März 23

WoT: Merkmale der Neuen Balance im Update 1.9

Guten Abend zusammen,

seht was im nächsten Update auf euch wartet.

Direkt von der WoT Homepage.

Nach der letzten Iteration der Sandbox brauchten wir einige Zeit, um die Statistiken und Ergebnisse der Umfrage auszuwerten. Unser Dank gilt allen aktiven Spielern, die an diesem groß angelegten Test teilgenommen und ihr Feedback geteilt haben. Die Tests der Neuen Balance haben sich als äußerst nützlich erwiesen. Die erhaltenen Informationen helfen uns dabei, den nächsten Schritt in die richtige Richtung zu unternehmen.

Vielen Dank für euer Feedback!

Die umfassende Überarbeitung bestand aus vielen Merkmalen, die ihr testen konntet. Einige unserer Hypothesen wurden bestätigt, während andere Konzepte weiterer Verbesserung bedürfen.

Doch dank der Sandbox und eurer aktiven Teilnahme haben wir nun die nötigen Daten, um weitere Fortschritte in unserer Forschung sowie in der künftigen Entwicklung der Merkmale der Neuen Balance zu machen. Sobald wir die Konzepte überdacht und aktualisiert haben, werdet ihr auf alle Fälle die Gelegenheit bekommen, sie im Rahmen der Sandbox ausprobieren zu können. Wir danken euch für euren Einsatz!

Auf dem Sandbox-Server teilen wir unsere Ideen und Hypothesen mit anderen Spielern und sammeln ihr Feedback zu aktuellen Experimenten, Spielweisen und Balance-Veränderungen. Diese Plattform wurde für die Entwicklung gemeinsamer Lösungen in Zusammenarbeit mit der Panzer-Community entworfen. Wenn ein bestimmtes Merkmal auf dem Sandbox-Server getestet wird, bedeutet es noch lange nicht, dass es ins Spiel kommt.

Wie geht es weiter?

Derzeit arbeiten wir an den folgenden erfolgreich getesteten Lösungen aus der letzten Iteration der Neuen Balance:

  • Erhöhung des SP-Vorrats und der Kapazität des Munitionslagers bei niedrigstufigen Fahrzeugen
  • Veränderungen an den Forschungsbäumen
  • Sammlerfahrzeuge

Aus eurem Feedback geht hervor, dass die Reaktion auf diese Merkmale insgesamt positiv war, und die Testergebnisse stimmten mit unseren Erwartungen überein. Diese Merkmale sollen im Rahmen des anstehenden Updates 1.9 eingeführt werden. Lasst uns nun einen näheren Blick auf die einzelnen Merkmale werfen.

Die Erhöhung des SP-Vorrats und der Kapazität des Munitionslagers bei niedrigstufigen Fahrzeugen

In den vorherigen Tests der Sandbox haben wir den SP-Vorrat aller Fahrzeuge erhöht. Nach der sorgfältigen Auswertung der Testergebnisse haben wir uns entschieden, die neuen SP-Werte bei allen Fahrzeugen der Stufen I–VI leicht anzupassen.

Folgen der Veränderungen am SP-Vorrat bei den niedrigstufigen Fahrzeugen:

  • Erhöhte Gesamtleistung, gesteigerte Effektivität und längere Überlebenszeit in niedrig- und mittelstufigen Gefechten, was für ein besseres Spielergebnis sorgt.
  • Ein bequemerer Übergang zu den Fahrzeugen der höheren Stufen.
  • Ein ausgeglichenerer Anstieg an Robustheit von Stufe zu Stufe.
  • Neue Spieler werden nun in ihren Gefechte mehr lernen können, wodurch sie im Spiel schnell besser werden.

Außerdem haben wir die Kapazität des Munitionslagers bei diesen Fahrzeugen entsprechend erhöht, um den allgemeinen Anstieg an SP auszugleichen.

Veränderungen an den Forschungsbäumen

Die Oberfläche der Forschungsbäume wird insbesondere für neue Spieler benutzerfreundlicher, einfacher und verständlicher. Nach dem visuellen Update und der Verlegung der niedrigstufigen Panzer wird es für jeden einfacher, den optimalen Weg durch die Zweige zu finden und die Forschung optimal zu berechnen.

Der zentrale Zweig wird der übersichtlichste und einfachste sein. Dies wird der Zweig der schweren Panzer werden. Von dort aus wird es Übergänge zu den mittleren Panzern und zu den Jagdpanzern geben. Artillerie und leichte Panzer werden den Rahmen an den Seiten bilden. Seht es euch selbst an.

Sammlerfahrzeuge

Der Großteil eures Feedbacks zu den Sandbox-Tests bezog sich auf die Sammlerfahrzeuge und den damit verbundenen Ausgleich. Es handelt sich um einige der wichtigsten Themen in unserer Panzer-Community, also lasst sie uns im Detail besprechen.

Eine wichtige Sache möchten wir noch einmal betonen: alle 92 Fahrzeuge inklusive der unten erwähnten vier Panzer der Stufen IX–X, die aus dem Forschungsbaum verlegt werden, verbleiben im Spiel.

Alle sammelbaren Panzer werden nach der Einführung der Sammlerfahrzeugs-Funktion in der Garage verbleiben und können jederzeit nach der Veröffentlichung des Updates erworben werden. Seht es euch an.

  • Die maximale Stufe der verfügbaren, sammelbaren Fahrzeuge hängt von der höchsten Stufe ab, die ihr in der jeweiligen Nation erreicht habt. Wenn ihr beispielsweise einen Stufe-V-Panzer im französischen Forschungsbaum erforscht habt, erhaltet ihr Zugang zu allen sammelbaren französischen Fahrzeugen bis einschließlich Stufe V.
  • Um sammelbare Fahrzeuge zu kaufen, braucht ihr nur Kreditpunkte. Es sind keine EP nötig, was sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Spieler einfacher und angenehmer ist. Die Kosten in Kreditpunkten für den Kauf und Verkauf von Fahrzeugen werden sich nicht von den aktuellen Preisen unterscheiden. Es wird ebenfalls viel einfacher sein, den Elite-Status mit nicht-Premiumfahrzeugen zu erreichen, da der nächste Panzer im Zweig nicht erforscht werden muss.
  • Beim Kauf erhaltet ihr die nicht ausgebaute Version dieser Panzer. Danach könnt ihr mit der Erforschung der Module beginnen, wie bei den ganz normalen Fahrzeugen auch.
  • Das sammelbare Fahrzeug wird sich nicht von seiner vorherigen Version unterscheiden. Es verliert nicht die Möglichkeit, den Elite-Status zu erreichen, was ebenfalls viel einfacher wird.

Zusätzlich zu den Panzern der Stufen I–VIII wollen wir auch die folgenden vier Panzer der Stufen IX–X verlegen:

  • Den  X 113
  • Den  X T-62A
  • Den  X AMX 30 B
  • Den  IX AMX 30 1er prototype

Manche Fahrzeuge werden außerdem auf andere Stufen verlegt oder sogar anderen Klassen zugeordnet. Zu guter Letzt werden einige brandneue Panzer zum ersten Mal ins Spiel kommen. Schaut sie euch an.

Fahrzeugliste

Fahrzeuge, die auf andere Stufen verlegt werden (insgesamt 12)

  • II Cruiser Mk. I – von Stufe II auf Stufe I
  • III Cruiser Mk. II – von Stufe III auf Stufe II
  • II Cruiser Mk. III – von Stufe II auf Stufe III
  • III Cruiser Mk. IV – von Stufe III auf Stufe IV
  • IV Valentine – von Stufe IV auf Stufe III
  • III Valentine AT – von Stufe III auf Stufe IV
  • V Crusader – von Stufe V auf Stufe VI
  • IV Covenanter – von Stufe IV auf Stufe V
  • III BT-7 – von Stufe III auf Stufe IV
  • V KV-1S – von Stufe V auf Stufe VI
  • IV A-20 – von Stufe IV auf Stufe V
  • III SU-76M – von Stufe III auf Stufe IV

Fahrzeuge, die anderen Klassen zugeordnet werden (insgesamt 5)

  • V Crusader (von mittleren zu leichten Panzern)
  • IX T54E1 (von mittleren zu schweren Panzern)
  • V VK 30.01 (H) (von schweren zu mittleren Panzern)
  • VI VK 30.01 (P) (von mittleren zu schweren Panzern)
  • III Type 97 Chi-Ha (von mittleren zu leichten Panzern)

Fahrzeuge, die ins Spiel kommen (insgesamt 3)

  • B-5– Ein leichter sowjetischer Panzer der Stufe III.
  • T6 Medium– Ein mittlerer amerikanischer Panzer der Stufe IV. Einfach gesagt handelt es sich um den ruhmreichen Sherman und dieser Tatsache entspricht auch sein Spielstil.
  • Cavalier– Ein mittlerer britischer Panzer der Stufe V.

Sammlerfahrzeuge werden die Forschungsbäume vieler Nationen einfacher und verständlicher machen. Gleichzeitig könnt ihr auch weiterhin eure umfangreiche Panzersammlung in eurer Garage genießen. Außerdem werden wir neue Medaillen zur Freischaltung der Sammlerfahrzeuge vorstellen, wodurch ihr die Liste eurer Erfolge im Spiel erweitern könnt

FAQ

Was passiert mit den Fahrzeugen, die aus dem Forschungsbaum verlegt werden? Verbleiben sie im Spiel?

Alle 92 Fahrzeuge, die den Sammlerstatus erhalten, werden im Spielclient und auf den Spielerkonten (sofern sie sich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Updates auch in der Garage befinden) verbleiben. Nach der Einführung der Sammlerfahrzeuge werden diese Panzer für Kreditpunkte erhältlich sein. Für ihre Erforschung werdet ihr keine EP benötigen.

Wie kann ich einen sammelbaren Panzer erhalten?

Sammlerfahrzeuge in den Forschungsbäumen aller Nationen werden entsprechend der im jeweiligen Forschungsbaum erreichten, maximalen Stufe zum Kauf erhältlich sein. Wenn ihr beispielsweise den Tiger II im deutschen Forschungsbaum erforscht, könnt ihr den Jagdpanther II und alle anderen sammelbaren deutschen Panzer der niedrigeren Stufen erwerben.

Was ist der wichtigste Unterschied zwischen den Sammlerfahrzeugen und den regulären erforschbaren Fahrzeugen? Muss ich Besatzungen umschulen, um sie den Sammlerfahrzeugen zuweisen zu können?

Der wichtigste Unterschied besteht darin, wie sie verdient werden. Ihr müsst keine EP ausgeben, um Sammlerfahrzeuge zu erforschen. In Bezug auf alle anderen Spielaspekte (Wirtschaft, Besatzungsumschulung, usw.) sind reguläre und sammelbare Fahrzeuge identisch.

Wo kann ich einen sammelbaren Panzer kaufen?

In einem separaten Bereich des Ladens im Spiel. Dieser kann über den Forschungsbaum betreten werden. Alternativ könnt ihr über den Laden im Spiel den Reiter „Sammlerfahrzeuge” auswählen. Rabatte in Kreditpunkten, die ihr beispielsweise während der letzten Events der Feiertags-Ops erhalten habt, werdet ihr nicht verlieren.

Was passiert mit den Auszeichnungen „Maschinenbauingenieur: Nation“ und „Experte: Nation“?

Die Auszeichnungen „Maschinenbauingenieur: Nation“ und „Chef-Maschinenbauingenieur“ sind nur auf die regulären erforschbaren Fahrzeuge anwendbar.

Um die Auszeichnung „Experte: Nation“ zu erhalten, müsst ihr auch weiterhin alle Panzer (inklusive der sammelbaren) aus dem Forschungsbaum der entsprechenden Nation zerstören.

Außerdem wollen wir eine neue Auszeichnung für die Zerstörung aller Sammlerfahrzeuge im Spiel einführen sowie 11 besondere Auszeichnungen für den Besitz aller Sammlerfahrzeuge einer bestimmten Nation.

Wie viel werden Sammlerfahrzeuge kosten?

Die Kosten für den Kauf und Verkauf von Sammlerfahrzeugen werden sich nicht von denen ihrer regulären erforschbaren Versionen unterscheiden.

Werden Sammlerfahrzeuge jemals neu balanciert werden? Werden weitere leistungsbezogene Überarbeitungen geplant?

Sammlerfahrzeuge sind uns genauso wichtig wie die regulären Fahrzeuge, weshalb sie die gleichen Balance-Regeln betreffen werden.

Wie werden die Sammlerfahrzeuge ausgestattet sein?

Sammlerfahrzeuge werden zusammen mit all ihren Modulen verlegt. Ihr könnt bestimmen, welche Module eingebaut werden sollen. Beim Sherman Jumbo könnt ihr beispielsweise aus zwei Geschützen wählen – einem 76-mm-Geschütz und einem Geschütz, das Sprenggranaten feuert.


Verlegungsmechanik der Sammlerfahrzeuge

  1. Wird ein Fahrzeug bis einschließlich Stufe VIII in den Reiter „Sammlerfahrzeuge“ verlegt, dann werden alle Panzer der niedrigeren Stufen sowie das Fahrzeug der nächsten Stufe (+1) automatisch erforscht*. Dies gilt unabhängig davon, ob ihr es gekauft habt oder nicht.
  2. Alle Blaupausenfragmente der nicht erforschten Fahrzeuge werden in die entsprechende Menge universeller und nationaler Fragmente gemäß der jeweiligen Fahrzeugstufe umgewandelt. Zum Beispiel wird das Blaupausenfragment eines Stufe-IV-Fahrzeugs mit 1 nationalen und 4 universellen Blaupausenfragmenten vergütet.
  3. Wenn ihr die zu verlegenden Fahrzeuge der Stufen IX–X bereits erforscht habt (den 113, den T-62A, den AMX 30 B, den AMX 30 1er prototype), könnt ihr sie nach der Veröffentlichung von Update 1.9 jederzeit und unabhängig davon, ob ihr bereits andere Panzer der Stufen IX–X erforscht habt, im Reiter „Sammlerfahrzeuge“ kaufen.

    Beispiel: Ihr habt lediglich zwei Panzer der Stufen IX–X der französischen Nation erforscht – den AMX 30 1er prototype und den AMX 30 B; nach der Veröffentlichung des Updates werdet ihr sie jederzeit im Reiter „Sammlerfahrzeuge“ kaufen können, obwohl ihr technisch gesehen den französischen Zweig nur noch bis maximal zu Stufe-VIII-Fahrzeugen erforscht haben werdet.
  4. Alle Spieler, die sich den drei Stufe-X-Fahrzeugen genähert haben (dem 113, dem AMX 30 B und dem T-62A), sie aber nicht erforscht hatten, und Spieler, die bei Stufe-IX-Fahrzeugen (dem WZ-111 model 1-4, dem AMX 30 1er prototype und dem T-54) stehen geblieben sind und ebenfalls keine Stufe-X-Fahrzeuge erforscht hatten, erhalten nach der Veröffentlichung des Updates Zugang zu den Stufe-X-Panzern dieser Nationen im Reiter „Sammlerfahrzeuge“.
  5. Alle Spieler, die sich dem Stufe-IX-Panzer genähert haben (dem AMX 30 1er prototype), ihn aber nicht erforscht hatten und beim Stufe-VIII-Panzer (dem Batignolles-Châtillon 12t) stehen geblieben sind und zudem auch kein französisches Stufe-IX-Fahrzeug erforscht haben, erhalten nach der Veröffentlichung des Updates Zugang zu den französischen Stufe-IX-Panzern (+1 Stufe) im Reiter „Sammlerfahrzeuge“.

Da der Forschungsbaum viele Fahrzeuge enthält, gibt es allerdings Ausnahmen von dieser Regel. Bei den britischen Fahrzeugen der Stufe I wird beispielsweise nur ein neuer britischer Panzer der Stufe I erforscht. Japanische Fahrzeuge der Stufe II werden zusammen mit ihren Modulen freigeschaltet. Es gibt ein paar weitere Ausnahmen, die wir während des anstehenden Öffentlichen Tests mit euch teilen werden.Die Vergütungsregeln treten an dem Tag in Kraft, an dem das Update 1.9 die Live-Server erreicht. Die oben genannten Vergütungsarten werden möglicherweise während des Öffentlichen Tests von Update 1.9 nicht verfügbar sein. Wir werden euch im Voraus über ihre Verfügbarkeit informieren, sobald wir alle Details erhalten.


FAQ

Ich habe den T-62A durch den T-54 erforscht, jedoch wurde er bis heute nicht freigeschaltet. Ich habe noch einige EP auf diesem Panzer. Was passiert mit ihnen?

  • Wenn ihr einen Panzer der Stufe X des sowjetischen Zweigs besitzt, wartet die Veröffentlichung des Updates ab. Danach könnt ihr den T-62A für Kreditpunkte zum Preis eines regulären Stufe-X-Panzers kaufen, ohne EP ausgeben zu müssen.
  • Wenn ihr noch keinen Stufe-X-Panzer des sowjetischen Forschungsbaums erforscht habt, könnt ihr diese EP nutzen, um das Objekt 140 zu erforschen und den T-62A automatisch freizuschalten.
  • Wenn ihr bereits das Objekt 140 habt, erhält der T-54 den Elite-Status. Die verdienten EP könnt ihr dann nach eurem Belieben ausgeben.

Dieses Beispiel ist auf alle sammelbaren Fahrzeuge anwendbar. Ihr könnt euer gewünschtes Fahrzeug erhalten, ohne EP ausgeben zu müssen, auch wenn ihr unmittelbar nach der Veröffentlichung des Updates keine Zeit für dessen Erforschung hattet.

Kann ein neuer Spieler ein Sammlerfahrzeug der Stufe X kaufen?

Nein, denn um Zugang zu den Sammlerfahrzeugen der Stufe X zu erlangen, müsst ihr einen Stufe-X-Panzer im Forschungsbaum der jeweiligen Nation erforschen. In diesem Fall könnt ihr kaum mehr für einen Anfänger gehalten werden.

Ich habe den Jagdpanther II vor der Veröffentlichung von Update 1.9 erforscht. Das nächste Fahrzeug, der Jagdtiger, wurde aber noch nicht freigeschaltet. Was passiert als Nächstes?

Wenn ihr den Jagdpanther II bereits in eurer Garage habt, wird er dort verbleiben. Ansonsten könnt ihr ihn im Laden im Spiel im Reiter „Sammlerfahrzeuge“ kaufen. In diesem Fall wird der Jagdtiger automatisch erforscht.

Wird das Spielen der Sammlerfahrzeuge im Rahmen bestimmter Modi, Turniere oder Spielevents in irgendeiner Weise eingeschränkt sein?

Sammlerfahrzeuge werden im Vergleich zu allen erforschbaren Panzern keine Einschränkungen haben. Zögert daher nicht, sie in allen vorhandenen Spielmodi zu spielen.


Quelle: worldoftanks.eu



Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht23. März 2020 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News", "World of Tanks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.