Juni 5

WoWs: Entwickler-Bulletin 0.8.5

Guten Abend Leute,

hier das Entwickler-Bulletin zu Update 0.8.5.

Direkt von der WoWs Homepage.

Könnt ihr die Postapokalypse überleben und bis zum Ende eines Kampfes zwischen vier Teams überleben? Testet die aktualisierten Durchschlagsmechaniken und macht beim gewerteten Sprint mit!

WICHTIG! Da das Update immer noch getestet wird, sind die Informationen in diesem Bulletin vorläufig und spiegeln lediglich den Entwicklungsstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wider. Einige Änderungen und neue Funktionen können zum Zeitpunkt der Updateveröffentlichung vollständig entfernt oder in anderer Form implementiert werden. Screenshots, spezifische Werte bestimmter Merkmale und Details der Spielmechanik werden nach Veröffentlichung des Updates nicht mehr unbedingt relevant sein.


Kaventsmann!

Die Macht einer einst großen Zivilisation ist nur noch Geschichte und die glorreiche Stadt liegt in Ruinen, zerstört und überflutet. Nun gehören die giften Meere euch: Geht ins Gefecht und werdet ein Spitzenkämpfer um Treibstoffmarken!

Gefechte finden in einem für World of Warships ungewöhnlichem Format statt: Vier Teams kämpfen auf demselben Schlachtfeld. Die kleine Teamgröße erlaubt euch, das Gefecht allein oder als Teil einer Division zu bestreiten. Seid vorsichtig und geht keine grundlosen Risiken ein, denn nur das letzte verbleibende Team gewinnt.

Das „Wilde Gefecht“ beginnt am Rand der zerstörten Stadt. Am Anfang des Gefechts hat das Schiff keine Ladungen von Verbrauchsmaterial, da die Welt am Abgrund steht, sodass alle um begrenzte Ressourcen kämpfen. Aktiviert Zonen mit Boni und sammelt Ladungen für euer Verbrauchsmaterial, aber passt auf. Gegnerische Teams können euch aus jeder Richtung angreifen!

Neben euren Gegnern müsst ihr auch auf das Wildfeuer achten, das die Arena verschlingt. Schiffe, die ins Wildfeuer geraten, verlieren stetig TP.

Wir haben neun Zerstörer für die Wilden Gefechte modifiziert. Sie sind in drei Typen aufgeteilt:

Oktopus

Schiffe mit geringer Sichtbarkeit und starken Torpedos, die alles in ihrem Weg zerstören. Ihre Hauptgeschütze funktionieren wie Sekundärgeschütze und werden von der künstlichen Intelligenz gesteuert, die uns von den großen Vorfahren verbleibt. Es ist jedoch zu beachten, dass die Hauptgeschütze nicht die Trumpfkarte der Oktopus-Schiffe sind.  X Z-52 X Shimakaze und  X Daring sind die Prototypen dieser Klasse.

Muräne

Verlasst euch auf Manövrierbarkeit! Schiffe dieser Klasse sind ideal für Fans von Kämpfen auf kurze Entfernung. Ihr Hauptvorteil sind die Manövrierbarkeit und der starke Antrieb. Mächtige Hauptgeschütze werden von künstlicher Intelligenz gesteuert und die Torpedos richten mittelmäßigen Schaden an, sind aber ziemlich langsam. Die Zerstörer  X Yueyang X Gearing und Kl X Gearing éber (ein französischer Zerstörer der Stufe X, der zurzeit getestet wird und in naher Zukunft im Spiel erscheint) wurden als Basis der Muräne-Klasse benutzt.

Barrakuda

Kontrolliert die katastrophalen Winde! Hohe Geschwindigkeit, direkte Kontrolle über die Hauptgeschütze und mittelmäßige Torpedos. Beim Entwerfen dieser Schiffe dachten die Entwickler an  X Harugumo X Grosowoi und  X Chabarowsk.

Um das nächste Schiff der Klasse zu bekommen, müsst ihr mehrere Gefechte mit dem vorherigen Schiff gewinnen.

Macht beim öffentlichen Test mit und probiert diese spannenden Gefechte in einem ungewöhnlichen Format aus!


Waffenkammer

Die Regeln des Kaventsmann sind ähnlich wie in vorherigen Spielevents: Es gibt eine Phase mit vier Direktiven, die jeweils zehn Aufträge enthalten. Ihr verdient Treibstoffmarken, diverse Gegenstände und eine neue verbrauchbare Tarnung für den Abschluss besonderer Gefechtsaufträge und Direktiven im neuen Spielmodus.

Treibstoffmarken sind eine temporäre Währung, die ihr in Wilden Gefechten verdient, die für das Event Kaventsmann gemacht sind. Ihr könnt sie in der Waffenkammer gegen postapokalyptische Tarnungen eintauschen, Kreditpunkte, Premium-Spielzeit und eine besondere Belohnung: ein neues Premiumschiff. Welches Schiff, fragt ihr euch? Wir wollen die Spannung bis zur letzten Minute bewahren und werden euch kurz vor Veröffentlichung des Updates sagen, um was es sich handelt!

Falls euch die Postapokalypse gefällt, dann könnt ihr die permanenten Tarnungen für folgende Zerstörer der Stufe X als Andenken behalten: Z-52, Shimakaze, Daring, Yueyang, Gearing, Grosowoi, Harugumo und Chabarowsk. Diese Tarnungen sind für Dublonen erhältlich.

Bitte beachtet, dass die neuen Inhalte im öffentlichen Test anders vergeben werden, als auf dem Live-Server.


Gewerteter Sprint

Macht euch auf eine neue Saison gewerteter Sprints gefasst, im Format 6 gegen 6 mit Schiffen der Stufe VII. Gefechte der 5. Saison werden im Herrschaftsmodus gespielt, die der 6. Saison im Modus Epizentrum.

Wie zuvor werden die Ränge in zwei Ligen aufgeteilt: Die Zweite Liga enthält Ränge 10–6 und die Erste Liga Ränge 5–1. Macht eure Schiffe der Stufe VII bereit und kämpft mit euren Freunden in Divisionen!


Verbesserungen der Spielmechaniken

Der öffentliche Test enthält die aktualisierten Mechaniken für Schaden am Torpedoschutz, an Sekundärgeschützen, Torpedowerfern und komplett zerstörten Teilen.

Wenn jetzt ein Geschoss ein Sekundärbatteriemodul, einen Torpedowerfer oder einen komplett zerstörten Teil des Schiffes durchschlägt, verursacht es 10 % des maximalen Schadenswertes. Dieser Schaden kann zu 100 % mit der Reparaturmannschaft wiederhergestellt werden.

Habt ihr schon mal bemerkt, dass ihr ein „Durchschlag“-Band bekommen habt, wenn ihr den Torpedoschutz eines Gegners getroffen habt, aber keinen Schaden gemacht habt? Das liegt an den Eigenheiten der Panzerung am Torpedoschutz und wir führen ein neues Band ein, um unsere Spieler nicht irrezuführen. Für Durchschläge am Torpedoschutz, ohne die Panzerung dahinter zu durchschlagen, erhalten Spieler nun ein besonderes Band für Granaten, Bomben und Raketen.


Andere Änderungen

Das Aussehen der Anzeigen, die Spieler über neue Inhalte oder Nachrichten informieren, wurde aktualisiert. Für neue Gegenstände in Sammlungen, Insignien, Feldzüge und Nachrichten wird ein Symbol mit einem Zähler benutzt. Wir haben außerdem das Aussehen der Benachrichtigungen auf den Bannern im Hafen aktualisiert.

In Update 0.8.5 wird neue Technologie für die Minikarte benutzt, die Entwicklern erlaubt, Verbesserungen im Spiel schneller und effizienter einzuführen. Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

  • Koordinaten sind nun links und oben an der Minikarte zu sehen.
  • Die Option für Minikartenrotation wurde in die Einstellungen für die Minikarte im Gefecht verschoben.
  • Die Option, die letzte bekannte Position der Feinde anzuzeigen, wird nun automatisch für alle Spieler aktiviert.
  • Nur noch die Reichweite der Langstrecken-Flugabwehr wird auf der Minikarte angezeigt.

Die Minikarte zeigt nun nur die nötigen Informationen an, sodass Spieler diese Daten effektiver benutzen können und nicht von der Menge der Anzeigen überwältigt werden.

Macht beim öffentlichen Test mit und schaut euch als Erste den neuen Gefechtsmodus an! Sammelt alle Belohnungen und teilt eure Eindrücke mit uns!


Quelle: worldofwarships.eu



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht5. Juni 2019 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News w", "World of Warships

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.