Februar 9

WoT: Der Kampf der Bulldoggen

Kommandanten!

Hier ein Vergleich der Bulldoggen.

Das Mondneujahr hat ein neues Fahrzeug zu World of Tanks gebracht: den M41D. Diese neue taiwanesische Variante des legendären Bulldog-Panzers bringt frischen Wind in die leichten Panzer der Stufe VIII! Aber wie? Nach diesem Mexican Standoff zwischen dem Chinesen, dem Deutschen (leKpz M 41 90 mm) und dem Amerikaner (M41 Walker Bulldog) wisst ihr mehr!

Alle angegebenen Werte beziehen sich auf eine 100 % ausgebildete Besatzung.

Bewaffnung

Hier haben die Premium-Varianten klar die Oberhand. Dank einem 90-mm-Geschütz kann der leKpz verheerende und verstohlene Treffer landen und dazu kommen noch die vernichtenden HE Granaten. Wer allerdings nach Beständigkeit sucht, dem wird der M41D gefallen. Er hat den höchsten Schaden pro Minute und auch in Sachen Präzision liegt der Chinese vorne. Obwohl die anderen ihm kaum nachstehen.

M41D

leKpz M 41 90 mm

M41 Walker Bulldog


Schaden: 170/170/260 SP
Nachladezeit: 4,41 s 
Schaden pro Minute: 2312
Durchschlagskraft: 192/227/38
Einzielzeit: 1,44 s
Genauigkeit: 0,34 m
Vertikale Richtwinkel: -9°/+19°
Schaden: 240/240/320 SP
Nachladezeit: 6,33 s
Schaden pro Minute: 2275
Durchschlagskraft: 182/250/102
Einzielzeit: 1,73 s
Genauigkeit: 0,36 m
Vertikale Richtwinkel: -8°/+17°
Schaden: 170/170/260 SP
Nachladezeit: 4,79 s
Schaden pro Minute: 2127
Durchschlagskraft: 175/210/38
Einzielzeit: 1,82 s
Genauigkeit: 0,36 m
Vertikale Richtwinkel: -10°/+20°

Beweglichkeit

Wie viele chinesische Panzer hat auch der M41D ein wenig seiner Beweglichkeit gegen mehr Feuerkraft eingetauscht. Diesmal geht der erste Platz an den amerikanischen Bulldog, der sich recht flink über das Schlachtfeld bewegt. Der leKpz ist zwar der Schnellste dieses Trios, doch alles in allem lässt ihn der M41 Walker Bulldog im Staub stehen. Er hat eine beeindruckende Höchstgeschwindigkeit vorwärts, die von einer guten Wendegeschwindigkeit unterstützt wird und ein insgesamt besseres Leistungsgewicht.

M41D

leKpz M 41 90 mm

M41 Walker Bulldog

Höchstgeschwindigkeit vorwärts: 
65 km/h
Höchstgeschwindigkeit rückwärts: 
22 km/h
Leistungsgewicht: 31,20 PS/t
Turmdrehgeschwindigkeit: 
52,14°/s
Wannendrehgeschwindigkeit: 
56,31°/s

Höchstgeschwindigkeit vorwärts:
72 km/h
Höchstgeschwindigkeit rückwärts: 24 km/h
Leistungsgewicht: 21,28 PS/t
Turmdrehgeschwindigkeit: 
52,14°/s
Wannendrehgeschwindigkeit: 
56,31°
/s

Höchstgeschwindigkeit vorwärts:
68 km/h
Höchstgeschwindigkeit rückwärts: 
24 km/h
Leistungsgewicht: 34,05 PS/t
Turmdrehgeschwindigkeit: 
52,14°/s
Wannendrehgeschwindigkeit: 
58,40°/s 

Überlebensfähigkeit / Sichtbarkeit

Nur wenige Strukturpunkte unterscheiden die verschiedenen Bulldoggen voneinander. Wer sich die Panzerung genauer anschaut, der wird „überraschend“ feststellen, dass sie bei allen gleich ist. Die Entscheidung wird also bei Sichtbarkeit und Tarnung fallen. Doch auch in diesen Kategorien sind sie sich natürlich sehr ähnlich.

M41D

leKpz M 41 90 mm

M41 Walker Bulldog

Strukturpunkte: 1100
Wannenpanzerung: 25/25/19
Turmpanzerung:25/25/25
Sichtweite: 390 m
Tarnung (nicht schießend): 14,19 %
Tarnung (schießend): 3,32 %

Strukturpunkte: 1100
Wannenpanzerung: 25/25/19
Turmpanzerung: 25/25/25
Sichtweite:400 m
Tarnung (nicht schießend): 14,19 %
Tarnung (schießend): 3,38 %
Strukturpunkte: 1000
Wannenpanzerung: 25/25/19
Turmpanzerung: 25/25/25
Sichtweite: 400 m
Tarnung (nicht schießend): 14,25 %
Tarnung (schießend): 3,33 %

 


*Da es sich bei allen Bulldoggen um leichte Panzer handelt, ist der Tarnwert in der Bewegung gleich dem Wert im Stand.


Damit habt ihr alle Informationen über den Kampf der bissigen Hunde, Kommandanten. Fassen wir das Ganze zusammen:

  • M41D: Dank einem Fokus auf Feuerkraft und Zuverlässigkeit, schlägt er sich hervorragend auf dem Schlachtfeld. Er übernimmt eher die Rolle eines Unterstützers als eines Aufklärers, was durch die geringere Sichtweite und Beweglichkeit deutlich wird.
  • leKpz M 41 90 mm: Der höchste Schaden pro Schuss in Kombination mit sehr guter Feuerrate sorgen dafür, dass die Spielweise des deutschen Bulldog ähnlich der chinesischen Variante ist. Dank ordentlicher Sichtweite eignet er sich außerdem hervorragend zum Aufklären.
  • M41 Walker Bulldog: Auch wenn die beiden anderen eine höhere Feuerkraft aufweisen, steht der Amerikaner ihnen in keiner Weise nach und sein Geschütz ist ebenso effektiv. Dazu kommen noch die beste Beweglichkeit und Sichtweite, die ihn zur ersten Wahl für Aufklärer machen.

Quelle: worldoftanks.eu



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht9. Februar 2019 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News", "World of Tanks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.