Dezember 6

WoT Feiertags-Ops 2022: Holt euch große Schachteln mit fantastischen Panzern und coolen 3D-Stilen!

Guten Abend zusammen,

die Großen Schachtel sind bald da.

Direkt von der WoT Homepage.

In unserem umwerfenden Weihnachtsevent, den Feiertags-Ops 2022, geht es nicht nur darum, die Garage festlich zu dekorieren und besondere Aufträge abzuschließen, ihr könnt auch wundervolle Überraschungen aus großen Schachteln erhalten, die wir für euch vorbereitet haben. Darunter sind brandneue und seltene Premiumfahrzeuge, exklusive 3D-Stile, Gold und vieles mehr. Ihr erhaltet sie vom 9. Dezember 2021 um 07:00 Uhr MEZ bis zum 10. Januar 2022 um 07:00 Uhr MEZ (UTC+1). Genießt die großen Schachteln und begeht die Feiertage mit uns!


Große Schachteln: Was ist drin?

Wenn ihr Schachteln auswählt, könnt ihr aus vier verschiedenen festlichen Sammlungen wählen:

NeujahrWeihnachtenMondMagie

Wie immer ist der Gesamtwert der enthaltenen Belohnungen mindestens so hoch wie der Preis der Schachtel in Gold, ihr könnt also kein Minusgeschäft machen.

Da die Dekorationen dieses Jahr nicht in Stufen unterteilt sind, enthält jede große Schachtel immer eine zufällige Standarddekoration der ausgewählten Sammlung. Dazu enthalten alle großen Schachteln 250 als standardmäßige Belohnung.

Zu diesen beiden Standardbelohnungen, die immer enthalten sind, wird jede Schachtel noch einen zufälligen Gegenstand aus der folgenden Liste enthalten, ihr erhaltet also zu der Dekoration und den 250 immer noch etwas dazu.

  • 1, 3 oder 7 Tage Premium-Spielzeit
  • 250 , 500 oder 1.000 (zusätzlich zu den standardmäßigen 250) Gold
  • 100.000 oder 500.000. Kreidtpunkte
  • Ein Premiumpanzer der Stufe VIII
  • Ein brandneues Premiumfahrzeug der Stufe II–V
  • Ein brandneuer 3D-Stil für ausgewählte Fahrzeuge der Stufe X
  • Ein 3D-Stil aus den großen Schachteln des letzten Jahres

Alle Premiumfahrzeuge kommen mit einem kostenlosen Garagenstellplatz.

Mechanik für garantiertes Fahrzeug

Dieses Jahr gibt es die Mechanik der garantierten Fahrzeuge für große Schachteln. Diese ist leicht erklärt – wenn ihr 49 Schachteln öffnet, ohne darin ein Premiumfahrzeug zu finden, dann erhaltet ihr in der 50. Schachtel garantiert einen zufälligen Premiumpanzer der Stufe VIII, den ihr noch nicht besitzt, von der Liste unten.

Im Spiel gibt es auf dem Bildschirm zum Öffnen der großen Schachteln eine besondere Fortschrittsanzeige für das garantierte Fahrzeug. Jedes Mal, wenn ihr einen Premiumpanzer der Stufe VIII erhaltet, wird diese Anzeige zurückgesetzt und der Countdown zum nächsten garantierten Fahrzeug der Stufe VIII startet erneut.

Sobald ihr alle Premiumfahrzeuge der Stufe VIII aus den großen Schachteln besitzt, wird bei jedem weiteren gefundenen Panzer stattdessen der Wert in Gold nach Standardregeln als Vergütung gutgeschrieben. Es wird auch ein Garagenstellplatz hinzugefügt.

Holt euch große Schachteln und genießt eure Belohnungen!

Zeit, die festlichen Schachteln auszuwählen, Kommandanten! Je mehr große Schachteln das Paket enthält, desto größer der Rabatt.

Fantastische Panzer für eure Sammlung

Die schönsten und begehrtesten Geschenke, die ihr in großen Schachteln finden könnt, sind die fantastischen Premiumpanzer der Stufe VIII, darunter drei brandneue Fahrzeuge. In jeder Schachtel kann einer der folgenden Premiumpanzer der Stufe VIII enthalten sein:

  • NEU!   VIII Bofors Tornvagn  — ein schwedischer schwerer Panzer mit einem gewaltigen regulären (zyklischen) Geschütz, das 400 SP Alphaschaden verursacht. Seine APCR-Standardgranate durchschlägt 248 mm Panzerung und die APCR-Spezialgranate 297 mm. Sein Turm mit ungewöhnlicher Form und 280 mm frontaler Panzerung ist nahezu undurchdringbar. Der Bofors Tornvagn ist mächtig und bedrohlich und kann auch im Alleingang das Spiel entscheiden.
  • NEU!   VIII Caliban  — ein britischer schwerer Panzer mit schnellem Nachladeautomaten mit zwei Granaten und HE-basierender Spielweise. Das Hauptmerkmal dieses großkalibrigen Briten ist sein 152,4-mm-Geschütz, das 850 SP Schaden mit HE-Standardgranaten und 600 SP Schaden mit AP-Spezialgranaten verursacht. Die Nachladezeit zur zweiten Granate beträgt 3,75 Sekunden, damit kann er beachtliche 1700 SP HE-Schaden in zwei Zügen austeilen. Dieser Panzer wird den Gegner im Nahkampf garantiert in Angst und Schrecken versetzen.
  • NEU!   VIII M-IV-Y  — ein amerikanischer schwerer Panzer aus dem neuen Zweig der Yoh-Panzer, mit der einzigartigen Mechanik der Reserveketten. Dieses besondere Merkmal erlaubt es dem M-IV-Y, sich auch dann noch zu bewegen (wenn auch mit reduzierter Geschwindigkeit), wenn beide Hauptketten zerstört wurden. Dies eröffnet neue taktische Möglichkeiten und bietet eine ungewöhnliche Spielerfahrung. Dieses gut gepanzerte Fahrzeug besitzt beachtliche Beweglichkeit für einen schweren Panzer und ist mit einem 105-mm-Geschütz bewaffnet, das 360 SP Alphaschaden verursacht.
  • VIII 122 TM  — ein chinesischer mittlerer Panzer mit beachtlichen 400 SP Alphaschaden und 233 mm standardmäßigem Durchschlag. Sein maximaler Geschützneigungswinkel beträgt -8°. Bedenkt man den Standardwert dieser Nation von -5°, so handelt es sich beim 122 TM um den ersten chinesischen Panzer, der sich komfortabel auf hügeligem Gelände spielen lässt. Er gehört zu den bestgeschützten mittleren Panzern der Stufe VIII und bringt überragende Leistung als unterstützender Scharfschütze auf lange Distanz.
  • VIII Škoda T 56  — ein tschechoslowakischer schwerer Panzer mit 2-schüssigem Selbstlader. Er verursacht 460 SP Alphaschaden, einen der höchsten Werte unter den Panzern der Stufe VIII. Seine schnelle Nachladezeit zwischen Granaten erlaubt es ihm, 920 SP Schaden in weniger als 4 Sekunden anzubringen! Die einzigartige Kombination von Feuerkraft und einem robusten Turm mit Schürzen und großartiger Geschützneigung macht den Škoda T 56 zu einem der besten Panzer im Spiel.

Möglicherweise erhaltet ihr stattdessen aber eins der brandneuen Premiumfahrzeuge der Stufen II–V. Hierbei handelt sich sich jeweils um echte historische Projekte, um Panzer, die aus Komponenten anderer Fahrzeuge zusammengebaut wurden:

  • Pz.Kpfw. 35 R – ein deutscher leichter Panzer der Stufe II. 1940 erhielt die deutsche Armee mehr als 800 französische leichte Panzer vom Typ Renault R35. Der Turm dieses Fahrzeugs war sehr beengt und seine Bewaffnung eher schwach, selbst für Hilfsaufgaben. Daher tauschten die Deutschen den Turm aus und bauten den eines erbeuteten sowjetischen T-26 ein. Damit war der Hybrid Pz.Kpfw. 35 R geschaffen.
  • Pz.Kpfw. M15 – ein deutscher leichter Panzer der Stufe III. Im September 1943 übernahm die deutsche Armee die Kontrolle über die italienische Firma Ansaldo. Diese stellte zu der Zeit die Panzer Carro Armato P26 / 40 und Carro Armato M15 / 42 her. Letzterer wurde übernommen, unter der neuen Bezeichnung Pz.Kpfw. M15/42. Im Rahmen der Reparatur beschädigter Fahrzeuge einer deutschen Einheit wurde ein Hybrid zwischen Pz.Kpfw. M15/42 und Pz.Kpfw. 38 (t) erschaffen, aus dem Fahrgestell des einen und dem Turm des anderen Panzers. Das daraus resultierende Fahrzeug wurde in Jugoslawien eingesetzt, wo es im Frühling 1945 von jugoslawischen Truppen erbeutet wurde.
  • Matilda LVT – ein britischer mittlerer Panzer der Stufe IV. Im Herbst 1941 erhielt die australische Armee 200 Infanteriepanzer „Matilda“ als militärische Hilfe. Diese wurden später aktiv in Gefechten in Südostasien eingesetzt. Das Fahrzeug kombiniert ordentliche Panzerung mit mittelmäßiger Bewaffnung und wurde ohne HE-Granaten ausgeliefert. Die Australier stellten diese selbst her. Später wurden Experimente unternommen, Türme von anderen Fahrzeugen auf diesen Panzer zu montieren, darunter vom LVT (A) -4 und LVT (A) -5.
  • M4-85 — ein sowjetischer mittlerer Panzer der Stufe V. Von 1943 bis 1944 arbeiteten sowjetische Ingenieure daran, die Eigenschaften verschiedener Panzer im Dienst der roten Armee zu verbessern. Sie studierten die Möglichkeit, stärkere Geschütze auf Fahrzeuge zu installieren, die sie über das Leih- und Pachtgesetz erhalten hatten. Ein vielversprechendes Projekt war die Verfeinerung des amerikanischen mittleren Panzers M4A2 durch Installation eines sowjetischen T-34-Turms, entworfen für ein 85-mm-Geschütz.
  • KV-1 shielded – ein sowjetischer schwerer Panzer der Stufe V. Im März 1941 wurden das Kirow- und das Izhorawerk beauftragt, einen Schild für den Panzer KV-1 zu entwickeln, der die Panzerung an der Front und an den Seiten von Turm und Wanne verstärken sollte. Bis Juni 1941 waren die ersten drei verstärkten Panzer bereits im Kirowwerk fertiggestellt. Die Produktion lief bis Ende Juli desselben Jahres.

Umwerfende 3D-Stile für Stufe-X-Fahrzeuge

Wenn das Glück euch wohlgesonnen ist, könnt ihr stattdessen auch andere Gegenstände finden – einen brandneuen 3D-Stil* für eins der folgenden Stufe-X-Fahrzeuge:

  • X Vz. 55 „Sturm“
  • X Objekt 268 Version 4 „Fairer Tausch“
  • X XM551 Sheridan „Salamander“
  • X FV4005 Stage II „Thunder Child“
  • X ST-II „Saiga“
  • X Rinoceronte „Fortuna“

.

FV4005 Stage II


Object 268 Version 4


Vz. 55


XM551 Sheridan


ST-II


Rinoceronte

Solltet ihr das Fahrzeug aktuell nicht besitzen, erhaltet ihr trotzdem den 3D-Stil und könnt ihn nach Erhalt des Panzers anwenden. Ihr könnt nur einen 3D-Stil jeder Art pro Konto bekommen, Stile, die ihr bereits besitzt, werden also nicht mehr erhalten.

Und schließlich könnt ihr einen von fünf atemberaubenden 3D-Stilen aus den großen Schachteln des letzten Jahrs erhalten, für die folgenden Fahrzeuge:

  • X Conqueror Gun Carriage „Kleiner Bart“
  • X Maus „Landkreuzer“
  • X 60TP Lewandowskiego „40:1“
  • X STB-1 „Winter-Lotus“
  • X WZ-111 Modell 5A „Der letzte Drache“

Conqueror Gun Carriage


Maus


60TP Lewandowskiego


STB-1


WZ-111 model 5A

Für diese Feiertage gibt es insgesamt 11 einzigartige 3D-Stile – versucht sie alle zu sammeln!


Vergütung

Falls ihr ein Fahrzeug erhaltet, das bereits in eurer Garage ist, werdet ihr mit dem vollständigen Wert in Gold entschädigt, egal, wie häufig dies vorkommt. Es wird auch ein freier Garagenstellplatz hinzugefügt.

FAHRZEUGWERT IN GOLD
 Škoda T 5610.550 
Bofors Tornvagn9.650 
M-IV-Y9.500 
Caliban9.450 
122 TM 8.450 
M4-851.500 
KV-1 shielded1.500   
Matilda LVT1.200 
Pz.Kpfw. M15850 
Pz.Kpfw. 35 R 500 

Alle Gegenstände, die ihr aus geöffneten großen Schachteln erhaltet, werden auf einem besonderen Bildschirm im Spiel angezeigt, damit ihr leicht den Überblick über die bereits erhaltenen Geschenke bewahrt.

Falls ihr zum Ende des Events noch ungeöffnete große Schachteln besitzt, werden sie automatisch geöffnet. Sobald das Event endet, werden alle großen Schachteln, die ihr als Geschenk verschickt habt und die der Empfänger nicht geöffnet hat, eurem Konto zurückgegeben und automatisch geöffnet.


Quelle: worldoftanks.eu


Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht6. Dezember 2021 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "Events", "News", "Premium-Laden", "World of Tanks

Kommentar verfassen