November 1

WoT Supertest: Objekt 752

Hey Leute,

es gibt neues aus dem Supertest.

Heute startet der Supertest mit einem sowjetischen schweren Panzer, dem Objekt 752 der Stufe IX.

Ein oszillierender Turm und eine Autoloaderkanone (eine für Sowjets ungewöhnliche Kombination) sind die charakteristischen Merkmale dieses Fahrzeugs.

Das Objekt 752 ist typisch für einen schweren Panzer: er besitzt vorne am Turm eine Panzerung von bis zu 330 mm und an der vorderen Wanne eine Panzerung von 180 mm. Es sollte jedoch beachtet werden, dass sich hinter der gepanzerten Turmplatte ein empfindlicher oszillierender Teil befindet, sodass es besser ist, den Gegner auf mittlerer Distanz zu halten. Bei einem Leistungsgewicht von 17,4 PS / t und einer Höchstgeschwindigkeit von 50 km / h sollte dies jedoch kein Problem darstellen. Der Senkbereich von -8 Grad ermöglicht es, das Gelände gut zu nutzen.

Das Objekt 752 kombiniert die Aggressivität der UdSSR mit französischer Zurückhaltung. Durch seine Dynamik kann er bessere Positionen einnehmen und durch seine Feuerkraft kann er in kurzer Zeit großen Schaden anrichten. Man sollte jedoch im Voraus über die Position nachdenken, an der man auf das vollständige Nachladen des Magazins wartet. Der Schlüssel zum effektiven Spielen dieses Panzers besteht darin, schnell auf die Änderungen in der taktischen Situation zu reagieren und die Vorteile des Fahrzeugs vollständig auszunutzen.

Bitte beachtet: Dies sind Werte aus dem Supertest, diese können sich jederzeit ändern!

https://ru-wotp.wgcdn.co/static/5.6.2_896aed/wotp_static/img/core/frontend/scss/common/components/widgets/content-tank/img/uk.png Objekt 752 erste Werte:

Stufe: HT-9, UdSSR,
Trefferpunkte: 1 850
Motorleistung: 790 PS
Gewicht: 45.401 t
Max. Gewicht: 47,50 t
Leistung zu Gewicht: 17,40 PS / t
Höchstgeschwindigkeit vor/rückwärts: 50 / -15 km / h
Wannendrehgeschwindigkeit: 32 ° / s
Turmdrehgeschwindigkeit: 24 ° / s
Geländewiderstand: 1.247 / 1.534 / 2.781
Sichtweite: 380 m
Signalreichweite: 850 m

Wannenpanzerung: 180/85/80
Turmpanzerung: 330/150/120

Kanone: 122 mm M-62

Schaden: 440/440/530
Durchschlag: 256/318/68
Feuerrate: 5.877
Schaden pro Minute: 2 585,9
Kugeln im Magazin: 3 Stk
Nachladezeit zwischen den Schüssen: 2,752 s
Volle Nachladezeit: 25,123 s
Streuung auf 100 m : 0,384
Einzielzeit: 2,88 s 
Höhenricht/Senkbereich +11,7 ° /  -8 ° 

Besatzung: Kommandant, Fahrer, Richtschütze und Ladeschütze.

Streuung:

  • nach dem Schuss: 2.877;
  • während der Turmdrehung: 0,105;
  • während das Fahrzeug in Bewegung ist: 0,173;
  • während der Fahrzeugdrehung: 0,173;
  • während der Turmdrehung bei Höchstgeschwindigkeit: 2,43;
  • bei Höchstgeschwindigkeit: 8,63;
  • beim Wenden mit Höchstgeschwindigkeit: 5.52.

Tarnwert:

  • mit stehendem Fahrzeug: 6,84 %
  • in Bewegung: 34,20 %
  • beim Schießen mit stehendem Fahrzeug: 1,23 %
  • beim Schießen während der Fahrt: 6,16 %

Vergleich mit anderen sowjetischen schweren Panzern


Quelle: rykoszet.info / WoT Express



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht1. November 2019 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News", "World of Tanks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.