Mai 13

WoT Supertest: Anpassungen der Karten Prokhorovka, Klippe und Ruinberg

Hey Leute,

es gibt noch mehr Neuigkeiten aus dem Supertest, diesmal Anpassungen an drei Karten.

Prokhorovka

Gr√ľnde f√ľr die Anpassungen:

  1. Der H√ľgel wurde, aufgrund eines starken Ungleichgewichts zugunsten des unteren Teams, an dieser Front √ľberarbeitet.
  2. Von der Mitte der Karte aus war leicht zu sehen, wie sich das Team den H√ľgel hinauf bewegte und konnten die Spieler leicht unter Beschuss nehmen.¬†Aus diesem Grund wurden die folgenden √Ąnderungen vorgenommen.

Ver√§nderungen am H√ľgel:

  1. Eine Vertiefung wurde in den Boden eingef√ľgt, damit sich das Team von der oberen Basis aus vor dem Beschuss aus der Mitte sch√ľtzen kann.
  2. Es wurde ein sicherer Ort hinzugef√ľgt, vom dem aus die Spieler die Mitte der Karte beschie√üen k√∂nnen (wenn sie nicht entdeckt werden).
  3. Die Buschkette wurde reduziert und gedreht, so dass es unmöglich ist, das gegnerische Team von dort aus zu sehen, während man sich an einem sicheren Ort aufhält. Jetzt ist eine aktive Aufklärung notwendig.
  4. Wenn bei Angriffen, auf den H√ľgel des Teams der oberen Basis aus der Feind im Geb√ľsch entdeckt wird, ben√∂tigt der Feind f√ľr den R√ľckzug, aufgrund von Gel√§ndever√§nderungen in diesem Bereich l√§nger, was sich positiv auf die Unterst√ľtzung des Teams der oberen Basis aus der Mitte der Karte auswirken sollte.

Kleinere √Ąnderungen:

  • Einige B√§ume die in Sichtlinie zum H√ľgel standen wurden entfernt, um das Zielen zu verbessern.

Klippe

Gr√ľnde f√ľr die Anpassungen:

  • Das Team der unteren Basis hat einen leichten Vorteil gegen√ľber dem Team der oberen Basis.

Lösung:

  • Die Zeit bis zum Erreichen des H√ľgels (in Zone 5) wurde f√ľr das obere Team ge√§ndert, um die Effektivit√§t dieser Position mit dem unteren Team in Einklang zu bringen.¬†Die Positionen in der Mitte der Karte wurden f√ľr beide Teams ebenfalls ausgeglichen

  1. Die Anfahrt zur Position der Jagdpanzer f√ľr das obere Team war viel schwieriger als f√ľr das untere Team.¬†Jetzt wird die Auffahrt einfacher.
  2. Ein direkterer Weg ermöglicht es mittleren Panzern, schneller in die Zone des Berges zu gelangen.
  3. Die Sicht- und Feuerlinien wurden von Tr√ľmmern, unn√∂tigen B√ľschen und Z√§unen befreit, was den Kampf in Bewegung erleichtert.
  4. Der Bereich in der Mitte wurde f√ľr das obere Team ge√§ndert.¬†Sie k√∂nnen sich jetzt hinter unebenem Gel√§nde verstecken, um dem Beschuss vom Berg aus zu vermeiden.¬†Das Fahrzeug ist jedoch weiterhin anf√§llig, wenn es nach oben f√§hrt.
  5. Die leicht erh√∂hte Position wurde √ľberarbeitet, um in der Mitte oder auf dem Weg zu wirken und gegen Jagdpanzer zu k√§mpfen.¬†Jetzt wird diese Position genauso wertvoll und bequem sein wie die des gegnerischen Teams.
  6. Der Bereich in der Mitte wurde f√ľr das untere Team leicht ver√§ndert.¬†Jetzt ist es mehr dem Beschuss vom Berg ausgesetzt, w√§hrend es in Richtung der B√ľsche f√§hrt.¬†Au√üerdem wurden die B√ľsche in der Mitte n√§her an das untere Team herangef√ľhrt, um diese Position auszugleichen.¬†Das Gel√§nde wurde angehoben und auf dem Weg zum Leuchtturm f√ľr das untere Team abgedeckt.¬†An diesem Ort k√∂nnen Sie in einer h√∂heren Position gegen Feinde k√§mpfen.
  7. Die Klippe wurde in eine g√ľnstigere Verteidigungsposition verwandelt, die eingenommen werden kann, wenn das gegnerische Team von einer h√∂heren Position oder von der Mitte aus mit Beschuss reagiert.¬†Diese Position √§hnelt der des gegnerischen Teams.
  8. Der Bereich wurde f√ľr das untere Team leicht erh√∂ht.

Ruinberg

Gr√ľnde f√ľr die Anpassungen:

  • Die Karte zeigt ein wachsendes Ungleichgewicht zugunsten des unteren Teams.
  • Als Ergebnis der Analyse der gesammelten statistischen Daten sollen die folgenden √Ąnderungen getestet werden, die darauf abzielen, die Position des oberen Teams auszugleichen.¬†Das traditionelle Kampfmuster soll beibehalten werden und eine totale Symmetrie vermieden werden.¬†Alle √Ąnderungen gelten allgemein f√ľr die Stadt.

  1. Das Wohngebiet wurde ge√∂ffnet, um zus√§tzliche Vielfalt in den Stra√üen, Wegen und Positionen f√ľr die Selbstfahrlaffetten des oberen Teams zu schaffen.¬†√Ąhnliche Positionen in offenen Wohngebieten finden sich auch im Bereich des unteren Teams.¬†Hierdurch entsteht ein zus√§tzlicher Ort f√ľr K√§mpfe und die veraltete Sackgasse in der oberen linken Ecke der Karte wurde entfernt.
  2. Beschädigtes Gebäude mit Schießpositionen (ähnlich der in der Nähe der unteren Basis).
  3. Anstatt des Tempelgeb√§udes, gibt es nun eine zus√§tzliche Passage mit Positionen f√ľr das obere Team.¬†Dies schafft dem verteidigenden Team neue M√∂glichkeiten, die entgegenkommenden Gegner auf dem Platz zu stoppen oder weiter entfernte Positionen zu bek√§mpfen (die traditionelle Engstelle auf dem Platz f√ľr das untere Team wurde nicht entfernt).
  4. In der N√§he der Geb√§udekanten wurden H√ľgel hinzugef√ľgt.¬†Spieler aus dem oberen und dem unteren Team k√∂nnen den ersten H√ľgel in Punkt 4 benutzen.
  5. Die Kontur des Wohngebiets wurde verbessert, um eine bessere Seitenkante zu schaffen. Auf diese Weise können Sie weitere Positionen in der Nähe einnehmen.
  6. Eine Position wurde hinzugef√ľgt, um auf die Passage des unteren Teams zu schie√üen.
  7. Kleine Veränderung. Ein ausgebranntes Fahrzeugwrack wurde entfernt.

Quelle: rykoszet.info



Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht13. Mai 2020 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News", "World of Tanks

1 COMMENTS :

  1. Pingback: WoT Supertest: weitere Anpassungen der Karten Prokhorovka, Ruinberg & Klippe – World of Wargaming News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.