April 4

WoT Kartenausschluss: Die ersten Details

Kommandanten!

Hier ein paar Details zum Kartenausschluss.

Eine der am häufigsten gewünschten Funktionen ist die Möglichkeit, bestimmte Karten im Matchmaking zu vermeiden. Wir freuen uns, euch mitzuteilen, dass wir eine solche Funktion mit Update 1.5 veröffentlichen! Dann könnt ihr eine Karte eurer Wahl blockieren und sie in der Matchmaking-Warteschlange vermeiden.

Wie funktioniert das?

Mit Veröffentlichung dieser Funktion müssen wir den Matchmaker anpassen und optimieren. Damit können wir sicherstellen, dass ihr auf keinen Fall in die „geblockte“ Karte gelangt. Der Ausschluss ist nur für Standardgefechte verfügbar, nicht für Angriffs- und Begegnungsgefechte.

Die Funktion ist nur für Fahrzeuge ab Stufe IV verfügbar und wird für alle drei Großgefechtskarten (Klondike, Nebelburg und Hinterland) deaktiviert.

Wollt ihr eine andere Karte sperren, müssen mindestens 4 Stunden seit Ausschluss der letzten Karte vergangen sein.

Wie funktioniert das System für Züge? 

Der Ausschluss ist nur für die Person verfügbar, die den Zug erstellt. Die Ausschlüsse der übrigen Zugmitglieder werden von der Wahl des Erstellenden überschrieben, solange sie im Zug sind.

Wir arbeiten noch an dem Konzept, daher kann es sich noch verändern. Wir wollen eure Vorschläge hören, also stellt eure Fragen und teilt euer Feedback!


Quelle: worldoftanks.eu



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht4. April 2019 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News", "World of Tanks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.