August 14

WoT: Stählerner Jäger ist zurück

Guten Abend allerseits,

Stählerner Jäger ist wieder da.

Direkt von der WoT Homepage.

Ein erbitterter Kampf ums Überleben steht unmittelbar bevor, Kommandanten!

Stählerner Jäger, einer der bisher spannendsten Modi im Spiel, kehrt endlich in einem überarbeiteten Format zurück zu World of Tanks. Er bietet einen gemeinsamen Fortschritt mit Frontlinie 2020, unter dem Namen Expedition, und besteht aus vier getrennten Abschnitten, wobei der erste Abschnitt am 17. August beginnt. Erfahrt in diesem Artikel alle Einzelheiten rund um dien spannenden Battle-Royale-Modus.


Stählerner Jäger – Abschnitt 1

17. August 2020, um 07:00 Uhr MESZ (UTC+2) bis 24. August 2020, um 04:00 Uhr MESZ (UTC+2)

An jedem Tag wird es eine Waffenruhe geben. Bitte schaut euch die Tabelle weiter unten an um die genauen Zeiten zu erfahren.


Die Expedition geht weiter!

Neben zahlreichen Belohnungen im Spiel (mehr dazu unten) könnt ihr in jedem der 4 Abschnitte von Stählerner Jäger bis zu 3 Marken verdienen, also insgesamt bis zu 12. Mit diesen Marken könnt ihr euch eines von den drei folgenden, exklusiven Stufe-IX-Fahrzeuge holen, die je 12 Marken kosten:

AE Phase I

Objekt 777 Version II

Char Futur 4

 

Start- und Enddatum der übrigen Abschnitte von Stählerner Jäger geben wir zu einem späteren Zeitpunkt bekannt, bleibt also gespannt!

 

START

ENDE

WAFFENRUHE

Abschnitt 1 17. August 2020, um 07:00 Uhr MESZ (UTC+2) 24. August 2020, um 04:00 Uhr MESZ (UTC+2)

Dienstag bis Freitag von 02.00 Uhr bis 07.00 Uhr MESZ (UTC+2)

Samstag bis Montag von 07.00 Uhr bis 07.00 Uhr MESZ (UTC+2)

Abschnitt 2
Abschnitt 3
Abschnitt 4
 

Stählerner Jäger: Wichtige Details

Wir sind uns sicher, dass ihr euch noch an die Grundregeln dieses Modus erinnert, doch hier eine kleine Auffrischung für alle Fälle:

  • Ihr kämpft als einer von 20 Spielern um den Sieg. Jeder Spieler von Stählerner Jäger kämpft für sich selbst.
  • Kämpft allein oder in einem von zehn Zügen zu je drei Spielern (in diesem Fall sind es insgesamt 30 Spieler).
  • Euer Ziel ist, um jeden Preis zu überleben. Zerstört alle Gegner und seid der letzte, Überlebende in Stählerner Jäger.
  • Sammelt besondere Objekte (Beute), die regelmäßig auf der Karte erscheinen. Sie enhalten Ressourcen, Gefechts-EP und Fahrzeugaufrüstungen.
  • Die Gefechte finden auf zwei riesigen Karten statt, deren spielbare Bereiche mit der Zeit schrumpfen. Flieht aus Gefahrenbereichen, da diese euer Fahrzeug zerstören, sobald der Countdown endet und euer Fahrzeug sich noch darin befindet.
  • Ein Gefecht dauert insgesamt 15 Minuten. Vor dem Gefecht könnt ihr einen von mehreren Einstiegspunkten auf der Karte auswählen.

Zugang zu Stählerner Jäger

Geht über „Expedition“ im Auswahlmenü rechts neben der Schaltfläche „Gefecht“ in die Stählerner-Jäger-Garage und:

  1. Klickt die Schaltfläche „Gefecht“ an, um solo zu spielen
  2. Erstellt einen Spezialzug mit 3 Personen für ein Gefecht

Während des V. Akts des 10. Jubiläums von World of Tanks könnt ihr Stählerner Jäger betreten, indem ihr das 3D-Objekt in eurer Garage anklickt.


Karten und Gefahrenbereiche

Neben Zone 404 erscheint eine neue Schwesterkarte namens Arzagir 4.04 in Stählerner Jäger.

Zone 404

Arzagir 4.04

 

Dieser neue Ort ist genauso groß wie Zone 404, liegt aber in einer gefährlichen, verlassenen Stadt. Er bietet euch eine neue Spielerfahrung und viele Möglichkeiten, mit allerlei Taktiken zu experimentieren.

Nicht vergessen: Beide Karten schrumpfen mit der Zeit und lassen immer weniger Raum zum Spielen und Überleben. Wird der Bereich, in dem ihr euch befindet, orange, bedeutet dies, dass er zu einem Gefahrenbereich wird und dass ihr ihn so schnell wie möglich verlassen solltet. Wird der Bereich rot, bleibt euch nur ein kurzes Zeitfenster zur Flucht, das durch einen Countdown angezeigt wird. Endet der Countdown, erhält euer Fahrzeug kontinuierlich Schaden bis es zerstört ist oder ihr den Gefahrenbereich verlassen habt.

ROT: GESCHLOSSENE ZONE

In einer geschlossenen Zone wird euer Fahrzeug kontinuierlich beschädigt. Ihr habt nur wenig Zeit, den roten Bereich zu verlassen.


GELB: DIESE ZONE WIRD BALD GESCHLOSSEN

In einer gelben Zone wird euer Fahrzeug nicht beschädigt. Aber Vorsicht: Eine gelbe Zone kann sich jederzeit schließen. Denkt über Fluchtwege nach.


LUFTABWÜRFE

Wenn es euch gelingt, einen Abwurf aus einem Flugzeug in Besitz zu nehmen, erhaltet ihr einen erheblichen Vorteil gegenüber dem Feind. Das ist die wertvollste Beuteart. Sie enthält eine ultimative Fertigkeitsladung, eine reguläre Fertigkeitsladung und eine größere Menge an Gefechts-EP. Sie füllt die Munition auf, stellt SP wieder her und repariert beschädigte Module. Alle Spieler können jedoch den Abwurfpunkt auf ihrer Minikarte sehen.


GEGNER IM INNEREN DES SICHTKEGELS

Ein anderer Jäger ist in eurem Sichtkegel! Hinweis: Gegnerische Fahrzeuge und Beutepunkte werden nur dann sichtbar, wenn sie sich innerhalb eures Sichtkegels befinden.


SICHTKEGEL

Ihr könnt nur gegnerische Fahrzeuge sehen, die sich innerhalb des Sichtkegels Eures Fahrzeugs befinden.


Neue Fahrzeuge

Dieses Jahr nehmen fünf Fahrzeuge an der Jagd teil. Die drei Nationen des letzten Jahres erhalten eine Runderneuerung, während zwei neue in die Schlacht ziehen: ein britscher Jäger und ein französischer Aufklärer. Jeder dieser fünf verfügbaren Panzer kann von Stufe I bis Stufe VII aufgerüstet werden.


Varyag (UdSSR)

Walküre (Deutschland)

Harbinger Mk. IV (Großbritannien)

 

Raven (USA)

Arlequin (Frankreich)

 

Für diese Fahrzeuge könnt ihr weder Munition kaufen noch Zubehör oder Anpassungen einbauen.

Jedes Fahrzeug spielt eine eigene Rolle:

  • Überlebenskünstler
  • Großwildjäger
  • Aufklärer

Der sowjetische und der deutsche Panzer spielen eher defensiv, während das britische und das amerikanische Fahrzeug mehr für Angriffe und die Jagd gedacht sind. Der französische Panzer eignet sich am besten als Aufklärer.


Fahrzeugaufrüstungssystem

Im Verlauf des Gefechts könnt ihr jedes der fünf Fahrzeuge von Stufe I bis zu Stufe VII aufrüsten. Die EP für diese Aufrüstungen verdient ihr, indem ihr Beute aufnehmt und Gegner beschädigt. Jedes Fahrzeug hat verschiedene verfügbare Module. Auf jeder Stufe habt ihr die Wahl aus zwei Möglichkeiten.

Der Forschungsbaum für alle Fahrzeuge wurde überarbeitet, bietet aber weiterhin sinnvolle Entscheidungsmöglichkeiten für verschiedene Spielstile mit jeder neuen Aufrüstung.

Zielt auf die Module eurer Gegner, um die Chance zu erhöhen, kritischen Schaden zu verursachen! Diese könnt ihr mithilfe der Baupläne in eurer Garage erfahren. Eurem Feedback entsprechend haben wir die Treibstofftanks jetzt unverwundbar gemacht, so dass keine Brände an Treibstofftanks oder Motor ausbrechen können.

Fertigkeiten

Allen Panzern sind zwei Fähigkeiten gemein:

Regeneration. Stellt schrittweise einen bestimmten Anteil der Fahrzeug-SP wieder her, bricht aber ab, sobald ihr Schaden nehmt.

Ersatzteilkiste. Repariert die Module des Fahrzeugs (wie die Große Ersatzteilkiste) und verringert die Betäubungsdauer.

Die Wirkung der Fähigkeiten, die SP wiederherstellen, ist nich kumulativ. Verwendet ihr mehr als eine gleichzeitig, tritt nur die Wirkung der stärksten Fähigkeit ein.

Jedes Fahrzeug hat eine Standard- und eine ultimative Fähigkeit, die einzigartig für dieses Fahrzeug ist:

Varyag (UdSSR)

Minenfeld

Verlegt Minen im ausgewählten Gebiet. Verursacht Schaden und betäubt gegnerische Fahrzeuge. Die Minen bleiben für einen begrenzten Zeitraum aktiv.

Regenerationsbereich (ultimative Fähigkeit)

Schafft eine besondere Zone, in der die Fahrzeuge des Spielers und seiner Zugkameraden SP zurückgewinnen können


Walküre (Deutschland)

Turbolader

Steigert vorübergehend die Motorleistung, Höchstgeschwindigkeit und Wendegeschwindigkeit des Fahrzeugs.

Reparaturbereich (ultimative Fähigkeit) 

Schafft eine besondere Zone, in der die Fahrzeuge des Spielers und seiner Zugkameraden SP wiederherstellen, beschädigte Module reparieren und Betäubungseffekte entfernen können.


Harbinger Mk. IV (Großbritannien)

Korrosiver Nebel

Fügt einen Bonus für die Tarnwerte aller Fahrzeuge innerhalb des Wirkungsbereichs hinzu. Beschädigt außerdem alle Fahrzeuge innerhalb des Wirkungsbereichs. Verhindert das Erbeuten nicht.

Berserker (ultimative Fähigkeit)

Verbessert die Durchschlagskraft und die Geschützbedienung erheblich (Streuung, Zielerfassungszeit, Nachladezeit und die Geschwindigkeit der Geschütz- und Turmbewegung), reduziert jedoch allmählich die SP (der Schaden kann euer Fahrzeug nicht zerstören).


Raven (USA)

Zielverfolgung.

Verbessert die Geschützhandhabung für einen bestimmten Zeitraum: reduziert die Streuung des Geschützes und steigert die Stabilisierung und die Zielgeschwindigkeit des Geschützes.

Falle (ultimative Fähigkeit)

Schafft eine besondere Zone, in der die Werte gegnerischer Fahrzeuge verringert werden.


Arlequin (Frankreich)

Luftangriff

Ordnet einen Luftangriff auf das ausgewählte Gebiet an, bei dem Fahrzeuge beschädigt und betäubt werden.

Feuerbal (ultimative Fähigkeit)

Sendet eine Mine mit Eigenantrieb aus, die den nächsten gegnerischen Panzer jagt. Verursacht Schaden bei Explosion.

Ladungen für Fertigkeiten könnt ihr in allen Beutetypen außer Munition finden. Ladungen für Standardfertigkeiten sind in Verbrauchsmaterial, Abwürfen und Kriegsbeute enthalten, während Ladungen für ultimative Fertigkeiten nur in Abwürfen und Kriegsbeute enthalten sind.


Besatzung

Die Besatzungsmitglieder sind exklusiv für das Fahrzeug, auf dem sie eingesetzt werden, und können weder in die Kaserne verlegt, entlassen noch verletzt werden. Sie verdienen keine Besatzungs-EP und jedes hat Sechster Sinn als Nullvorteil. Außerdem sind folgende Vorteile fest an die Kommandanten des einzelnen Fahrzeugs gebunden:


UdSSR

 Angesetztes Ziel

Vorahnung

Deutschland

 Angesetztes Ziel

Vorahnung

Großbritannien

 Fahren wie auf Schienen

 Ruhige Hand

 

USA

 Fahren wie auf Schienen

 Ruhige Hand

Frankreich

 Scharfschütze

 Adlerauge

 

Erbeuten

Damit ihr euer Fahrzeug aufrüsten könnt, müsst ihr besondere Beutepunkte auf der Karte suchen. Sobald ihr diese Punkte erreicht, könnt ihr die Beute einsammeln, die EP, Munition und Ladungen für eure Fähigkeiten enthalten 

Vier (4) Beutetypen sind verfügbar:

Munition 

Enthält Granaten und Gefechts-EP. Repariert außerdem beschädigte Module. Gekennzeichnet durch gelben Rauch.

Verbrauchsmaterial 

Enthält Gefechts-EP, aber weniger als in Munition, sowie eine Ladung für eine Standardfähigkeit. Stellt SP wieder her und repariert beschädigte Module. Gekennzeichnet durch grünen Rauch.

Kriegsbeute 

Enthält alle Ressourcen eines zerstörten Fahrzeugs sowie eine Ladung für die ultimative Fähigkeit. Repariert beschädigte Module. Gekennzeichnet durch roten Rauch.

Luftabwürfe 

Das ist die wertvollste Beuteart. Sie enthält eine Ladung für die ultimative Fähigkeit, eine Ladung für die reguläre Fähigkeit und eine größere Menge an Gefechts-EP. Stellt SP wieder her und repariert beschädigte Module. Viele Spieler werden versuchen, einen Abwurf in ihre Hände zu bekommen, also müsst ihr an eure Grenzen gehen, um sie vor ihnen zu bekommen. Außerdem sehen alle Spieler den Ort eines Abwurfs auf ihrer Minikarte. Gekennzeichnet durch blauen Rauch.


Sicht-/Zielmechanik

Das Sichtsystem verwendet Sichtkegel und ist einer der wichtigsten Aspekte des Gameplays von Stählerner Jäger:

  • Gegnerfahrzeuge werden nur sichtbar, wenn sie in eurem Sichtkegel erscheinen, der auf eurer Minikarte dargestellt ist. Die Aktivierung des Vorteils Sechster Sinn heißt nicht, dass ihr Gegner bemerkt. Sie müssen sich innerhalb eures Sichtkegels befinden.
  • Nähern sich Gegner auf 50 Meter, werden sie automatisch sichtbar.
  • Ist ein Gegner in Sichtweite, werden seine Markierungen und SP-Balken angezeigt.
  • Zielt ihr auf einen Gegner, wird auch der Umriss des Fahrzeugs dargestellt.

Funkortungsmechanik

Alle Fahrzeuge sind mit einer Funkortung ausgestattet, die Beutepunkte und gegnerische Fahrzeuge auf der Minikarte innerhalb ihres Ortungsbereichs anzeigt. Diese aktiviert ihr, indem ihr die Taste „X“ drückt. Seid euch aber bewusst, dass die Verwendung der Funkortung allen Spielern, die sich in Funkreichweite eurer Position befinden, eure aktuelle Position auf der Minikarte zum Zeitpunkt der Aktivierung anzeigt.

Die Verwendung der Funktortung führt nicht dazu, dass eure Position sofort aufgedeckt wird. Ihr könnt nur entdeckt werden, wenn ihr euch im Bereich der Funkortung eines anderen Spielers befindet. Der Ortungsradius eines Fahrzeugs hängt von den Werten seiner eingebauten Module ab.


Überarbeitetes Fortschrittssystem

Stählerner Jäger besteht aus 15 Stufen und ihr verliert keine Stufe aufgrund schlechter Gefechtsergebnisse. Schafft ihr es am Ende des Gefechts unter die besten 5 (Solo) oder unter die besten 3 (Zug), verdient ihr Jägerpunkte, mit denen ihr in den Rängen aufsteigen könnt.

Diese könnt ihr euch auch verdienen, indem ihr Tagesaufträge in Stählerner Jäger erfüllt.

Fortschritt

STUFE23456789101112131415
BENÖTIGTE PUNKTE200200200300300300300300300400400400400500
GESAMT2004006009001200150018002100240028003200360040004500
PLATZ1234567891011121314151617181920
PUNKTE FÜR RANG (SOLO)300200200100100000000000000000
PUNKTE FÜR RANG (ZUG)3002001000000000          

Belohnungen

Für jede erreichte Stufe bekommt ihr wertvolle Belohnungen, inklusive:

Stufen 2–5 (je)

  • 50.000 Kreditpunkte
  • 15 Anleihen
  • 5x 
  • 1 Expeditionsmarke (Stufe 5)

Stufen 6–10 (je)

  • 100.000 Kreditpunkte
  • 30 Anleihen
  • 5x 
  • 1 Expeditionsmarke (Stufe 10)

Stufen 11–14 (je)

  • 150.000 Kreditpunkte
  • 50 Anleihen
  • 5x 

Stufe 15

  • 350.000 Kreditpunkte
  • 300 Anleihen
  • 5x 
  • 1 Expeditionsmarke (Stufe 15)
  • 2D-Stil

Sobald ihr Stufe 15 erreicht, erhaltet ihr besondere Belohnungen – einen einzigartigen 2D-Stil* „Schwert von Artemis“ und Expeditionsmarken. Mit jedem Abschnitt wird ein weiterer 2D-Stil (Schild der Artemis) zum Kauf im Spiel freigeschaltet.Jeder Abschnitt hat einen eigenen Satz von 2D-Stilen.


Stählerner Jäger Wirtschaft – Credits und Exp

Die Fahrzeug-Reparaturkosten sind20.000.
 
Bitte beachtet: die Tabelle schließt nur euer Einkommen basierend auf eurer Platzierung ein. Zusätzliche Verdienste erhaltet ihr für das Erreichen von Stufen

PLATZ

KREDITPUNKTE (SOLO)

EXP (SOLO)

KREDITPUNKTE (ZUG)

EXP (ZUG)

1

26.000 

750  26.000  750 
2 26.000  750  26.000  600 
3 26.000  750  26.000  600 
4 26.000  600  21.000  500 
5 26.000  600  21.000  350 
6 21.000  600  15.000  350 
7 21.000 500  15.000  200 
8 21.000 500  10.000  200 
9 21.000 500  10.000  150 
10 21.000 350  10.000  150 
11 15.000  350  n/a n/a
12 15.000  350  n/a n/a
13 15.000  200  n/a n/a
14 15.000  200  n/a n/a
15 15.000  200  n/a n/a
16 10.000  150  n/a n/a
17 10.000  150  n/a n/a
18 10.000  150  n/a n/a
19 10.000  150  n/a n/a
20 10.000  150  n/a n/a

Gefechtsaufträge

Bis Stufe 15 könnt ihr Jägerpunkte verdienen, indem ihr Tagesaufträge in Stählerner Jäger erfüllt.

Vernichten!

Bedingung

  • Verursacht in Gefechten 3000 Schadenspunkte.

Einschränkungen

  • 5 Mal täglich

Belohnungen

  • 200 Jägerpunkte 

Zerstören!

Bedingung

  • Zerstört in Gefechten mindestens 1 Gegnerfahrzeug.

Einschränkungen

  • Einmal täglich

Belohnungen

  • 100 Jägerpunkte 

Wenn es euch gelingt, die letzte Stufe zu erreichen und ihr noch mehr Belohnungen verdienen wollt, wird es euch freuen, dass dieses Jahr zusätzliche spezielle Tagesaufträge mit coolen Preisen verfügbar sind. Diese werden freigeschaltet, sobald ihr Stufe 15 erreicht.

Dominieren!

Bedingung

  • Seid der beste Spieler oder der beste Zug.

Einschränkungen

  • Einmal täglich

Belohnung

  • 25 

  •  in Zufallsgefechten

Vernichten!

Bedingung

  • Verursacht in Gefechten mindestens 10 000 Schadenspunkte.

Einschränkungen

  • Einmal täglich

Belohnung

  • 25 Anleihen

Zerstören!

Bedingung

  • Zerstört in Gefechten 5 Gegnerfahrzeuge.

Einschränkungen

  • Einmal täglich

Belohnung

  • 25 Anleihen

  •  in Zufallsgefechten

Matchmaker-Optimierung

Letztes Jahr berichteten einige Spieler von Problemen mit Grüppchenbildung, da einige Spieler von Stählerner Jäger sich mit anderen Solo-/Zugspielern zusammenschlossen, um sich einen unfairen Vorteil zu verschaffen.

Grüppchenbildung wird als unsportliches Verhalten angesehen. Daher haben wir Maßnahmen gegen jene eingeführt, die den verantwortungvollen Spielern den Modus verleiden. Dank einiger Optimierungen am Matchmaker haben wir die Chance verringert, dass derartige Personen in einem Gefecht zusammenkommen. Als weiteren Schritt, um die Grüppchenbildung zu minimieren, haben wir die Dauer der Waffenruhe unter der Woche verlängert und dafür könnt ihr am Wochende länger spielen.


Neuer Soundtrack

Inspiriert von den optischen Eindrücken der neuen Karte Arzagir 4.04 haben wir einen neuen Soundtrack geschaffen, der euch in diese trostlose zentralasiatische Landschaft eintauchen lässt.

Diese eingängigen Kompositionen spiegeln sowohl die ethnische Musik Zentralasiens als auch den Prog-Rock der US-Westküste Mitte der 1990er Jahre wider. Er wurde durch ein Symphonieorchester zum Leben erweckt, ein prägendes Merkmal der Musik von World of Tanks.

Wie in der letzten Saison von Stählerner Jäger ahmen schwere E-Gitarren-Riffs die Klänge der zentralasiatischen Volksinstrumente (Gijak, Rubab und Sherter) nach, jedoch mit einer modernen Anmutung. Außerdem könnt ihr die Känge des armenischen Duduk hören, der durch eine lange Kette von Klangeffekten sorgfältig bearbeitet wurde. Hört rein!

Hier geht’s zum Soundtrack.

Wir hoffen, dass wir die starken Emotionen vermitteln konnten, die wir selbst spürten, als wir Stählerner Jäger während der Entwicklung spielten und dass diese Lieder eure Stählerner-Jäger-Erlebnisse noch genussvoller machen!


Leistung in Stählerner Jäger

Stählerner Jäger braucht mehr Systemressourcen als die üblichen Zufallsgefechte. Das ist einigen wichtigen Faktoren geschuldet, die speziell mit Stählerner Jäger zusammenhängen, wie den großen Karten und den zahlreichen Objekte auf ihnen. Bei Spielern mit 32-Bit-Betriebssystemen und wenig Arbeitsspeicher könnten in diesem Modus Schwierigkeiten mit der Leistung auftreten. Damit ihr diese vermeiden und mit maximalem Komfort spielen könnt, solltet ihr die Grafikeinstellungen in eurem Spielclient entsprechend der Möglichkeiten eurer CPU und Grafikkarte anpassen.


Quelle: worldoftanks.eu



Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht14. August 2020 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "Events", "News", "World of Tanks

Kommentar verfassen