Dezember 31

Unser Jahresrückblick und eine kleine Aussicht auf 2019

Hey Leute, ich melde mich bei euch auch mal wieder nach langer Zeit.
Aber puh was für ein Jahr das doch war.

Wir wollten euch einmal kurz von unseren persönlichen Highlights erzählen.
Darüberhinaus zeigen wir euch einen kleinen Einblick auf unsere Pläne für 2019.

Das Größte Highlight für uns, seid IHR. 
Ihr die unsere Beiträge immer lest und auch oft eure Meinung darunter hinterlasst, ohne euch würde es nur halb so viel Spaß machen.
Wir lesen immer gerne eure Ansichten und Meinungen zu neuen Inhalten die Wargaming plant und die wir euch zeigen. Auch wenn manchmal die Hunde mit euch durch gehen, sind diese Meinungen doch zum größtenteils immer auf einer Sachlichen Ebene.

Aber auch an die Unterstützer unserer Seite ein riesen Danke!
Da es sich hier um ein Hobby-Projekt handelt sind wir natürlich über jede Unterstützung dankbar die von euch kommt.

Dieses Danke geht aber natürlich auch an unsere “ Partner“ auf Twitch.
Die ein oder anderen von euch sind durch diese auf uns aufmerksam geworden oder andersrum.
Wir freuen uns auf ein neues Jahr mit euch zusammen.

Ein kleines persönliches Danke hab ich aber noch bevor wir zu den Highlights kommen.
Ich möchte hiermit auch meiner Mitarbeiterin und Freundin Sunny danken, dass sie auch mit soviel Herz und Freude beim News-schreiben ist und euch so gut mit News versorgt weil ich momentan nicht ganz in der Lage dazu bin.


Kommen wir zu unseren Highlights aus World of Tanks und World of Warships.

Das größte Highlight in World of Tanks war wohl der Patch 1.0 mit der kompletten Überarbeitung des Spieles auf einen wesentlich besseren Grafikstandard.
Die Karten, waren mit diesem Patch so gut wie kaum noch vergleichbar mit den Versionen davor, und teilweise hatten wir sogar einen kleinen “ WoW“ Effekt bei den Neuerungen.
Aber auch der Marathon zum Caernarvon Action X war für uns was besonderes. Zwar nur was kleines aber hey, man soll auch die kleinen Dinge im Leben genießen oder? 😛

Das größte Highlight in World of Warships war ganz klar das diesjährige Halloween-Event mit den U-Booten.
Da gibt es nicht viel zu sagen außer:

Gib dem Luder ordentlich Puder

Das Boot-Der Film

Aber auch die Überarbeitung der Flugzeugträger ist ein kleiner Punkt gewesen den wir persönlich sehr gerne gesehen haben.
Und in Verbindung damit die britischen Flugzeugträger die sich ja seit dem 19. Oktober im Supertest befinden.

Noch ein Highlight waren die Britischen Zerstörer die auch dieses Jahr den Weg in World of Warships gefunden haben.

File:HMS Illustrious with Fireworks on River Thames MOD 45150193.jpg
Bildquelle: Wikipedia

Kommen wir zu unseren Plänen für 2019:

  • Änderung des Names
  • Anderes Layout
  • Erweiterte Bereiche in andere Spiele und in den Modellbau
  • Und ein paar kleine aber feine Überraschungen für euch

Wir haben einige Pläne bezüglich anderer Spiele. Aber auch unser gemeinsames Hobby den Modellbau wollen wir mehr in unseren Blog mit einbauen. Weswegen der Name dann leider nicht mehr ganz passend ist.
Aber wir haben da schon was in Aussicht. Lasst euch überraschen.
Mit dieser Veränderung haben wir uns auch gedacht, machen wir gleich eine kleine aber feine Überarbeitung des Layouts.

Was wir euch aber versprechen können ist, dass wir nicht weniger News zu World of Tanks und World of Warships bringen werden!
Das ist für uns von Anfang an klar gewesen, dass unter dieser Veränderung die News zu den beiden Spielen nicht leiden werden.

Somit bleibt mir eigentlich nicht mehr viel zu sagen. Außer ein guten Rutsch ins neue Jahr und auf baldiges wiedersehen/lesen.
Wir freuen uns auf euch!

Eure Sunny und RabsGirl



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht31. Dezember 2018 von RabsGirl in Kategorie "Allgemein", "News", "News w", "World of Tanks", "World of Warships

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.