August 3

WoT Update 1.10: Verbesserungen der Karten

Guten Abend zusammen,

seht euch an was sich an drei Karten verändert hat.

Direkt von der WoT Homepage.

Update 1.10 ist hier. Drei Karten wurden aktualisiert und überarbeitet, um Probleme zu beheben, die an ihnen festgestellt wurden.

Prokhorowka

Einige geringfügige Anpassungen wurden auf der gesamten Karte vorgenommen, um die Deckungsbereiche zu verbessern.

  • Das Gelände auf und unter dem Hügel wurde abgesenkt, um eine geeignete Deckung für diesen Bereich zu schaffen.
  • Die Position einiger Büsche auf dem Hügel wurde verändert.
  • Das Gelände im Sumpfbereich wurde leicht vertieft. Dies hat es erlaubt, einen Bereich zu schaffen, der vor Beschuss vom Hügel auf der Alleeseite sicher ist.

Klippe

Durch die Veränderungen sollen die Fahrzeiten und Deckungspositionen ausgeglichen und die Einstiegspunkte verstärkt werden.

  • Die Einstiegspunkte der Fahrzeuge wurden für beide Teams etwas verschoben, um die Fahrzeiten zu wichtigen Positionen auszugleichen.
  • Das obere Team kann nun einfacher die Positionen für die Jagdpanzer erreichen.
  • Die Abfahrt von der oberen Basis ist jetzt flacher, wodurch mittlere Panzer schneller auf die Anhöhe gelangen können.
  • Die Häuser wurden verlegt, um Positionen zu schaffen, die Verbündete auf ihrem Weg zur Anhöhe als Unterstützung nutzen können.
  • Die Klippe wurde verkleinert, um die Zeit auszugleichen, welche die Teams benötigen, um die Anhöhe zu erreichen.
  • Eine „Tasche“ wurde entwickelt, um Gegner zu kontern, welche die Anhöhe erobert haben.
  • Der Bereich der Anhöhe, der das Feuern auf die Mitte und den Pfad sowie die Bekämpfung der Jagdpanzer ermöglicht, wurde überarbeitet.
  • Die Höhe des Hügels wurde verringert und das Gelände weiter vertieft, um das Spielen am Hang angenehmer zu gestalten.
  • Ein kleiner Stein in der Nähe der Büsche, der keine Bedeutung für das Gameplay hatte, wurde entfernt. Der große Stein wurde verschoben und vergrößert. Nun dient er als Deckung für Gegner, die sich nahe dem Wasser befinden.
  • Die Form der Klippe wurde für hinauffahrende Fahrzeuge auf beiden Seiten angepasst, um die Fahrzeit und Deckungen auszugleichen.
  • Das Gelände in der Mitte wurde für das untere Team geringfügig überarbeitet. Jetzt sind sie verwundbarer gegenüber Beschuss von der Anhöhe, wenn sie sich in Richtung der Büsche bewegen. Die Büsche in der Mitte wurden ebenfalls näher zum unteren Team hin verschoben, um die Position auszugleichen. Das Gelände wurde angehoben und es wurden Deckungsmöglichkeiten entlang des Wegs zum Leuchtturm für das untere Team hinzugefügt. Dieser Ort wird es den Spielern ermöglichen, Gegner auf der Anhöhe zu bekämpfen.
  • Die Klippenwand wurde für das untere Team verändert. Die Klippe wurde zu einer bequemeren befestigten Stellung.
  • Für das untere Team wurde das Gelände bei der Fahrt in die Mitte etwas angehoben.
  • Eine Stellung für das obere Team wurde erstellt. Ihr erreicht Stellungen, von denen aus die Mitte anvisiert werden kann, wenn ihr hinter dem Leuchtturm vorbeikommt. Diese Stellung ähnelt der Route „vom Wasser“ des unteren Teams.
  • Die Positionen wurden erstellt, um Flankenangriffe vom Wasser abzuwehren.

Ruinberg

Die Kartengröße wurde erhöht und Gelände- sowie Gebäudemechaniken verändert, um neue Möglichkeiten für beide Teams zu schaffen.

  • Die Karte wurde an der oberen Basis vergrößert, um die Aufdeckreichweiten und -positionen im offenen Teil der Karte auszubalancieren.
  • Ein Häuserblock wurde für das obere Team geöffnet. Das Gelände der Stadt wurde verändert und die Höhe mancher Gebäude angepasst. Dies erzeugt neue Möglichkeiten, während es die SFL-Positionen ausbalanciert.
  • Die Verteidigungspositionen für das obere Team wurden an der Seite des Platzes in der Stadt angepasst.
  • Es wurde eine zusätzliche Passage anstelle des Tempels hinzugefügt. Sie verhilft dem verteidigenden Team zu neuen Möglichkeiten, vorrückende Gegner am Platz aufzuhalten oder weiter entfernte Positionen unter Beschuss zu nehmen.
  • Der Balkon am Stadtrand wurde angepasst. Aus Balancegründen wurde die Anzahl der Schlupflöcher zugunsten des oberen Teams reduziert.
  • Für das obere Team wurden am Rand des kleinen Städtchens Gebäude zum Schutz vor Beschuss aus der Stadt hinzugefügt.


Copyright 2019. All rights reserved.

Veröffentlicht3. August 2020 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News", "World of Tanks

Kommentar verfassen