März 23

WoWs: Entwickler-Bulletin zum Update 0.11.3

Hey zusammen,

hier das Entwickler-Bulletin zu Update 0.11.3.

Direkt von der WoWs Homepage.

WICHTIGER HINWEIS: Da das Update immer noch getestet wird, sind die Informationen in diesem Bulletin vorläufig und spiegeln lediglich den Entwicklungsstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Bulletins wider. Einige Änderungen und neue Funktionen können zum Zeitpunkt der offiziellen Veröffentlichung des Updates vollständig entfernt oder in anderer Form implementiert werden. Screenshots, spezifische Werte bestimmter Merkmale und Details der Spielmechaniken werden nach Veröffentlichung des Updates nicht mehr unbedingt relevant sein.

Bitte beachten: Die Belohnungen, die ihr für Aktivitäten auf dem Öffentlichen Testserver erhaltet, können von denen auf dem Live-Server abweichen.


Superschiffe in der Forschung

Mit Update 0.11.3 werden die Superschiffe, an denen bereits viele Spieler Gefallen gefunden haben, in die Forschung aufgenommen. Nach mehrmonatigen Tests in verschiedenen Spielmodi haben sie sich zu einer logischen Fortführung ihrer Schiffszweige entwickelt und werden für Spieler unter folgenden Bedingungen verfügbar sein:

  • Spieler müssen mindestens drei Stufe-X-Schiffe erforscht oder gekauft haben
  • Spieler müssen ein Stufe-X-Schiff des entsprechenden Schiffszweigs erforscht haben

Mit Update 0.11.3 werden die Schiffe, mit denen ihr bereits vertraut seid (  Satsuma,   Hannover,   Condé,   Annapolis,   Yamagiri,   Zorky,   United States und   Eagle), der Forschung hinzugefügt.

Wenn ihr ein Superschiff gekauft und Zugang zum Forschungsbüro habt, und anschließend den zugehörigen Zweig erforschbarer Schiffe zurücksetzt, wird dieses Superschiff nicht zurückgesetzt, sondern in eurem Hafen verbleiben.

Die Aufnahme der Superschiffe in die Forschung ist ein wichtiger Schritt für unser Spiel. Wir werden ihre Leistung genau im Blick behalten, ebenso wie euer Feedback, und gegebenenfalls Änderungen vornehmen. Wir möchten, dass euch das Spiel mit diesen Schiffen Spaß macht und dass sie euer Gameplay-Erlebnis verbessern.


Fortführung des Vorabzugangs zu italienischen Zerstörern

Der Vorabzugang zu italienischen Zerstörern wird in Update 0.11.3 fortgeführt. Eine weitere Komponente des Events zum Vorabzugang wird eine neue Sammlung sein, in der die Besonderheiten der Artilleriebewaffnung der Zerstörer in der Regia Marina und die an italienische Matrosen verliehenen Auszeichnungen im Mittelpunkt stehen.

Die Sammlung besteht aus drei Abschnitten, von denen jeder sechs Elemente beinhaltet. Die Elemente der Sammlung sind aus den Eventcontainern erhältlich.

Die Belohnung für das Abschließen der einzelnen Abschnitte ist die Fähigkeit zum Anbringen einer zweiten Andenkenflagge auf italienischen Zerstörern, Kreuzern und Schlachtschiffen.

Die Belohnungen für das Vervollständigen der kompletten Sammlung bestehen aus der  VI Leone und einer Andenkenflagge.


Werft

In Update 0.11.3 könnt ihr mit dem Bau des panamerikanischen Schlachtschiffs  VIII Atlântico beginnen. Sie wird in der berühmten britischen Werft Clydebank gebaut, in der früher bereits die  IX Marlborough entstanden ist. Die Atlântico verfügt über zehn 381-mm-Geschütze in 5 Zwillingstürmen, die nur einen Granatentyp abfeuern können: AP-Granaten.

Eventregeln

  • Der Bauprozess in der Werft besteht aus 22 Phasen.
  • Ihr könnt diese Schiffsbauphasen durch Fortschritte in den Kampfauftragsgruppen der Werft oder durch den Einsatz von je 1 750 Dublonen pro Phase fertigstellen.
  • Die Kampfauftragsgruppen erstrecken sich über zwei Updates — 0.11.3 und 0.11.4 — wobei die Werft selbst bis zum Start von Update 0.11.5 in eurem Hafen verbleiben wird.
  • Insgesamt könnt ihr 19 von 22 Schiffsbauphasen durch das Abschließen der Kampfaufträge der Werft fertigstellen.

Bitte beachten: Das neue Schlachtschiff  VIII Atlântico wird nicht auf dem Öffentlichen Testserver verfügbar sein.


Visuelle Verbesserungen und Änderungen

Wir haben unsere Arbeit an den grafischen Komponenten des Spiels fortgesetzt, sodass ihr in Update 0.11.3 mit weiteren grafischen Verbesserungen und Änderungen rechnen könnt.

Neue Effekte

Wir haben die Darstellung von Schnee und Sand auf Inseln verbessert. Wir haben auch einen Effekt für Schnee hinzugefügt, der Schiffe bedeckt und der sich je nach Wetter ändert.

HD-Texturen auf Karten

Wir arbeiten auch weiterhin an allen Karten, um sie an die verbesserten HD-Texturen anzupassen. In Update 0.11.3 haben wir den Karten Tränen der Wüste, Falle, Weg des Kriegers und Salomonen hochauflösende Texturen hinzugefügt.

Wir führen unsere Arbeiten an den Texturdetails auf den anderen Karten und Häfen für kommende Updates fort.

Flugzeugtarnungen

Die an einem Schiff angebrachte Tarnung wird jetzt auch an den Flugzeugen zu sehen sein, die zu dem Schiff gehören. Der Effekt wirkt auf alle Flugzeuge im Spiel, einschließlich Staffeln und Jäger auf Flugzeugträgern, Aufklärungsflugzeuge und Luftschlagfluggruppen.

Verbesserungen der Unterwasserwelt

Die verbesserten Grafiken lassen die Schiffe und die Unterwasserlandschaften natürlicher und pittoresker wirken. Außerdem haben wir die Darstellung entfernter Objekte in der Binokularansicht verbessern können.


Quelle: worldofwarships.eu


Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht23. März 2022 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News w", "World of Warships

Kommentar verfassen