Februar 13

WoT 1.8: Änderungsübersicht des zweiten Öffentlichen Tests

Guten Abend zusammen,

in der Änderungsübersicht seht ihr was sich am Frontline-Modus ändert.

Frontline 2020: Neuabstimmungen der Karten

Beide vorhandenen Frontline-Karten, Normandie und Kraftwerk, werden geringfügig verändert. 

Kraftwerk: Es wurden neue Positionen und Anfahrtswege hinzugefügt, um die Bunker 2 und 3 aus der Mitte aus anzufahren. Zusätzlich wurden die Nachschubpunkte der letzten Verteidigungslinie geändert damit diese besser genutzt werden können.

Normandie: Hier werden die Zonen B und C neu ausgeglichen. Änderungen in Zone B ermöglichen es den Verteidigern, feindliche Angriffe effektiver abzuwehren, während Zone C leichter zu erobern ist. 


Expedition

Die Expedition besteht aus acht Etappen. Vier davon im „Frontline“-Modus und die letzten vier im „Stählerner Jäger“-Modus.

Die erste Episode des „Frontline“-Modus ist für März geplant.

Der Fortschritt in beiden Modi zählt separat. Wenn ihr im „Frontline“-Modus und im „Stählerner Jäger“-Modus spielt, erhaltet Ihr drei „Jetons“ ​​pro Stufe und andere Belohnungen, z. B. in „Frontline“, die sich auf den Stufen 5, 10 und 15 befinden.

Die „Jetons“ sind der Schlüssel zum Hauptpreis der Expedition: seltene Stufe IX-Fahrzeuge.

Zwei davon sind völlig neu, Objekt 777 Version II ein sowjetischer schwerer Panzer und Char Futur 4 ein französischer mittlerer Panzer. Es gibt auch den letztjährigen Star des „Frontline“-Modus den AE Phase I. Die Fahrzeuge wurden mit einem großen Reparatursatz ausgestattet.

Während der acht Etappen der Expedition können Sie maximal 24 „Jetons“ verdienen. Ihr entscheidet, in welchen Phasen ihr teilnehmt, um genügend „Jetons“ zu sammeln, und welche Fahrzeuge ihr am Ende auswählt.

Ihr könnt genug „Jetons“ für zwei von drei Fahrzeugen erhalten.


Änderungen am Frontline-Modus

  • Ein neu gestaltetes Fortschrittssystem: Es werden besondere Missionen hinzugefügt, die Ihr nach erreichen der höchsten Stufe im Frontline-Modus abschließen könnt.
  • Geändertes Spawn-Auswahlsystem: In der vorherigen Saison konntet ihr nur die Richtung bestimmen, in die das Spawnen erfolgen sollte, und der genaue Ort des Respawns wurde zufällig ausgewählt. Dies wurde geändert so das ihr nun die Wahl habt zwischen vier verschiedenen Spawnpunkten, das angreifende Team hat bis zu sechs Spwanpunkte, einschließlich derer hinter den Frontlinien. 
  • Neugestaltung des Luftangriffs: Der Luftangriff wird gegen mobile und schlecht gepanzerte Fahrzeuge effektiver sein, aber die Wirksamkeit wird für schwere Panzer nicht so hoch sein. 

Änderungen der technischen Eigenschaften der folgenden Fahrzeuge

UdSSR

  • Objekt 777 II : Eingebautes großes Reparaturset hinzugefügt.

Weitere Änderungen

  • Die Stilbeschreibung „Hjälpkran“ für den schwedischen Kranvagn wurde korrigiert.
  • Für den Expeditionsmodus wurde ein einzigartiger Soundtrack hinzugefügt.

Probleme behoben

  • Probleme im Zusammenhang mit dem Gewertete-Gefechte-Modus wurden behoben.
  • Einige technische Probleme wurden behoben.

Quelle: rykoszet.info



Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht13. Februar 2020 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News", "World of Tanks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.