflagge.

Falls ihr euch entscheidet, den Bau der  IX Marlborough mit Dublonen abzuschließen, könnt ihr noch immer durch die Kampfauftragsgruppen der Werft fortschreiten. In dem Fall erhaltet ihr für die erneute Fertigstellung der Schiffsbauphasen 250 Stahl pro Phase.

Auf dem öffentlichen Testserver könnt ihr für den Abschluss von Schiffsbauphasen  III Dreadnought,  VI Repulse und  IX Marlborough erhalten. Ihr könnt Repulse und Marlborough jedoch nicht ins Gefecht nehmen. Die Schiffe können nur im Hafen angeschaut werden.


Neujahrsfeiern

Wir haben eine Menge Aktivitäten zur Feier vom Neujahr vorbereitet: den Silvester-Wettbewerb, eine festliche Sammlung, neue Kapitäne und haufenweise andere Belohnungen!

Silvester

Einer der Hauptinhalte unserer Neujahrsfeiern ist ein temporäres Event namens Silvester. Der Wettbewerb wird von drei Schneeriesen organisiert, die durch magische Sterne zum Leben erweckt wurden. Jeder Riese hat eigene Aufgaben bei den Neujahrsvorbereitungen. Helft ihnen, die Feier zu organisieren!

Silvester ähnelt den Events „Wettstreit der Flugzeugentwickler“ und „Kampf der Fabelwesen“ mit einigen kleinen Verbesserungen an der Oberfläche:

  • Die Tooltips bei der Teamauswahl und über den Auftragskarten wurden aktualisiert.
  • Anzeige des Siegerteams des vorherigen Tages auf dem Hauptbildschirm des Events hinzugefügt.

Regeln für Silvester

  • Das Event beginnt zwei Wochen nach der Veröffentlichung des Updates und läuft bis zum Ende von Update 0.10.11. Es ist in vier Phasen unterteilt, die jeweils eine Woche andauern.
  • Einmal wöchentlich könntet ihr eines der drei Teams wählen, die nach den magischen Sternen benannt sind: ModusSertum oder Munera.
  • Ihr müsst im Verlauf des Events eure persönlichen Aufträge abschließen, die alle Teilnehmer täglich zugewiesen bekommen. Die Aufträge können täglich in Zufalls-, Co-op- und gewerteten Gefechten abgeschlossen werden.
  • Durch das Abschließen der Aufträge füllt ihr die Balken für euren persönlichen und euren Teamfortschritt auf und schaltet Belohnungen frei.
  • Jedes Team bietet andere einzigartige Belohnungen wie besondere Kapitäne — Schneeriesen mit 6 Fertigkeitspunkten — und  V Omaha,  V Jaguar oder  V Conte di Cavour in der permanenten Tarnung „Schnee und Sterne“. Wenn ihr das erste Mal eine einzigartige Belohnung von einem der Teams erhaltet, bekommt ihr außerdem den Silvester-Erfolg.
  • Andere Belohnungen umfassen eine neue temporäre Ressource, Sinterklaas-Marken, Container der Sammlung „Weihnachten und Neujahr in der Marine“ und verbrauchbare Tarnungen „Neujahrshimmel“.

Die Sammlung „Weihnachten und Neujahr in der Marine“

Diese festliche Sammlung ist den Marine-Traditionen für Neujahr und Weihnachten gewidmet. Sie besteht aus vier Abschnitten mit jeweils sechs Elementen. Die Belohnung für das Vervollständigen jedes Abschnitts ist 1 Tag Warships-Premium-SpielzeitDie Belohnung für das Vervollständigen der gesamten Sammlung ist ein Container „Großes Weihnachtsgeschenk“.

Elemente der Sammlung sind nur in den Containern „Weihnachten und Neujahr in der Marine“ enthalten. Diese Container sind für die Teilnahme am Silvester-Event und im Austausch gegen Sinterklaas-Marken, Kreditpunkte oder Dublonen in der Waffenkammer verfügbar.

Neujahrsflotte

In Update 0.10.11 werden fünf thematische Kampfauftragsgruppen für euch verfügbar sein. Die Belohnung für die erste Gruppe ist die permanente Tarnung „Neujahr“ für Stufe-VIII-Schiffe. Der Abschluss der Gruppen zwei bis vier bringt euch  VI Weser,  VI Fubuki und  VI Ismail in der permanenten Tarnung „Schnee und Sterne“ sowie Kapitäne mit 6 Fertigkeitspunkten. Die Belohnung für den Abschluss der letzten Kampfauftragsgruppe ist  VI Kijkduin in der permanenten Tarnung „Schnee und Sterne“ sowie der niederländische Kapitän Sinterklaas mit 10 Fertigkeitspunkten.

Alle fünf Kampfauftragsgruppen werden gleichzeitig verfügbar sein. Die erste Kampfauftragsgruppe kann aber nur mit der  VI Repulse abgeschlossen werden.

Schneeflocken

Ihr könnt weiterhin Boni für Gefechtsergebnisse verdienen — die Schneeflocken, die in Update 0.10.10 eingeführt wurden. Abhängig von der Schiffsstufe bringen euch „weggepustete“ Schneeflocken Kohle, Stahl und die temporäre Ressource „Neujahrszertifikate“, die in der Waffenkammer gegen die drei Arten von Weihnachtsgeschenken getauscht werden kann.

Ihr könnt den Bonus für Gefechtsergebnisse erhalten, indem ihr mit einem Schiff entweder den ersten Sieg erreicht oder 300 Basis-EP verdient.

Liste der Belohnungen

  • Stufe V–VII: 750 Kohle
  • Stufen VIII–IX: 75 Stahl
  • Stufe X: 1 Neujahrszertifikat

Zu beachten: Ihr könnt in Updates 0.10.10 und 0.10.11 pro Schiff nur eine Schneeflocke in Gefechten jeden Typs wegpusten, mit Ausnahme von Übungsgefechten.

Der Hafen London wurde für die kommenden Neujahrsfeiern dekoriert.


Deutsche Schlachtschiffe

Mit der Liveschaltung von Update 0.10.11 werden die deutschen Schlachtschiffe der Stufen III–X für alle Spieler erforschbar.


Weitere Änderungen

Anpassungen bei U-Booten

Die Mechaniken für zielsuchende Torpedos wurden aktualisiert:

  • Bei maximaler Abschussdistanz werden sie direkt auf den Treffpunkt eines Sonarpings lenken, ohne Zielführung zu beachten.
  • Mit verringerter Distanz zum Ziel werden die Torpedos mit einer allmählich wachsenden Führung gelenkt. Bei einer gewissen Distanz vom Ziel werden die Torpedos nur auf den Führungspunkt gelenkt.
  • Genau wie vorher werden Torpedos nicht mehr gelenkt, wenn sie eine gewisse Distanz zum Ziel erreichen.

Diese Änderung lässt Torpedos auf eine natürlichere Weise zu ihrem Ziel gelenkt werden und verringert die Häufigkeit von Situationen, in denen gelenkte Torpedos, die in der Nähe von Inseln auf von Sonarpings getroffene Schiffe gefeuert wurden, das Land treffen würden. Außerdem wird es für das Ziel etwas leichter sein, gelenkten Torpedos auszuweichen, falls vor dem Treffer der Effekt vom Sonarping entfernt wurde.

Weitere Änderungen

  • Das Hydrofon wird nun einige Zeit nach dem Gefechtsanfang verfügbar. Anders als die Hauptgeschütze oder Torpedowerfer ist die nötige Gefechtsvorbereitungszeit vom Hydrofon höher als seine Nachladezeit.
  • Unterwasser-Torpedofadenkreuz hinzugefügt.
  • Ihr könnt mit U-Booten auf Karten, die eine Unterwasserwelt haben, in Übungsgefechte gehen.
  • Anzeige für erhöhte Verminderung der Tauchkapazität bei aufgeklärten gegnerischen U-Booten hinzugefügt.
  • Information über die erhöhte Verminderung der Tauchkapazität bei aufgeklärten U-Booten in der Nachgefechtsstatistik hinzugefügt.
  • Neue Tipps für U-Boote hinzugefügt, wenn sie Sonarpings auf ein Ziel feuern: „Der Ping wird verteilt“ und „Nicht ausreichend Zeit für Torpedos zum Zielfinden.“
  • Der Schiffsstatusbildschirm, der mit H geöffnet wird, zeigt jetzt die Erkennbarkeit für ein U-Boot auf Einsatztiefe und Periskoptiefe sowie für das Schiff in einer Nebelwand.
  • Für alle U-Boote die Möglichkeit hinzugefügt, mit 3 auf Torpedowerfer zu wechseln.

Ton-Voreinstellungen

Ein System für Ton-Voreinstellungen hinzugefügt.

Das Spiel hat aktuell eine Vielzahl an Schiebern und Optionen, um den Ton zu konfigurieren, was für einige Spieler schwierig zu verstehen ist und viel Zeit braucht. Mit den Voreinstellungen könnt ihr den Ton im Spiel mit nur wenigen Klicks auf eure Vorlieben anpassen.

Hinzugefügte Ton-Voreinstellungen:

  1. Standard: Standardeinstellungen für den Ton.
  2. Kino: Soundeffekte werden in den Vordergrund gebracht. Der Ton ist lebhaft und gesättigt.
  3. Vereinfacht: Die Lautstärke von Soundeffekten ist verringert. Zusätzliche Geräusche werden deaktiviert. Diese Einstellung hilft euch, euch auf die Benachrichtigungen im Spiel zu konzentrieren.
  4. Nacht: Die Einstellungen sind für das Spiel bei niedriger und mittlerer Lautstärke optimiert. Gleichzeitig werden alle Effekte und Benachrichtigungen beibehalten.
  5. Benutzerdefiniert: Gibt euch die Möglichkeit, selbst über die Schieber den Ton im Spiel feineinzustellen.

Die Ton-Voreinstellungen können in den Spieleinstellungen gewählt werden. Die Standardeinstellung ist standardmäßig aktiv.

Weitere Änderungen

Bildschirmwechselsequenz nach dem Kauf eines Schiffes verändert:

  • Wenn sie jetzt ein Schiff im Forschungsbaum kaufen, gehen Spieler auf den Vorschaubildschirm des Schiffes. Von dort könnt ihr zur Ausrüstung gehen, zum Hafen oder zurück in den Forschungsbaum.
  • Schiffe können nun in der Schiffsansicht gekauft werden.
  • Der Button „Zum Forschungsbaum“ wurde in der Schiffsansicht hinzugefügt.

Unterwasserwelt auf folgenden Karten hinzugefügt: Ring, Verteidigung des Flottenstützpunkts Newport, Killer Whale und Rettung der Raptor.


Quelle: worldofwarships.eu


Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht17. November 2021 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News w", "World of Warships

Kommentar verfassen