März 25

WoT: Das Event „Kunst der Strategie“ geht in den Öffentlichen Test

Hallo allerseits,

ein neues Event kommt in den Öffentlichen Test.

Direkt von der WoT Homepage.

Der erste Öffentliche Test von Update 1.16.1, der auch das neue Event „Kunst der Strategie“ vorstellt, beginnt in Kürze!

Testet euer Können als Stratege – oder als einer von sieben Panzerfahrern, die ihm entgegentreten. Macht beim Öffentlichen Test mit, der bald beginnt, und gehört zu den ersten, die das neue Event „Kunst der Strategie“ ausprobieren. Denkt daran, euer Feedback abzugeben! Schauen wir uns nun die Einzelheiten an.Kunst der Strategie ist ein Event mit komplexen Spieleinstellungen und hohen Leistungsanforderungen bezüglich der Hardware. Während der ersten Tage des Öffentlichen Tests können die Warteschlangen zum Gefechtsbeitritt recht lang sein, besonders, wenn ihr als Panzerfahrer spielen wollt.

Während des Öffentlichen Tests konzentrieren wir uns in erster Linie auf die Mechaniken des Events. Die Anzahl verdienter Kreditpunkte, alle Sammlergegenstände und Belohnungen für das Zusammenstellen der Eventsammlung sind nicht endgültig und werden zum einem späteren Zeitpunkt angepasst. Einige Funktionen des Events sind nicht verfügbar.

Wir bitten euch freundlich, eure Aufmerksamkeit der Spielweise von Kunst der Strategie zu widmen. Hier gibt es viele neue Mechaniken und Möglichkeiten. Wir veröffentlichen weitere Details und legen sämtliche Zahlenwerte und Belohnungen des Events kurz vor der Veröffentlichung fest.



Wie ihr anfangt zu spielen

Klickt auf das spezielle 3D-Objekt, um den Hauptbildschirm des Events „Kunst der Strategie“ zu betreten.


Überlegt euch eine Strategie!

Gefechte in Kunst der Strategie finden in zwei Formaten und nur mit Fahrzeugen der Stufe X statt.

  • 1v7-Format. Wer das Event letztes Jahr auf dem Sandbox-Server getestet hat, wird mit diesem Format vertraut sein: Sieben Panzerfahrer kämpfen gegen einen Strategen, der sieben von der KI gesteuerte Fahrzeuge in Echtzeit befehligt. Für das Gefecht wählt der Stratege zudem drei (von sechs) Typen der Verteidigung aus. Zusätzlich zu den drei Verteidigungen vom Test des letzten Jahres haben wir drei völlig neue Einheiten hinzugefügt. Seht euch hier die Details an (Verteidigungen).
  • 1v1-Format. In diesem Duell kämpfen zwei Strategen um den Sieg. Beide Spieler sind zu Beginn gleichermaßen mit sieben von der KI gesteuerten Fahrzeugen ausgestattet. Vor dem Gefecht können die Strategen drei Typen der Verteidigung auf dafür vorgesehenen Positionen aufstellen.

Am ersten Tag des Öffentlichen Tests sind nur 1v1-Gefechte im Event verfügbar. Nutzt dies, um die Feinheiten der Spielweise als Stratege zu meistern und die Vielfältigkeit verfügbarer Mittel kennenzulernen. Probiert verschiedene Aufstellungen, nutzt unterschiedliche Verteidigungen und andere Taktiken. Das hilft euch, wenn ihr Panzerfahrern im 1v7-Format entgegentretet, sobald es auf dem Öffentlichen Test freigeschaltet ist.

Um als Stratege zu spielen, müsst ihr euch zunächst als Panzerfahrer beweisen und eine bestimmte Menge an Spielwährungen verdienen: Informationen und Anweisungen. Sie werden abhängig von den Gefechtsergebnissen innerhalb des Events gutgeschrieben und unter den Spielern des Panzerfahrerteams verteilt.

  • Um als Stratege gegen Panzerfahrer im 1v7-Format zu spielen benötigt ihr 100 Informationen.
  • Um im 1v1-Format gegen einen anderen Strategen zu spielen werden 100 Anweisungen benötigt.

Am ersten Tag des Events wird ein besonderer Auftrag für verursachten Schaden verfügbar. Der Abschluss dieses Auftrags belohnt euch mit Anweisungen, welche später verwendet werden können, um als Stratege zu spielen.
Falls die Zeit in der Warteschlange für den Gefechtsbeitritt zu lang ist, oder die Anzahl der Strategen unzureichend, lässt euch der Matchmaker gegebenenfalls als Stratege spielen, auch wenn ihr nicht die benötigte Menge an Informationen und Anweisungen habt.


Grundregeln

  • Gefechtsdauer: 15 Minuten
  • Die Gefechte werden auf den folgenden Karten ausgetragen:

Im 1v7-Format

  • Flugplatz
  • Geisterstadt
  • Siegfriedlinie
  • Mannerheim-Linie
  • Kloster
  • Steppen
  • Klippe

Im 1v1-Format

  • Flugplatz
  • Geisterstadt
  • Siegfriedlinie
  • Paris
  • Minen
  • Steppen
  • Klippe

Der Stratege befehligt eine Einheit von sieben von der KI gesteuerten Fahrzeugen der Stufe X. Er kann kämpfen, ohne jedes einzelne Fahrzeug direkt zu steuern. Sollte er aber nicht das richtige Verhalten einstellen oder die richtigen Befehle geben (Angreifen, Zurückziehen, Basis erobern, etc.), wird er nicht als Sieger hervorgehen. Der Stratege legt außerdem Routen für seine Fahrzeuge fest, während er das Schlachtfeld aus der Vogelperspektive betrachtet und sich frei über die Karte bewegen kann.

Darüber hinaus stehen dem Strategen unterstützende Verteidigungen zur Verfügung. Diese können nicht direkt gesteuert werden. Ihre Positionen sind fest vorgegeben, und sie agieren als unabhängige Kampfeinheiten.

Während des Countdowns vor dem Gefecht (60 Sekunden), sollte der Stratege seine Fahrzeuge und Verteidigungen auf den dafür vorgesehenen Schlüsselpositionen der Karte aufstellen oder die Funktion automatische Aufstellung verwenden. Solltet ihr es nicht schaffen, eure Aufstellung rechtzeitig zu vollenden, werden jegliche verbleibenden Einheiten automatisch aufgestellt.

Zu jeder Zeit kann der Stratege von jedem beliebigen Fahrzeug in seiner Einheit die Kontrolle übernehmen und es individuell befehligen.

In jedem Gefecht verdienen das Panzerfahrerteam und der Stratege Kreditpunkte, abhängig vom Gefechtsergebnis und der persönlichen Leistung.Die Wirtschaftlichkeit des Modus während des Öffentlichen Tests ist nicht endgültig und wird nach dem Test angepasst.


Ziele der Teams

Jedes Team im Event „Kunst der Strategie“ hat seine eigenen Ziele:

  • Die Panzerfahrer müssen alle Fahrzeuge des Strategen zerstören oder seine Basis erobern, bevor das Gefecht endet (innerhalb von 15 Minuten). Verteidigungen müssen nicht zerstört werden, um den Sieg zu erzielen!
  • Der Stratege muss alle Fahrzeuge der Panzerfahrer zerstören oder ihre Basis einnehmen.

Die Zeit zum Erobern der Basis beträgt 60 Sekunden sowohl für die Panzerfahrer als auch für den Strategen, unabhängig von der Anzahl an Fahrzeugen, die an der Eroberung beteiligt sind.

  • Wenn keins der beiden Teams in der vorgegebenen Zeit seine Ziele erreicht, endet das Gefecht in einem Unentschieden.

Einheiten vorbereiten

Fahrzeuge für die Einheit des Strategen werden in der Garage ausgewählt. Klickt auf die Schaltfläche zum Zusammenstellen der Einheit und füllt alle sieben Plätze mit Fahrzeugen der Stufe X. Ihr könnt alle Fahrzeuge der Stufe X im Spiel auswählen, mit folgenden Ausnahmen:

  • Fahrzeuge, die auf der Weltkarte oder durch persönliche Aufträge verdient wurden (  X T95/FV4201 Chieftain ,  X Objekt 279 früh usw.)
  • Der  X Panhard EBR 105
  • Der  X ST-II
  • Der  X Strv 103B
  • Der  X M-V-Y
  • Der X CS-63  

Alle vom Strategen ausgewählten Fahrzeuge sind mit Zubehör, Verbrauchsmaterial und einer zu 100 % ausgebildeten Besatzung ausgestattet, unabhängig von der Verfügbarkeit und dem Zustand dieser Fahrzeuge in der Garage des Spielers.

Plätze für die Fahrzeuge des Strategen haben Einschränkungen hinsichtlich des Fahrzeugtyps. Außerdem könnt ihr keine zwei identischen Fahrzeuge in einer Einheit haben. Experimentiert und wählt eine Zusammenstellung, die eurem Spielstil am ehesten zusagt. Das erhöht eure Effektivität im Kampf gegen die Panzerfahrer und eure Chancen auf den Sieg.

Sobald die Einheit bereit ist, klickt auf die Schaltfläche „Gefecht!“, um das Gefecht zu starten.

Um einem Gefecht beizutreten, müssen die Panzerfahrer ein Fahrzeug der Stufe X in ihrer Garage auswählen. Es muss repariert und vollständig mit Besatzung und Munition ausgestattet sein. Die Panzerfahrer können einem Gefecht nicht mit Radfahrzeugen oder mit Fahrzeugen, die auf der Weltkarte oder durch persönliche Aufträge verdient wurden, beitreten.


Als Panzerfahrer spielen

Während des Countdowns vor dem Gefecht können sich die Panzerfahrer auf eine Taktik einigen und, unter Berücksichtigung der gewählten Fahrzeuge, Rollen innerhalb der Einheit festlegen. Agiert als Team – das ist der Schlüssel zum Erfolg. Die Verteidigung des Strategen zu durchbrechen und seine Gegenangriffe abzuwehren wird eine echte Herausforderung.

Denkt stets an die Verteidigungen, die dem Strategen zu Verfügung stehen. Getarnte Wachtürme warnen den Strategen vor eurer Annäherung. Zugleich gibt es FlammenwerferMRLs (Mehrfachraketenwerfer) und andere Verteidigungen, welche selbst den schnellsten Ansturm aufhalten können und dem Strategen bei einer Offensive Unterstützung bieten.

Abhängig von den Gefechtsergebnissen erhalten die Panzerfahrer Informationen und Anweisungen – Spielwährungen, die unter sämtlichen Kommandanten verteilt werden. Je besser eure Leistung und je mehr Basis-EP ihr verdient, desto mehr Informationen und Anweisungen erhaltet ihr.


Als Stratege spielen: Verhalten und Befehle

Jedes der sieben Fahrzeuge des Strategen ist eine vollständig ausgerüstete, von der KI gesteuerte Kampfeinheit. Ihr beobachtet das Geschehen aus einer strategischen Ansicht und könnt unter Einschätzung der Gefechtssituation Routen sowie eins von drei Verhalten für die Fahrzeuge festlegen. Verhalten meint bestimmte Muster, denen Fahrzeuge auf dem Schlachtfeld folgen, wenn sie der Kontrolle der KI unterliegen:

Anpassen

Standardverhalten für alle Fahrzeuge des Strategen. Fahrzeuge suchen Deckung im Radius der angegebenen Position und verteidigen den Bereich, indem sie angreifende Gegner unter Beschuss nehmen.

Aufklären

Fahrzeuge suchen Deckung und liefern Aufklärungsdaten an ihre Verbündeten, während sie versuchen, unentdeckt zu bleiben. Werden sie aufgeklärt, versuchen sie sich hinter Deckung zurückzuziehen. Kann keine Deckung gefunden werden, kämpfen sie gegen den Gegner.

Halten

Fahrzeuge halten die angegebene Position und kämpfen wenn möglich gegen Ziele. Sie ändern ihre Position nur, wenn sie einen Befehl zum Angriff erhalten.Bei diesem Verhalten suchen Fahrzeuge mit begrenztem Seitenrichtbereich (z.B. Badger, K-91 usw.) Ziele und drehen ihre Wanne, um einen vom Strategen festgelegten Wirkbereich von 90° abzudecken.

Das Verhalten von Fahrzeugen kann nicht nur während des Gefechts sondern bereits vor dessen Beginn festgelegt werden (während des Countdowns).

Zusätzlich zur Festlegung vom Verhalten kann der Stratege Befehle zum Angriff, Rückzug, zur Basisverteidigung usw. geben. Insgesamt gibt es sieben Befehle. Die Fahrzeuge reagieren darauf folgendermaßen.

Angreifen

Das Fahrzeug eröffnet das Feuer auf das ausgewählte Fahrzeug, wenn es dazu in der Lage ist.


Stürmen

Das Fahrzeug fährt so nah wie möglich an das ausgewählte Ziel und beginnt den Nahkampf mit dem Versuch, das Ziel von der Seite oder von hinten anzugreifen. Es macht weiter, bis das Ziel zerstört ist oder der Befehl unterbrochen wird.


Bewegen

Das Fahrzeug bewegt sich zum angegebenen Punkt ohne anzuhalten. Falls es unterwegs auf einen Gegner trifft, der beschädigt oder zerstört werden kann, bleibt es stehen, um anzugreifen. Nach Erreichen der angegebenen Position führt das Fahrzeug weiter das festgelegte Verhalten aus.


Eilen

Das Fahrzeug bewegt sich auf dem schnellstmöglichen Weg zum angegebenen Punkt ohne sich vom Gegner ablenken zu lassen. Sobald es in Position ist, führt es weiter das festgelegte Verhalten aus.


Zurückziehen

Das Fahrzeug zieht sich auf dem schnellstmöglichen Weg zurück zum angegebenen Punkt, während es seine Frontpanzerung zum Gegner ausgerichtet hält. Sobald es in Position ist, führt es weiter das festgelegte Verhalten aus.


Basis erobern

Eine Abwandlung des Befehls „Bewegen“. Das Fahrzeug bleibt in der gegnerischen Basis.


Basis verteidigen

Eine weitere Abwandlung des Befehls „Bewegen“. Das Fahrzeug begibt sich zur eigenen Basis und versucht, die Eroberung zu verhindern.

Der Stratege kann eine Reihe an Befehlen geben. Dafür müsst ihr der Liste mehrere Befehle hinzufügen, während ihr die Umschalttaste gedrückt haltet. Das Fahrzeug führt diese in der Reihenfolge aus, in der sie der Liste hinzugefügt wurden.

Im Gefecht ist jedes Fahrzeug des Strategen mit einem besonderen Kommandantensymbol und einer Sequenznummer markiert. Ihr könnt schnell zwischen ihnen wechseln, indem ihr die entsprechenden Zahlen auf der Tastatur drückt. Ihr könnt auch mehrere Fahrzeuge auf einmal befehligen, indem ihr sie Gruppen zuweist.

Manuelle Kontrolle von Fahrzeugen durch den Strategen

Bereit, den Gegnern den Rest zu geben und einen spektakulären Sieg zu erringen? Oder vielleicht ist die Situation auf dem Schlachtfeld kritisch und ein gegnerischer Angriff muss um jeden Preis abgewehrt werden? Übernehmt die Kontrolle über jedes beliebige Fahrzeug in eurer Einheit und befehligt es individuell. Damit könnt ihr euer Talent beweisen und das Gefecht im richtigen Moment zu euren Gunsten wenden.Um die Kontrolle eines Fahrzeugs zu übernehmen, müsst ihr es auswählen und Q drücken.

Verteidigungen

Dem Strategen stehen Verteidigungen zur Verfügung. Sie unterstützen den Strategen automatisch im Gefecht. Der Stratege kann ihnen keine Befehle erteilen, aber er kann sie während des Countdowns vor dem Gefecht auf Schlüsselpositionen der Karte aufstellen. Jede Verteidigung hat eigene Reichweite und Eigenschaften.

*Die Interaktiven Bilder findet ihr im Original Beitrag auf der Homepage.

Im 1v7-Format könnt ihr drei (von sechs) Typen von Verteidigungen auswählen und auf vorgesehenen Punkten aufstellen. In 1v1-Duellen unter Strategen könnt ihr ebenfalls drei Typen von Verteidigungen auswählen, doch ihre Gesamtzahl ist etwas geringer.


Quelle: worldoftanks.eu


Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht25. März 2022 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "Events", "News", "World of Tanks

Kommentar verfassen