März 12

WoWs Britische Flugzeugträger: einzigartige Eigenschaften

Kapitäne!

Die einzigartigen Eigenschaften der britischen Flugzeugträger.

Der zweite Teil des Spielzyklus, der den Flugzeugträgern gewidmet ist, hat begonnen. Update 0.8.1 gibt euch Gelegenheit, britische Flugzeugträger der Stufen IV, VI und VIII in eure Häfen einlaufen zu lassen. Der Stufe-X-Träger Audacious wird mit Update 0.8.2 eintreffen. Ihr könnt am Ende des Artikels einige weitere Informationen über ihn finden.

Die brandneuen Schiffe verfügen über eine Reihe von Vorteilen, durch die ihr eure Gegner überraschen und euch aus fast jeder Lage retten könnt. In diesem Artikel möchten wir euch näher über die neuen Flugzeuge und ihre Merkmale informieren und sie mit ihren Gegenstücken auf japanischen und amerikanischen Flugzeugträgern vergleichen.


Schlachtflugzeuge

Britische Schlachtflugzeuge haben viele Raketen und ein Angriffsfadenkreuz in Form einer Ellipse, das sich der Länge nach in Flugrichtung ausbreitet. Dieser Flugzeugtyp eignet sich perfekt für den Angriff – vorzugsweise vom Bug oder Heck her – auf gegnerische Zerstörer und leicht gepanzerte Kreuzer. Allerdings sind britische Schlachtflugzeuge langsam. Ihre Reisegeschwindigkeit gleicht praktisch der von Torpedobombern und Bombern.

Name des Flugzeugträgers* Schlachtflugzeuge pro Fluggruppe Schlachtflugzeuge pro Staffel Raketen pro Flugzeug
  IV Hermes 3 6 4
  VI Furious 2 6 6
  VIII Implacable 2 6 10
  X Audacious 3 9 14

* In dieser und in nachstehenden Tabellen sind die Werte für verbesserte Staffeln angegeben.

Eine Fluggruppe von der   IV Hermes trägt 12 leichte Raketen. Die Flugzeuge ihrer Staffeln liegen hinsichtlich ihrer Feuerkraft zwischen ihren amerikanischen und japanischen Gegenstücken. Auf Stufe IV brauchen Schlachtflugzeuge für ihre Wiederherstellung länger als die Flugzeuge anderer Nationen. Von daher solltet ihr versuchen, so viele wie möglich von ihnen zu retten, falls ihr unter Flugabwehrfeuer geratet.

In Bezug auf Feuerkraft sind die Schlachtflugzeuge der   VI Furious gleichstufigen Flugzeugen von anderen Nationen unterlegen. Daher empfiehlt es sich, auf den Stufen IV und VI Schlachtflugzeuge als Sekundärwaffe einzusetzen.

Die Schlachtflugzeuge der   VIII Implacable sind für den Kampf besser geeignet, weil sie stärkere Raketen mitführen und ihre Zuladung höher ist als die von niedrigstufigeren Flugzeugen. Trotz der geringeren Größe britischer Fluggruppen und Staffeln können sie in Bezug auf die Schlagkraft mit den amerikanischen Schlachtflugzeugen mithalten.

Die Schlachtflugzeuge der   X Audacious können weder mit besonderer Geschwindigkeit noch mit großkalibrigen Raketen aufwarten, aber ihr beträchtlicher TP-Vorrat und ihre Fähigkeit zum Abfeuern von bis zu 42 Raketen in einem einzigen Angriffslauf machen sie zu den stärksten Schlachtflugzeugen auf Stufe X. Die Panzerdurchschlagskraft ihrer Raketen ist nicht gerade hoch – daher solltet ihr als Ziele vorrangig Kreuzer und Zerstörer wählen.

Im Vergleich zu ihren Rivalen von anderen Nationen sind britische Schlachtflugzeuge effektiver, weil sie eine größere Anzahl an Raketen zuladen können. Aber ihr solltet ihre relativ langsame Reisegeschwindigkeit als Nachteil im Kopf behalten.


Bomber

Britische Bomber können eine große Anzahl mittelkalibriger Bomben mitführen und ihre Gegner mit einer Flächenbombardierung angreifen. Dadurch können sie in gut ausgeführten Zielanflügen mehr Schaden verursachen als die Bomber anderer Nationen.

Name des Flugzeugträgers Bomber pro Fluggruppe Bomber pro Staffel Bomben pro Flugzeug
  IV Hermes 1 3 12 x 40 lb
  VI Furious 1 4 6 x 250 lb
  VIII Implacable 2 6 8 x 250 lb
  X Audacious 3 9 6 x 500 lb

Auf Stufe IV sind die Werte für Panzerdurchschlagskraft und die Wahrscheinlichkeit, ein Ziel in Brand zu setzen, für einzelne Bomben nicht sehr hoch und mit den Raketen von Schlachtflugzeugen vergleichbar. Das wird jedoch durch die Anzahl der zugeladenen Bomben wettgemacht, was die britischen Bomber für leicht gepanzerte Ziele sehr gefährlich macht.

Die Bomber der   VI Furious führen Bomben mit größerem Kaliber mit, deren Panzerdurchschlagskraft ausreicht, um Schlachtschiffen beträchtlichen Schaden zuzufügen.

Die Bomber der   VIII Implacable sind ähnlich wie die der   VI Furious mit 250-lb-Bomben ausgerüstet, aber sie laden eine größere Anzahl Bomben zu. Die Schlagkraft dieser Flugzeuge ist mit der Feuerkraft der Bomber von der   VIII Lexingtonvergleichbar, die ihre Angriffe in großen Fluggruppen und bestückt mit 1000-lb-Bomben ausführen. Die Überlebensfähigkeit dieser Flugzeuge beruht auf einem TP-Vorrat, der fast so hoch ist wie der von amerikanischen Stufe-X-Flugzeugen.

Eine Bomberfluggruppe von der   X Audacious führt 18 Bomben mit, von denen jede 500 lb schwer ist. Ihre Staffelgröße ist kleiner als die ihrer Gegenstücke von anderen Nationen, was aber durch die kombinierte Feuerkraft ihrer Staffelflugzeuge ausgeglichen wird.

Britische Bomber sind gegen sich langsam bewegende Ziele am effektivsten. Steht ein Gegnerschiff still oder bewegt es sich auf einem vorhersagbaren Kurs, stehen eure Chancen gut, es aus der optimalen Anflugrichtung angreifen zu können und großen Schaden zu verursachen. Die besten Ziele für Bomber auf niedrigen Stufen sind Zerstörer und Kreuzer, für höherstufige Bomber sind es Schlachtschiffe. Wenn ihr euren Angriffslauf richtig ausführt, könnt ihr eure Bomben auf der gesamten Oberfläche des Ziels auftreffen lassen und somit mehrere Brände verursachen.


Torpedobomber

Britische Torpedobomber haben eine gute Manövrierbarkeit, aber eine relative langsame Reisegeschwindigkeit. Dadurch können sie nahezu sofortige Kehrtwenden machen, wenn sie den Boost zum Verlangsamen nutzen. Neben dieser Eigenschaft verfügen sie über eine zusammenlaufende, konusartige Torpedostreuung. Dadurch können sie in richtig ausgeführten Angriffsläufen mehr Torpedotreffer landen. Diese Flugzeuge haben nur einen einzelnen Torpedo zugeladen. Er ist 35 Knoten schnell und hat eine kurze Einzielzeit, aber seine Feuerreichweite beträgt nur 2,4 km. Ihre Torpedobesonderheiten und ihr bemerkenswerter TP-Vorrat ermöglichen es den britischen Torpedobombern, die Flugabwehr des Ziels zu durchbrechen und ihre Zuladung direkt auf die Breitseite des Gegners abzuwerfen.

Name des Flugzeugträgers Torpedobomber pro Fluggruppe Torpedobomber pro Staffel
  IV Hermes 1 3
  VI Furious 2 6
  VIII Implacable 2 8
  X Audacious 3 9

Die von Torpedobombern an Gegnern verursachte Schadenshöhe erhöht sich mit der Stufe des Trägers, weil mit steigender Trägerstufe auch die Größe der Fluggruppen und Staffeln steigt. Die Schadenswerte einzelner Torpedos sind bei britischen Torpedobombern auf ihren jeweiligen Stufen eher durchschnittlich, aber ihre Scharfschaltungsdistanz ist in der Regel kürzer als bei anderen Nationen.

Der erste Angriffsanflug mit ihnen sollte aus Gegenrichtung und mit möglichst breit eingezieltem Torpedofächer erfolgen. Bei einem Angriff vom Heck des Ziels aus empfiehlt es sich, die Torpedos abzuwerfen, während der Torpedofächer noch nicht vollständig eingezielt ist. Das zwingt das Ziel dazu geradeaus zu fahren, damit es den potenziellen Schaden abschwächen kann. Weil die Manöver des Ziels dadurch vorhersehbarer werden, werden der zweite und dritte Treffer wirkungsvoller sein. Die Manövrierbarkeit eurer Torpedobomber erlaubt es euch, schnell zu wenden und eure Torpedos aus nächster Nähe auf die Breitseite des Ziels abzuwerfen.


Stufe-X-Träger Audacious

Die   X Audacious bildet die Oberklasse in der Trägerreihe der Royal Navy und bietet euch die robustesten Flugzeuge im Spiel. Ihre hohe Zuladung an Bomben und Raketen wird euren Gegnern unangenehme Überraschungen bereiten. Außerdem können ihre Torpedobomber die Flugabwehrfeuer der meisten unvorbereiteten Schiffe durchbrechen und ihre Torpedos direkt auf das Ziel lenken.

Zu den Nachteilen dieses Schiffs gehören die recht spärliche Anzahl an Staffeln und die mäßige Schlagkraft der Torpedobomber. Sie können weniger Torpedos zuladen als die amerikanischen Flugzeuge und ihre Feuerkraft ist weniger beeindruckend als die der japanischen Flugzeuge. Jedoch verschafft ihnen ihr zusammenlaufender Torpedofächer eine höhere Genauigkeit beim Abwurf ihrer tödlichen Fracht.

Lernt die neuen britischen Flugzeugträger kennen und spürt ihre wahre Macht! Fliegt mit auf den Schwingen der britischen Marineflieger und holt den Sieg für euer Team!

Quelle: worldofwarships.eu



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht12. März 2019 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News w", "World of Warships

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.