August 28

WoT Supertest: Objekt 274A, 🇬🇧 GSOR 1008 und 🇮🇹 Carro da Combattimento 45t

Hey zusammen,

es gibt Neuigkeiten aus dem Supertest.

Bald werden drei Fahrzeuge in den Supertest gehen.

  • Mittlerer Panzer der sowjetischen Stufe VIII, Objekt 274A
  • Britischer Jagdpanzer der Stufe VIII, GSOR 1008
  • Italienischer mittlerer Panzer der Stufe X, Carro da Combattimento 45t

Hier ein erster Blick auf die drei neuen Fahrzeuge.

Bitte beachten: Dies sind Informationen aus dem Supertest, diese können sich jederzeit ändern!

Objekt 274A

Die Hauptmerkmale dieses Panzers sind: gute Panzerung – bis zu 230 mm Frontpanzerung am Turm – und eine starke Kanone. Im Fall der Wanne sind seine Panzerplatten in vernünftigen Winkeln positioniert, und die Dicke der oberen Platte beträgt ungefähr 258 mm. Sein Gesamt HP-Pool beträgt 1.200.

Die 107-mm-Kanone verwendet Standard-AP-Granaten, die 227 mm Panzerung durchschlagen können, und die Spezial-APCR-Granaten durchschlagen 289 mm Panzerung. Dieser Panzer kombiniert Schaden pro Schuss von 320 und eine Nachladezeit von 9 Sekunden und hat einen der besten Werte für Schaden pro Minute aller mittleren Panzer der Stufe VIII. Ihr müsst euch jedoch dem Feind nähern, um sein volles Potenzial auszuschöpfen, denn mit einer Genauigkeit von 0,38 und einer Einzielzeit von 2,7 Sekunden ist er nicht zum Scharfschützen geeignet.

Das Objekt 274A ist am besten zum Kampf aus nahen und mittleren Distanzen geeignet. Die Kombination aus einer Höchstgeschwindigkeit von 58 km / h und einer Leistung pro Tonne von 17,2 PS/t ermöglicht es euch, näher an den Feind heranzukommen und den hohen Schaden pro Minute gut zu nutzen. Eine anständige Frontpanzerung lässt euch lebend aus der Situation herauskommen.

https://ru-wotp.wgcdn.co/static/5.6.2_896aed/wotp_static/img/core/frontend/scss/common/components/widgets/content-tank/img/usa.png Objekt274A erste Werte:

Stufe: 8, Mittlerer Panzer, UdssR
Trefferpunkte: 1 200
Motorleistung: 690 PS
Leistung zu Gewicht: 17,2 PS/T
Höchstgeschwindigkeit vor/rückwärst: 58 / – 15 km/ h
Wannendrehgeschwindigkeit: 45 °/s
Turmdrehgeschwindigkeit: 36 °/s
Sichtweite: 390 m
Signalreichweite: 850 m

Wannenpanzerung: 95/80/45
Turmpanzerung: 230/130/60

Schaden: 320/320/420
Durchschlag: 227/289/62
Nachladezeit: 9 s
Streuung auf 100 m: 0,38
Einzielzeit: 2,7 s
Höhenricht/Senkbereich: +15 ° / – 6 °

Munitionskapazität: 56 Stk

Besatzung: Kommandant, Fahrer, Richtschütze und Ladeschütze


🇬🇧 GSOR 1008

Dieser Jagdpanzer kombiniert die Vorteile sowohl klassischer Panzerabwehrgeschützen als auch mobiler mittlerer Panzer. Seine Frontpanzerung erreicht an einigen Stellen 200 mm bei einem HP-Pool von 1400. Er kann eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km / h erreichen und seine Leistung pro Tonne beträgt 14,7 PS/t.

Das Hauptmerkmal des GSOR 1008 ist eine Kanone mit automatischem Nachladen und einem Magazin für 4 Granaten und einem Schaden pro Schuss von 320. Das Nachladen des Magazins dauert 32 Sekunden und das Nachladen der Granate zwischen den Schüssen beträgt 1,5 Sekunden. In Kombination mit der hervorragenden Waffenstabilisierung (im Stehen), einer Genauigkeit von 0,3 und einer Einzielzeit von 1,8 Sekunden kann die Kanone Feinde schnell und effizient ausschalten. Die Standard-AP-Granate durchschlägt Panzerung mit bis zu 226 mm dicke, und die Spezial-APCR-Granaten durchschlagen eine Panzerung von bis zu 321 mm.

Je nach Situation kann der GSOR 1008 mit schweren und mittleren Panzern zusammenarbeiten , er kann aus der Ferne als Schafschütze helfen oder den schnellen Autoloader-Mechanismus und die guten Neigungswinkel seiner Kanone, bis zu 11 °, für Nahkämpfe nutzen.

https://ru-wotp.wgcdn.co/static/5.6.2_896aed/wotp_static/img/core/frontend/scss/common/components/widgets/content-tank/img/usa.png GSOR 1008 erste Werte:

Stufe: 8, Jagdpanzer, GB
Trefferpunkte: 1 400
Motorleistung: 640 PS
Leistung zu Gewicht: 14,7 PS/T
Höchstgeschwindigkeit vor/rückwärst: 60 / – 17 km/ h
Wannendrehgeschwindigkeit: 28 °/s
Turmdrehgeschwindigkeit: 28 °/s
Sichtweite: 370 m

Wannenpanzerung: 98/50/38
Turmpanzerung: 152/50/38

Schaden: 320/320/480
Durchschlag: 226/321/53
Komplette Nachladezeit: 32 s
Nachladezeit zwischen den Schüssen: 1,5 s
Granaten im Magazin: 4 Stk
Streuung auf 100 m: 0,3
Einzielzeit: 1,8 s
Höhenricht/Senkbereich: +10 ° / – 11 °

Munitionskapazität: 40 Stk

Besatzung: Kommandant, Fahrer und Richtschütze


🇮🇹 Carro da Combattimento 45t

Wie andere hochstufige italienische Fahrzeuge ist auch der Carro da Combattimento 45t mit einem automatischen Nachlademechanismus ausgestattet. Die 122-mm-Kanone hat ein 4-Granaten-Magazin und verursacht 400 Schaden pro Schuss. Das Nachladen der ersten und der letzten Granate dauert 10 Sekunden – 16 Sekunden bei einer automatischen Nachladezeit von 4 Sekunden pro Granate. Die Standard-AP-Granaten können Panzerung bis zu 248 mm durchschlagen und die Spezial-APCR-Granaten durchschlagen Panzerungen vik bis zu 320 mm dicke. Seine Genauigkeit beträgt 0,38, die Einzielzeit 3 ​​Sekunden, der Neigungswinkel der Kanone beträgt -9 Grad und sein HP-pool beträgt 1900 HP.

Die Panzerungsdicke an der Turmfront und der oberen Wanne ist ungefähr gleich und erreicht 300 mm. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 55 km / h bei einer Leitung zu Gewicht von 16 PS/t.

Der Carro da Combattimento 45t erfordert Gelassenheit und Selbstbeherrschung. Der automatische Nachlademechanismus verursacht hohen Schaden, ansonsten verfügt dieser Panzer nicht über die besten Geschützwerte. Der hervorragende Neigungwinkel der Kanone und die anständige Panzerung geben Ihm jedoch ausreichend Zeit zum Zielen.

Die Dynamik dieses Fahrzeugs ermöglicht es euch, zu Beginn des Gefechts günstige Positionen einzunehmen und je nach sich ändernder Situation auf dem Schlachtfeld schnell zu reagieren. Das volle Potenzial dieses hochstufigen italienischen Panzers auszuschöpfen, liegt am Spieler der ihn spielt.

🇮🇹 Carro da Combattimento 45t erste Werte:

Stufe: 10, Mittlerer Panzer, Italien
Trefferpunkte: 1 900
Motorleistung: 720 PS
Leistung zu Gewicht: 16 PS/T
Höchstgeschwindigkeit vor/rückwärst: 55 / – 23 km/ h
Wannendrehgeschwindigkeit: 43 °/s
Turmdrehgeschwindigkeit: 31 °/s
Sichtweite: 400 m

Wannenpanzerung: 80/70/30
Turmpanzerung: 230/80/50

Schaden: 400/400/515
Durchschlag: 248/320/60
Nachladezeit der einzelnen Granaten: 10/12/14/16 s
Nachladezeit zwischen den Schüssen: 4 s
Granaten im Magazin: 4 Stk
Streuung auf 100 m: 0,38
Einzielzeit: 3 s
Höhenricht/Senkbereich: +15 ° / – 9 °

Munitionskapazität: 60 Stk

Besatzung: Kommandant, Fahrer, Richtschütze und Ladeschütze


Quelle: rykoszet.info



Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht28. August 2020 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News", "World of Tanks

Kommentar verfassen