Februar 7

WoWs: Dascha präsentiert Update 0.7.1

Kapitäne!

Bitte beachtet, dass der Server von World of Warships kurzzeitig gewartet werden muss, damit die Version 0.7.1 aufgespielt werden kann.

Update 0.7.1 wird am 08. Februar eingeführt; Vorbereitungen finden von 06:00 Uhr bis 08:00Uhr (MEZ) statt.

 

Sammlung: Vive la France

Eine Reihe an Events für die französischen Schlachtschiffe kommen mit Update 0.7.1:

Sammlung: Vive la France

Spieler können eine neue Sammlung basierend auf den französischen Schlachtschiffen starten. Die folgenden Gegenstände sind in der Sammlung enthalten:

  • Stilisierte Fotos von französischen und alliierten Schiffen
  • Wappen und Abzeichen französischer Schlachtschiffe
  • Waffen aus der französischen Marinegeschichte

Diese Container und Gegenstände können in besonderen „Vive la France“-Aufträgen und im Premium-Laden erhalten werden.

 

Einzigartiger Kapitän: Jean-Jacques Honoré

Wenn alle Gegenstände gesammelt wurden, erhalten Spieler als Belohnung den einzigartigen französischen Kapitän Jean-Jacques Honoré.

Dieser Veteran vieler Gefechte hat „Eliteschütze“ und „Adrenalinrausch“, 10 verfügbare Fertigkeitspunkte und ist auf die Bougainville spezialisiert.

Gewinnt Frühzugang zu französischen Schlachtschiffen

Spieler können einzigartige „Vive la France“-Container in einer Reihe von Aufträgen erhalten.

In diesen Containern können Spieler Auftragstoken bekommen, die sofortigen Zugang zu den französischen Schlachtschiffen der Stufe V–VIII geben: Bretagne, Normandie, Lyon oder Richelieu.

 

Neuer französischer Hafen: Marseille

Die sonnige Stadt Marseille wird für alle Spieler als neuer Hafen wählbar sein. Genießt die Aussicht dieser schönen Stadt und ihre ruhige Küste.

Hafentour kommt bald

Clangefechte: Eisinseln

Die zweite Saison der Clangefechte kommt! Zeigt in der neuen Saison, „Eisinseln“, was euer Clan kann! Die Saison beginnt am 10. Februar und dauert 2 Monate an, bis zum 16. April. Die Prime Time ist ab jetzt von 18:30 – 22:30 Uhr (MEZ) an jedem Mittwoch, Donnerstag, Samstag und Sonntag.

Die Clanwertung aller Clans wird auf den Standardwert zurückgesetzt, allerdings erhaltet ihr 50 Bonuspunkte (bis maximal 150 Punkte) für das erste Gefecht, das in allen Ligen außer der Bö-Liga gespielt wurde. Besonders für die erfahrenen Seewölfe führen wir eine neue Liga ein: die Hurrikan-Liga.

Die Hurrikan-Liga hat keine Gruppen, also könnt ihr grenzenlos eure Wertung verbessern. Um in die Liga aufzusteigen, muss ein Clan fünf Aufstiegsgefechte spielen und mindestens drei gewinnen. Falls euer Clan sonst alle Punkte verliert müsst ihr drei von fünf Abstiegsgefechten gewinnen, um nicht aus der Hurrikan-Liga abzusteigen.

Die Einführung der neuen Liga hat keinen Einfluss auf den Fortschritt beim Erhalt der Flagge für den sowjetischen Kreuzer Stalingrad. Die Reihe an Aufträgen bleibt gleich; der allgemeine Wert der Preise verändert sich auch nicht. Ihre Inhalte werden jedoch im Vergleich zur ersten Saison etwas abweichen.

Außerdem haben wir für die Spieler und Clans in der neuen Saison besondere Auszeichnungen vorbereitet. Ihr müsst mindestens ein Gefecht in jeder der folgenden Ligen spielen, um die entsprechende Auszeichnung zu bekommen:

Bö-Liga Erreicht die Bö-Liga in der Saison „Eisinseln“
Orkan-Liga Erreicht die Orkan-Liga in der Saison „Eisinseln“
Sturm-Liga Erreicht die Sturm-Liga in der Saison „Eisinseln“
Taifun-Liga Erreicht die Taifun-Liga in der Saison „Eisinseln“
Hurrikan-Liga Erreicht die Hurrikan-Liga in der Saison „Eisinseln“
Eisinseln Seid das beste Team der Saison „Eisinseln“

Mehr dazu Bald

HINWEIS: Zwischen dem 10. und 16. Februar können alle Spieler, die mindestens ein Clangefecht gespielt haben, Kapitänsfertigkeiten kostenlos zurücksetzen und kostenlos Verbesserungen einbauen.

Schiffe der Stufe X für Clangefechte

Sobald die Saison beginnt, erhält jeder Spieler, der ein Zufallsgefecht oder ein Clangefecht mit einem Schiff der Stufen VIII–X gespielt hat, drei besondere Stufe-X-Schiffe für eine gewisse Zeit: Japanischer Kreuzer Zao, sowjetischer Zerstörer Grosowoi und das amerikanische Schlachtschiff Montana:

  • Ihr erhaltet die Schiffe nur für einen begrenzten Zeitraum und sie werden mit Update 0.7.2 von den Konten entfernt.
  • Die Schiffe können ausschließlich in Clan-Gefechten verwendet werden.
  • Ein Timer neben dem Schiff wird euch die verbleibende Mietdauer anzeigen.
  • Ihr könnt keine Tarnungen jeglicher Art auf diesen Schiffen anbringen.
  • Es ist möglich, Kommandanten ohne Beschränkung auf diese Schiffe zuzuweisen.
  • Die Mietschiffe bringen dieselbe Menge an Belohnungen ein, wie normale erforschbare Schiffe der Stufe X.
  • Nach der Entfernung eines Schiffs wird sein Kapitän automatisch in die Reserve geschickt und Verbesserungen, Verbrauchsmaterial und Signale werden in das Inventar des Spielers verschoben. Jegliche auf dem Schiff gesammelte Erfahrung wird auf das Start-Schiff der entsprechenden Nation übertragen.
  • Falls die Schiffe alternative Module haben (zum Beispiel Torpedorohre auf Shimakaze), könnt ihr sie gratis anbringen.
  • Die Spezialisierung von Kapitänen, die für ein gemietetes Schiff rekrutiert wurden, wird auf das Anfangsschiff der jeweiligen Nation gesetzt.
  • Wenn ein Kapitän angeheuert wird, um ein Mietschiff zu befehligen und dann auf ein anderes umgewiesen wird, wird er automatisch auf das Schiff umgeschult, dem er zugewiesen ist, wenn das Update kommt. Die Kapitänsfertigkeiten werden aber nicht zurückgesetzt
  • Die Schiffe kommen mit Hafenliegeplätzen, diese werden jedoch auch entfernt, wenn die Schiffe entfernt werden

 


Erkennungsmarken

Dekorative Teile eurer Aufnäher können nun zufällig in euren täglichen Containern als zusätzlicher Inhalt auftreten. Diese Aufnäherteile haben ihren eigenen Platz im Container und werden keine Belohnungen ersetzen.

Erhält ein Spieler ein Duplikat, bekommt er stattdessen 15 000 Kreditpunkte pro Teil.

Ihr könnt euch die Erkennungsmarken von anderen Spielern nun im Detail anschauen. Begebt euch einfach zum Spielerprofil und klickt auf die Erkennungsmarke.

 


Clansuche

Die verbesserte Clansuche kommt mit Update 0.7.1 und erlaubt Spielern, den besten Clan für sie schneller und leichter zu finden.

Die Clansektion hat nun „Empfehlungen“. Um nach einem Clan zu suchen, klickt ihr einfach „Einem Clan beitreten“, um drei Clans und die Eigenschaften, nach denen sie ausgewählt wurden, zu sehen. Gefallen euch die vorgeschlagenen Clans nicht, könnt ihr den Pfeil anklicken, um mehr Clans zu sehen.

Solltet ihr einen passenden Clan finden, klickt einfach den Button auf dem Bildschirm, um eure Bewerbung an den Clan zu schicken. Ihr könnt euch mehr Einzelheiten zu den Clans ansehen, indem ihr auf ihren Namen klickt, um die Clanbasis zu besuchen.

Für eine genauere Clansuche, könnt ihr eure eigenen Vorlieben angeben: die bevorzugten Gefechtstypen und Sprachen. Außerdem können die Clankommandanten ihre Vorzüge, was Spieler angeht, angeben.

Angezeigte Eigenschaften.
Spiele in Division Clangefechte Teilnahme an Unternehmen
Durchschnittliche Schiffsstufe Bevorzugte Tage für Clangefechte Durchschnittliche Anzahl an Gefechten in Unternehmen
Kommunikationssprache Kommunikationssprache Kommunikationssprache
Aktivitätsstufe der Spieler Aktivitätsstufe der Spieler Aktivitätsstufe der Spieler

 

Falls nicht genügend Clans in der Kategorie „Teilnahme an Unternehmen“ angezeigt werden können, werden zusätzliche Clans aus der Kategorie „Clangefechte“ angezeigt. Falls das auch nicht ausreicht, werden Clans aus „Spiele in Division“ angezeigt. Clans werden ähnlich angezeigt, wenn es nicht genügend Clans in „Clangefechte“ gibt: die passenden Clans aus „Teilnahme an Unternehmen“ werden zuerst angezeigt, dann die aus „Spiele in Division“.

Die „Empfehlungen“ werden nicht für Spieler angezeigt, die schon in einem Clan sind.

 


Änderungen an der Spielbalance

Midway:

Die Flugzeuge werden wie folgt ersetzt:

  • Die Jäger Vought F4U-4 (Stufe IX, Fluggeschwindigkeit: 178 Knoten, SP: 1910, Ladung: 54, Schaden pro Sekunde: 70), werden durch Vought F4U-1 ersetzt (Stufe VIII, Fluggeschwindigkeit: 169 Knoten, SP: 1700, Ladung: 61, Schaden pro Sekunde: 63)
  • Die Jäger Grumman F8F (Stufe X, Fluggeschwindigkeit: 181 Knoten, SP: 2060, Ladung: 48, Schaden pro Sekunde: 80), werden durch Vought F4U-4 ersetzt (Stufe IX, Fluggeschwindigkeit: 178 Knoten, SP: 1910, Ladung: 54, Schaden pro Sekunde: 70)

Diese Änderungen sollen zu besserer Balance zwischen Midway und ihrem japanischen Gegenstück Hakuryuführen.

 


Karten und Orte

„Schlafender Riese“ ist eine neue Karte für Gefechte auf Stufen IX und X. Sie ist im Herrschaftsmodus mit drei Schlüsselbereichen verfügbar. Die Karte wird in Zufalls- und Co-Op-Gefechten verfügbar sein.

  • Die Karte hat Inseln, Meerengen und offene Flanken. Im Modus Herrschaft ist der linke Schlüsselbereich von großen, aber flachen Inseln umgeben, hinter denen man Feuern kann. Zwischen den Schlüsselbereichen rechts und in der Mitte sind mehrere Meerengen, mit denen man gedeckt zwischen ihnen wechseln kann. Die Karte ist relativ symmetrisch und gibt beiden Teams gleiche Chancen.
  • Die exotische Karte ist der Küste von China nachempfunden. Aufmerksame Spieler werden vielleicht einige Hinweise darauf sehen, beispielsweise die scheinbar unendliche Große Mauer und die Pagode des Youguo-Tempels.

Auf vielfache Anfrage unserer Spieler haben wir zwei Karten überarbeitet, um dynamischere Spielweisen zu ermöglichen: Falle (Stufen VIII–X) und Tränen der Wüste (Stufen IX–X).

  • Falle wird kleiner sein, um manövrieren und positionieren zu vereinfachen. Die Karte bietet Möglichkeiten für Kämpfe auf alle Distanzen und wir haben es geschafft, alle ihre Eigenheiten beizubehalten. Die aktive Zone wurde von jeder Kartenseite um 3 Kilometer verkleinert, um die Gefechte anzuheizen.
  • Tränen der Wüste wird für Kreuzer angenehmer sein.
  • Das Hauptmerkmal dieser Karte, eine reihe isolierter Inseln im mittleren Bereich, bleibt unverändert. Wir fügen aber außerdem einen Zufluchtsort in Form einer Insel in der Mitte des Ortes ein.Die Hauptveränderung liegt in der Verschiebung der Startpositionen. Ein Team starten im Südwesten, das andere im Nordosten. Die Flanken wurden auch mit mehr Deckung überarbeitet. Die aktive Zone wurde von jeder Kartenseite um 3 Kilometer verkleinert, um die Gefechte anzuheizen.

Änderungen beim Ton

  • Wetterumschwung im Gefecht hat nun eine besondere Audiowarnung
  • Ist die Qualität auf „Ultra Hoch“ gestellt, klingen die Geräusche einschlagender Granaten, Schiffszerstörung, Explosionen und Geschütze, die aus großer Entfernung auf euch schießen, in der Fernglas-Ansicht, jetzt noch beeindruckender.
  • Wir haben die Distanz der hörbaren Geräusche erhöht, indem wir die dimensionale Verarbeitung verbessert haben
  • In Flugzeugträgern hören Spieler, die den Sound-Mod „Kriegstrommeln“ aktiviert haben, nun Musik unterschiedlich abhängig vom Kamerawinkel.
  • Stimmüberlage für Unternehmen „Narai“ und „Die letzte Grenze“ hinzugefügt.
  • Nationale Stimmen für panasiatische Schiffe deaktiviert Die Stimmen für die Region des Spielers oder der Voice-Mod, der in Einstellungen gewählt wurde, wird benutzt, auch wenn die nationalen Stimmen gewählt sind.
  • Fehler behoben, bei dem die falschen Töne für Drehung der Türme auf einigen Schiffen abgespielt wurden. Dies betrifft hauptsächlich Zerstörer und einige Kreuzer.

 


Neue Inhalte

Neue einfach benutzbare Tarnung hinzugefügt: „Revolutionär“. Sie bietet folgende Boni:

  • -3 % Erkennbarkeitsreichweite auf See
  • +4 % maximale Streuung der Granaten, die von Gegnern auf euer Schiff abgefeuert werden
  • +75 % EP im Gefecht
  • +30 % verdiente Kreditpunkte im Gefecht

Ab Update 0.7.1 können nur noch folgende Schiffe im Client gekauft werden:

  • Alabama
  • Tirpitz
  • Perth
  • Kii
  • Duca d‘Aosta
  • Lo Yang
  • Leningrad
  • Atago
  • De Grasse
  • Hood
  • Yubari
  • Sims
  • Molotow
  • Admiral Graf Spee
  • Blyskawica

Ab und an werden andere Premium-Schiffe durch diverse Methoden zum Kauf verfügbar sein. Die verbleibenden permanenten Schiffe sind die beliebtesten und einfachsten Schiffe, die die Eigenschaften ihrer jeweiligen Nationen und Klassen am besten wiedergeben.

 


Andere Verbesserungen und Fehlerbehebungen

  • Zwei neue Grafikoptionen wurden hinzugefügt: „Sehr Niedrig“ und „Maximum“. Diese Einstellungen können nur manuell im Client gewählt werden. „Sehr Niedrig“ deaktiviert die meisten Einstellungen oder stellt sie auf die niedrigste Einstellung, was die Leistung verbessert. „Maximum“ aktiviert die meisten Funktionen und maximiert die grafische Darstellung. Dies wird jedoch die meisten Ressourcen verbrauchen.
  • Das Fenster, das die Spieler über neu erreichte Kontostufen informiert, wurde verändert. Die Stufenbeschreibungen im Profil wurden ebenfalls überarbeitet.
  • Geometrische Strukturen und Texturen von Oktjabrskaja RevoljuzijaDuguay TrouinHenri IVGraf ZeppelinDuke of York und Des Moines wurden verbessert. Diese Änderungen wirken sich kaum auf die Leistung der Schiffe aus.
  • Hood: Panzerungsgeometrie im Hafen verbessert, um sie genauer das visuelle Modell wiedergeben zu lassen. Die Strukturpunkte der Kasematten, des Hecks, der Superstrukturen und des Bugs wurden umverteilt. Die Gesamtstruktur bleibt unverändert. Diese Änderungen wirken sich kaum auf die Leistung des Schiffs aus.
  • Langley: Position in der „Marinebasis“ behoben.
  • Clanbewerbungen dauern 5 Tage an. Danach wird die Bewerbung entfernt.
  • Wenn ein Spieler einen Clan verlässt, kann er nach drei Tagen einem anderen beitreten.
  • Ab Update 0.7.1 können Spieler ARP- und Drachen-Kapitäne entlassen, die sie nicht mehr brauchen. Beachtet bitte, dass ihr sie nicht zurückbekommen könnt, wenn ihr sie entlassen habt.
  • Fehler behoben, der nach einem Gefecht den Divisionschat minimiert hat.
  • Ton der Hauptgeschütze des Schlachtschiffs Musashi verbessert.
  • Fehler behoben, bei dem ein Spielerprofil nicht im „Teamspielstand“ angesehen werden konnte.
  • Texturen von Rumpf A für das Schlachtschiff Bismarck verbessert.
  • Fehler behoben, bei dem der Kreuzer Mogami die Boni des einzigartigen Kapitäns Yamamoto nicht nutzen konnte.

Auf Gefechtsstation!

Quelle: worldofwarships.eu



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht7. Februar 2018 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News w", "World of Warships

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.