April 12

WoT Merkmale des Updates 1.5: Macht mit beim Öffentlichen Test

Kommandanten!

Macht mit beim Öffentlichen Test.

Direkt von der WoT Homepage.

Heute starten wir den ersten Öffentlichen Test des Updates 1.5, das euch schwedische mittlere Panzer mit einem einzigartigen Spielstilelement bringt: die Luftfederung. Beim Öffentlichen Test habt ihr außerdem die Möglichkeit, das neue Konzept des Premiumkontos und ein heißbegehrtes Feature, den Kartenausschluss, auszuprobieren. Zu guter Letzt könnt ihr Gefechte mit den überarbeiteten SFL und schwedischen schweren Panzern erleben. Mehr zu jedem der oben angesprochenen Punkte erfahrt ihr im Artikel!

INHALT

  • Schwedische mittlere Panzer
  • Überarbeitete schwedische schwere Panzer
  • Kartenausschluss
  • WoT-Premiumkonto
  • Neugewichtung der SFL
  • Gewertete Gefechte
  • Balance-Änderungen von Panzern

Schwedische mittlere Panzer

Vor nicht allzu langer Zeit trafen die französischen Radfahrzeuge ein, doch wir sind bereits dabei, etwas Neues zu enthüllen. Zusammen mit Update 1.5 kommen drei vortreffliche neue Fahrzeuge ins Spiel, die hochstufigen schwedischen mittleren Panzer. Wir haben bereits schwedische mittlere Panzer in World of Tanks, doch nur bis Stufe VII. Jetzt bringen wir eine Art schwedischen „Unterzweig“ für die Stufen VIII, IX und X. Erforschen könnt ihr den neuen Zweig ab Stufe VII mit dem Leo.

Ab Stufe VIII besitzen alle schwedischen mittleren Panzer ein einzigartiges Spielelement, die Luftfederung. Mit dieser können sie ihre Bodenfreiheit und den Neigungswinkel der Wanne ändern, um einen besseren Geschützneigungswinkel zu erhalten. Die Luftfederung wird automatisch aktiviert, sobald die Geschwindigkeit unter 10 km/h fällt. Beschleunigt ihr wieder und erreicht mehr als 19 km/h, schaltet das Fahrzeug die Luftfederung ab und die Wanne nivelliert.

Die Aufhängung der neuen Panzer ähnelt der der schwedischen Jagdpanzer, doch gibt sie außer der Wannenneigung keine anderen Vorteile. Erfahrt mehr über die neuen schwedischen mittleren Panzer und ihren einzigartigen Spielstil in diesem Artikel.


Überarbeitete schwedische schwere Panzer

Wir haben bereits erwähnt, dass wir 2019 einige Fahrzeuge mit schlechter Effizienz verbessern und einige zu starke Fahrzeuge überarbeiten wollen. Daher wollen wir zusammen mit dem neuen schwedischen mittleren Panzer einen Blick auf die übrigen Fahrzeuge dieser Nation werfen – insbesondere den schweren Zweig.

Wir sind nun bereit, die Werte der folgenden Fahrzeuge zu überarbeiten:

  • Emil I (Stufe VIII)
  • Emil II (Stufe IX)
  • Kranvagn (Stufe X)

Alle diese Panzer tragen derzeit Selbstlader mit vier Schuss, ein Merkmal bei dem wir nachbessern wollen. Wir planen sie mit 3-Schuss-Selbstladern auszurüsten, die den Fahrzeugen eine schneller Nachladezeit und somit einen höheren Alpha-Schadengeben. Damit steigt auch ihr Schaden pro Minute. Ihr müsst also weniger Zeit mit Nachladen verbringen und könnt öfter eure Gegner bekämpfen. Zusammen mit anderen Anpassungen steigt der Schaden je Minute des Kranvagns um mehr als 20 %.

Die technischen Daten der Fahrzeuge sind in der besten Modulkonfiguration angeben.


Kartenausschluss

Uns freut sehr, dass wir eine der begehrtesten Funktionen einführen können, den Kartenausschluss. Damit könnt ihr eine Karte eurer Wahl blockieren und sie in der Matchmaking-Warteschlange vermeiden. Diese Funktion ist nur für Standardgefechte verfügbar, nicht für Angriffs- und Begegnungsgefechte. Außerdem ist der Kartenausschluss nur für Fahrzeuge ab Stufe IVverfügbar und wird für alle drei Großgefechtskarten (Klondike, Nebelburg und Hinterland) deaktiviert.


WoT-Premiumkonto

Wir wollen mit Update 1.5 ein eigenes WoT-Premiumkonto vorstellen, exklusiv für World of Tanks-Spieler. Das Standard-Premiumkonto bleibt für die gesamte Wargaming-Trilogie (World of Tanks, World of Warships und World of Warplanes) unangetastet. Ein eigenes WoT-Premiumkonto gibt euch zusätzliche Funktionen und Boni, darunter ein zusätzlicher Kartensperrplatz, durch den ihr in den Zufallsgefechten anstelle von einer 2 Karten sperren könnt.

Ausführliche Informationen über das WoT-Premiumkonto erfahrt ihr in diesem Artikel.

HINWEIS: Das World of Tanks-Premiumkonto ist nur für einem vorläufigen Test während des Öffentlichen Tests verfügbar, daher können einzelne Bonuswerte von der endgültigen Version abweichen.


Neugewichtung der SFL

Zum ersten Mal seit 2017 entschieden wir uns, die Grundwerte der Artillerie, einer wahrlich einzigartigen Fahrzeugklasse in World of Tanks, zu überarbeiten. Folgende Eigenschaften sollen reduziert werden:

  1. die Mindestbetäubungsdauer,
  2. die Dauer der Betäubung aller Artillerietreffer an bereits betäubten Fahrzeugen,
  3. die Betäubungsdauer, wenn eine SFL-Granate ein Fahrzeug trifft, das bereits betäubt ist, wenn das Fahrzeug mit einer Splitterschutzbeschichtung ausgestattet ist und
  4. die Schadensmenge am Rand des Wirkbereichs.

Außerdem planen wir, die Werte einzelner SFL zu ändern, um ihre Effektivität abzustimmen, nachdem die angekündigten Änderungen greifen.

Alle obigen Änderungen sind zu komplex für eine kurze Übersicht, daher könnt ihr alle Details zur kommenden Überarbeitung der SFL im entsprechenden Artikel nachlesen.


Gewertete Gefechte

Die neue Saison der gewerteten Gefechte rückt in greifbare Nähe, Kommandanten! Sie beginnt nach Veröffentlichung des Updates 1.5, doch könnt ihr schon im ersten Öffentlichen Test hineinschnuppern.

Mit der neuen Saison ändern sich einige Mechanismen der gewerteten Gefechte, doch darüber mehr in einem kommenden Artikel.

Bitte beachtet: Die Einstellungen und genauen Werte der gewerteten Gefechte während des Öffentlichen Tests können von den endgültigen Werten abweichen.

Und jetzt ausrücken und die ganzen Funktionen testen, Kommandanten! Wir können es kaum erwarten, euer Feedback zu lesen!


Panzer für Anleihen

Mit Veröffentlichung des Updates 1.5 führen wir die Möglichkeit ein, Panzer für Anleihen zu kaufen. Beim Öffentlichen Test könnt ihr diese Funktion testweise ausprobieren. Im Premium-Laden findet ihr im Abschnitt „Gegenstände für Anleihen“ den Reiter „Fahrzeuge“, in dem sich der erste Panzer für Anleihen befindet: der T2 Light Tank. Sein Preis während des Öffentlichen Test beträgt nur … 1 Anleihe!

HINWEIS: Der T2 Light ist nur während des Öffentlichen Tests im Anleihen-Laden verfügbar und wird danach wieder entfernt. Aktuell stellen wir eine Liste aller Fahrzeuge zusammen, die ihr vielleicht bald im Laden kaufen könnt. Wir können jetzt schon sagen, dass es Fahrzeuge verschiedener Stufen sein werden, doch welche genau und wie viel sie kosten werden, erfahrt ihr bei Veröffentlichung des Updates 1.5, bleibt also gespannt!


Balance-Änderungen von Panzern

Geänderte Versionen des Type 4 Schwer, des Type 5 Schwer und des FV4005 sind schon bald auf dem Öffentlichen Test-Server verfügbar. Da es sich um umfangreiche Änderungen handelt, sollten wir einen näheren Blick auf jedes Fahrzeug werfen.


So Funktioniert der Öffentliche Test


Das erste Mal beim Test dabei? Lest unsere praktische Anleitung zu öffentlichen Tests.

Alle Spieler, die ihr Konto vor dem 02/04 um 22:59 Uhr (MEZ) erstellt haben, können am Test teilnehmen.

Rückmeldungen: Bitte postet eure allgemeinen Rückmeldungen über die Testversion und Fehlermeldungen in den entsprechenden Beiträgen in unseren Foren.

Test-Client

Solltest du noch kein Wargaming-Konto haben:

  • Ladet den Installer für den Test-Client herunter. (4,9 MB)
  • Beachtet, dass ihr einen Speicherplatz auswählt, der nicht eure normalen World of Tanks-Dateien beinhaltet.
  • Speichert den Installer und führt ihn aus.
  • Führt die neue Version des Spiels aus. Der Launcher wird alle zusätzlichen Dateien herunterladen.
  • Meldet euch an und spielt.Wenn Sie über Wargaming Game Centerverfügen, verwenden Sie den folgenden Link 
  • Der Launcher wird alle zusätzlichen Dateien herunterladen.
  • Zeit zum zocken

Änderungsübersicht (auf Englisch)

Wichtigste Änderungen:

1. WoT Premium Account

A new type of the Premium Account (WoT Premium Account/WoT PA) is introduced.

This type of the Premium Account works only in WoT. WoT Premium Account provides bonuses to experience, Crew Experience, and credits, as well as access to new functionality:

  1. Reserve Stock
    The Reserve Stock allows receiving extra 750,000 credits per week. An additional 10% bonus on top of the credits you earn in battles will fall into a special vault. Every 7 days, the vault will open, and all credits accumulated in it will be automatically moved to your account.
  2. Platoon bonus
     If at least one player in a Platoon has WoT PA, that player will earn +15% to credits for every battle. The one who doesn’t have WoT PA, will receive +10% to credits.
  3. Manageble bonus to XP
     Thanks to WoT Premium Account, players will be able to apply the x3 multiplier and increase the experience earned in their latest victorious battle. This x3 multiplier can be applied to the Battle Results five times a day.
  4. Premium missions
     Owners of WoT Premium Account will have the opportunity to complete a chain of 3 simple daily missions.
  5. All owners of WoT PA will have one more slot for map blacklisting, so they will be able to exclude 2 maps in total. As long as WoT Premium Account is active, the player will not fight on two excluded maps in the Random Battles (for Standard Battles only).

Specifics of the WoT Premium Account Release

All players will receive the same number of days of regular Premium Account, in the form of World of Tanks Premium account, on release day.

Both versions of the Premium Account will exist together, however WoT Premium Account will be active in the game client. Regular Premium Account can be active only if WoT Premium Account expires.  

Related Game Client Changes

  1. The interface of the Player’s Account has been reworked. Now, a click on the player’s nickname in the Garage displays the Account Status interface, where a player will be able to view their current Premium Account status and go to the interface of the new WoT Premium Account options. The interface also allows managing Personal Reserves.
  2. Added explanations and descriptions for all new entities of the new WoT Premium Account, as well as management tools for them.
  3. The Platoon bonus of WoT Premium Account is now added to the existing bonus, when playing in Platoon.
  4. In the Store, players can purchase only WoT Premium Account.
  5. Regular Premium Account is no longer available for purchasing or receiving in the game client. Regular Premium Account will be replaced with WoT Premium Account through all aspects of the game, including: missions, events, Personal Missions, etc.

2. Changes to the Ranked Battles

  1. Added the Role Experience functionality that replaced experience „for active combat engagement“. In the Battle Notifications, implemented additional indication of completing role actions.
  2. Reworked the player’s progression, added divisions and the Bonus Battle mechanics.
  3. Reworked the home screen interface for the Ranked Battle mode considering introduction of the divisions.
  4. Added the Annual Rewards mechanics. Reworked the interface of the reward screen.
  5. Disabled friendly fire (with shots and by ramming). Reworked the sounds and effects of direct hits fired by allies. Improved the system of penalties for damaging modules and stunning allies.
  6. Reworked the Season Leaders interface. Revised the conditions of taking a position on the leaderboard.

3. Excluded Maps

  1. Players can exclude one or two maps from the map list of the Random Battles.
  2. Standard Account allows excluding one map; WoT Premium Account allows excluding two maps.
  3. Excluded maps work only for vehicles of Tier IV or higher.
  4. Note that maps can be excluded only in the Random Battles mode (for the Standard Battle only). For example, a player excludes Siegfried Line but they will keep fighting on the map in the Assault and Encounter Battle types, if the corresponding options are enabled in the Settings.
  5. Maps of the Grand Battles cannot be excluded.
  6. Excluded maps can be changed when the 4-hour cooldown elapses.
  7. When playing in Platoon, the maps excluded by the Platoon Commander have the priority.

4. Vehicle Customization

1. Now paints can be applied to vehicles of all tiers.

5. Changes to the Stun Mechanics

  1. Additional stun duration (caused to vehicles that are already stunned) decreases in time by half.
  2. The Superheavy Spall Liner additionally decreases duration of repeated stuns by 20%; the Heavy Spall Liner decreases it by 10%.
  3. The minimum stun duration of all SPGs in the game has been reduced by 5% of the maximum stun duration.
  4. The damage at the edge of the burst radius has been changed from 0.15 to 0.05 for all HE shells (SPGs and other vehicles firing HE shells). It results in a damage re-calcuation within the burst radius. Damage caused by indirect hits of HE shells decreases. Stun duration also decreases. These changes will insignificantly affect direct hits of HE shells.
  5. Changes to the Technical Characteristics of some SPGs.

6. Changes to Technical Characteristics

U.K.:

* Conqueror Gun Carriage

* Decreased the velocity of the HE Mk. 18 shell by 9%

* Decreased the velocity of the HE Mk. 19 shell by 9%

* Reduced the burst radius by 5%

 * FV4005 Stage II

 * Changed the traverse speed from 30 to 26 deg/s

 * Changed dispersion from 0.38 to 0.42 m

* Changed the aiming time from 3 to 3.7 s

* Changed the top speed from 35 to 32 km/h

 * Changed the reverse speed from 12 to 8 km/h

Germany:

G.W. Panther

* Changed dispersion of the 15 cm s.F.H. 18 L/29.5 gun from 0.66 to 0.68 m

* Increased dispersion on gun traverse of the 15 cm s.F.H. 18 L/29.5 gun by 4%

 * Changed dispersion of the 15 cm s.F.H. 43 gun from 0.62 to 0.64 m

* Increased dispersion on gun traverse of the 15 cm s.F.H. 43 gun by 5%

* Changed the reload time of the 15 cm s.F.H. 18 L/29.5 gun from 27.2 to 28.2 s

* Changed the reload time of the 15 cm s.F.H. 43 gun from 26 to 27 s

* Reduced the burst radius by 5%

Hummel

* Reduced the burst radius by 5%

GW Tiger P

* Reduced the burst radius by 5%

G.W. Tiger

* Reduced the burst radius by 5%

G.W. E 100

* Reduced the burst radius by 5%

U.S.S.R.:

Object 261

* Changed the ammo rack capacity from 18 to 20 shells

 SU-14-2 

* Reduced the burst radius by 5%

S-51 

* Reduced the burst radius by 5%

SU-14-1

* Reduced the burst radius by 5%

212А

* Reduced the burst radius by 5%

U.S.A.:

 Changes to technical characteristics:

M12

* Reduced the burst radius by 5%

M40/M43

* Reduced the burst radius by 5%

M53/M55

 * Reduced the burst radius by 5%                     

Sweden:

Added the following vehicles:

UDES 16

UDES 15/16

UDES 14 Alt 5

Changes to the technical characteristics of the following vehicles:

Kranvagn

* Changed the reload time from 33 to 21.5 s

  * Decreased the reload time between shots within the magazine by 9%

* Changed the number of shells in the magazine from 4 to 3

* Changed the turret traverse speed from 25 to 28 deg/s

* Changed damage of the psgr m/51 shell from 400 to 440

* Changed damage of the sgr m/51 shell from 515 to 530

* Changed damage of the slpprj m/51 shell from 400 to 440

* Changed the ammo rack capacity from 40 to 48 shells

* Changed the engine power from 700 to 810 h.p.

Emil II

* Changed the reload time of the 10,5 cm TK 105-9 gun from 34 to 27 s

* Changed the reload time of the 12 cm akan L/40 gun from 40 to 25 s

* Decreased the reload time between shots within the magazine for the 12 cm akan L/40 gun by 11%

* Changed the number of shells in the magazine for the 10,5 cm TK 105-9 gun from 4 to 3

* Changed the number of shells in the magazine for the 12 cm akan L/40 gun from 4 to 3

* Changed damage of the sgr m/51 shell for the 10,5 cm TK 105-9 gun from 420 to 460

* Changed damage of the slpprj m/52 shell for the 10,5 cm TK 105-9 gun from 320 to 360

* Changed damage of the slpprj m/52 shell for the 10,5 cm TK 105-9 gun from 320 to 360

* Changed damage of the psgr m/51 shell for the 12 cm akan L/40 gun from 400 to 440

* Changed damage of the sgr m/51 shell for the 12 cm akan L/40 gun from 515 to 530

* Changed damage of the slpprj m/51 shell for the 12 cm akan L/40 gun from 400 to 440

* Changed the ammo capacity for the 10,5 cm TK 105-9 gun from 40 to 60 shells

* Changed the ammo capacity for the 12 cm akan L/40 gun from 40 to 48 shells

* Changed the engine power of the AV-1195 engine from 400 to 420 h.p.

* Changed the engine power of the AVS-1195 engine from 520 to 550 h.p.

Emil I

* Increased dispersion during movement of the Emil Alt 1 suspension by 12%

* Increased dispersion during movement of the Emil Alt 2 suspension by 4%

* Increased dispersion on hull traverse of the Emil Alt 1 suspension by 12%

* Increased dispersion on hull traverse of the Emil Alt 2 suspension by 4%

* Changed the traverse speed of the Emil Alt 1 suspension by 27 to 24 deg/s

* Changed the traverse speed of the Emil Alt 2 suspension by 30 to 26 deg/s

* Changed the reload time of the 10,5 cm lvkan m/42 gun from 37 to 18.5 s

* Changed the reload time of the 10,5 cm TK 105-9 gun from 34 to 27 s

* Changed the number of shells in the magazine for the 10,5 cm lvkan m/42 gun from 4 to 3

* Changed the number of shells in the magazine for the 10,5 cm TK 105-9 gun from 4 to 3

* Changed damage of the slpprj m/52 shell for the 10,5 cm TK 105-9 gun from 320 to 360

 * Changed damage of the slpprj m/52 shell for the 10,5 cm TK 105-9 gun from 320 to 360

 * Changed damage of the sgr m/51 shell for the 10,5 cm TK 105-9 gun from 420 to 460

* Changed the ammo rack capacity for the 10,5 cm lvkan m/42 gun from 52 to 57 shells

* Changed the dispersion of the 10,5 cm lvkan m/42 gun from 0.38 to 0.39 m

*Changed the aiming time of the 10,5 cm lvkan m/42 gun from 3 to 3.2 sec

* Changed the ammo rack capacity for the 10,5 cm TK 105-9 gun from 52 to 57 shells

Japan:

Type 5 Heavy

* Decreased dispersion during movement suspension by 11%

* Decreased dispersion on hull traverse by 20%

* Changed the traverse speed from 17 to 22 deg/s.

* Changed the penetration value of the 14 cm Capped Common Semi-AP shell for the 14 cm/50 3rd Year Type gun from 249 to 252 mm

* Changed the penetration value of the 14 cm Capped Common Semi-AP Kai shell for the 14 cm/50 3rd Year Type gun from 282 to 290 mm

* Changed the penetration value of the Common Type 0 Kai shell for the 15 cm/45 41st Year Type gun from 75 to 192 mm

* Changed the damage value of the Common Type 0 Kai shell for the 15 cm/45 41st Year Type gun from 1,400 to 900

* Changed the damage value of the Common Type 0 shell for the 15 cm/45 41st Year Type gun from 1,100 to 900

* Changed the reverse speed from 11 to 15 km/h

* Changed the research order for the 14 cm/50 3rd Year Type and 15 cm/45 41st Year Type guns

* Changed the cost of the 14 cm/50 3rd Year Type gun from 330,000 to 332,000

 * Changed the cost of the 15 cm/45 41st Year Type gun from 332,000 to 330,000

Type 4 Heavy

* Changed the penetration value of the Common Type 0 Kai shell for the 15 cm/45 41st Year Type gun from 75 to 192 mm

* Changed the penetration value of the 14 cm Capped Common Semi-AP Kai shell for the 14 cm/50 3rd Year Type gun from 282 to 290 mm

* Changed the penetration value of the 14 cm Capped Common Semi-AP shell for the 14 cm/50 3rd Year Type gun from 249 to 252 mm

* Changed the damage value of the Common Type 0 Kai shell for the 15 cm/45 41st Year Type gun from 1,400 to 900

* Changed the damage value of the Common Type 0 shell for the 15 cm/45 41st Year Type gun from 1,100 to 900

 * Changed the research order for the 14 cm/50 3rd Year Type and 15 cm/45 41st Year Type guns

* Changed the cost of the 15 cm/45 41st Year Type gun from 332,000 to 330,000

* Changed the cost of the 14 cm/50 3rd Year Type gun from 330,000 to 332,000


Quelle: worldoftanks.eu



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht12. April 2019 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News", "World of Tanks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.