April 13

WoWs Die Werft der Clydebank: Bau der Atlântico

Hallo allerseits,

alles zum Bau der Atlântico.

Direkt von der WoWs Homepage.

In Update 0.11.3 könnt ihr mit dem Bau des panamerikanischen Schlachtschiffs der Stufe VIII, der Atlântico, beginnen.

Sie wird in der berühmten britischen Werft Clydebank gebaut, in der vor nicht allzu langer Zeit bereits die  IX Marlborough vom Stapel gelassen wurde. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts gab es in Südamerika keine Werften, weshalb viele Konstruktions- und Bauaufträge für die Region von britischen und anderen Schiffbauunternehmen ausgeführt wurden.

Die  VIII Atlântico verfügt über zehn 381-mm-Hauptbatteriegeschütze, die in fünf Zwillingstürmen sitzen und nur AP-Granaten abfeuern können. Die Atlântico zeichnet sich vor allem durch ihre leistungsstarken Sekundärgeschütze mit großer Reichweite aus — zehn 127-mm-Geschütze und sechzehn 234-mm-Geschütze mit einer Basis-Reichweite von 7,5 km. Die Geschütze der Sekundärbatterie sind zwar präzise, aber nicht so leicht zu handhaben — aufgrund der bogenförmigen Flugbahn bewegen sich die Geschosse langsam. Mit solchen Sekundärgeschützen ist es schwieriger, manövrierfähige Ziele anzugreifen, aber gleichzeitig kann man effizient auf langsamere Schiffe und über Inseln hinweg feuern. Die 127-mm-Geschütze haben die gleiche Genauigkeit wie die Artilleriegeschütze der deutschen Schlachtschiffe, während die 234-mm-Geschütze eine ähnliche Genauigkeit wie die der  IX Georgia und der deutschen Schlachtkreuzer aufweisen. Das Schiff verfügt über eine gute Panzerung gegen hochexplosive Granaten, ein robustes Deck und eine gut geschützte Zitadelle, ist aber für ein Schlachtschiff dieser Stufe recht langsam.


Eventregeln

  • Der Bauprozess in der Werft besteht aus 22 Phasen.
  • Ihr könnt diese Schiffsbauphasen durch Fortschritte in den Kampfaufträgen der Werft oder durch den Einsatz von je 1 750 Dublonen zum Durchlaufen einzelner Phasen abschließen.
  • Wenn ihr bei der Fertigstellung der Schiffsbauphasen einen Rabatt nutzen möchtet, könnt ihr Starterpakete kaufen: acht Schiffsbauphasen im Tausch gegen 8 000 Dublonen und drei Schiffsbauphasen im Tausch gegen 3 900 Dublonen. Diese Pakete könnt ihr jedoch nur bis zu dem Zeitpunkt kaufen, zu dem ihr drei Schiffsbauphasen durch Abschließen von Kampfaufträgen fertiggestellt habt.
  • Ihr könnt im gesamten Update 0.11.3 und während der ersten drei Wochen von Update 0.11.4 Kampfauftragsgruppen abschließen. Die Werft ist bis zum Start von Update 0.11.5 verfügbar.
  • Insgesamt könnt ihr 19 von 22 Schiffsbauphasen durch das Abschließen der Kampfaufträge der Werft fertigstellen.

Wenn ihr den Bau der  VIII Atlântico durch den Einsatz von Dublonen fertiggestellt habt, solltet ihr trotzdem auch die Kampfaufträge der Werft abschließen — die Fertigstellung jeder zusätzlichen Phase gewährt euch 250 Stahl.


Kampfaufträge

Im neuen Spielevent müsst ihr 63 Kampfaufträge erfüllen, die auf sieben Gruppen verteilt sind. Die erste Gruppe wird mit der Veröffentlichung von Update 0.11.3 verfügbar. Die restlichen werden jeweils wöchentlich freigeschaltet.

Mit dem Abschließen der ersten zwei Gruppen stellt ihr jeweils zwei Schiffsbauphasen fertig: eine durch das Abschließen bestimmter Aufträge und eine durch das Abschließen der Gruppe. Mit dem Abschließen der verbliebenen fünf Kampfauftragsgruppen stellt ihr jeweils drei Schiffsbauphasen fertig: zwei durch das Abschließen bestimmter Aufträge und eine durch das Abschließen der Gruppe.


Belohnungen

Durch den Fortschritt in den Kampfaufträgen der Werft könnt ihr 19 der 22 Schiffsbauphasen fertigstellen und die entsprechenden Belohnungen aus der Werft erhalten.

Durch das Abschließen der ersten zwei Kampfauftragsgruppen könnt ihr bis zu vier Schiffsbauphasen fertigstellen und folgende Belohnungen erhalten:

  • 5 Tarnungen „Brasilianisch“
  • 2 Geschenkcontainer
  • 1 Tag Warships-Premiumspielzeit

Durch das Abschließen von fünf von sieben Kampfauftragsgruppen könnt ihr bis zu 13 Schiffsbauphasen fertigstellen und folgende Belohnungen erhalten:

  • 15 Tarnungen „Brasilianisch“
  • 2 Geschenkcontainer
  • 4 Tage Warships-Premiumspielzeit
  • 1 Container „Reisen in die Ferne“
  • 30 000 Elite-Kapitäns-EP
  • Jeweils 10 der folgenden Spezialsignale: Wyvern, Drache, Scylla und Leviathan

Durch das Abschließen aller Kampfauftragsgruppen stellt ihr 19 Schiffsbauphasen fertig und erhaltet Folgendes:

  • 15 Tarnungen „Brasilianisch“
  • 2 Geschenkcontainer
  • 4 Tage Warships-Premiumspielzeit
  • 3 Container „Reisen in die Ferne“
  • 30 000 Elite-Kapitäns-EP
  • 100 000 freie EP
  • Jeweils 10 der folgenden Spezialsignale: Ouroboros, Wyvern, Drache, Scylla, Leviathan, Hydra, Basilisk und Roter Drache

Abschluss des Schiffsbaus

Um den Schiffsbauprozess vollständig fertigzustellen, müsst ihr neben dem Abschließen aller Kampfauftragsgruppen drei beliebige Schiffsbauphasen durch den Einsatz von Dublonen fertigstellen.

  • Die Belohnung für die Fertigstellung der 20. Schiffsbauphase besteht aus 10 000 Kohle.
  • Für die 21. Schiffsbauphase sind es 1 000 Stahl.
  • Nach Fertigstellung der 22. Schiffsbauphase erhaltet ihr die  VIII Atlântico in der Tarnung „Kriegsbemalung“, einen Kapitän mit 10 Fertigkeitspunkten, einen Liegeplatz im Hafen und eine Andenkenflagge.

Quelle: worldofwarships.eu


Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht13. April 2022 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "Events w", "News w", "World of Warships

Kommentar verfassen