September 13

WoWs Supertest: Italienischer Zweig, Zuschauermodus, Verbesserte Mechanik

Hey Leute,

es gibt neues aus dem Supertest.

Bitte beachtet: Dies sind Informationen aus dem Supertest, diese können sich jederzeit ändern!

Das Update 0.8. 9 startet den italienischen Update-Zyklus mit einem frühen Zugriff auf die italienischen Kreuzer.

Der Hafen “ Taranto“ wird dem Spiel hinzugefügt.

Es warten vier Direktiven auf euch, für deren Abschulss ihr Eventcontainer und eine neue temporäre Ressource – Italienische Token – erhalten könnt.

Aus den Eventcontainern könnt ihr Kampfaufträge erhalten für den frühen Zugang zu den Italienischen Kreuzern der Stufe V-VIII.

Ihr könnt die Token in der Waffenkammer gegen Tarnungen, Signale, Premium-Account, Kreditpunkte, Eventcontainer und Zufallspakete eintauschen.

Die permanente Tarnung “ Grigio azzuro chiaro“ mit Standardboni wird für Italienische Kreuzer der Stufen V-VIII erhältlich sein. Schiffe mit dieser Tarnung werden in Hellblau und Grau lackiert sein, die Standard-Farbpalette der Schiffe der Regia Marina in der Frühzeit des Zweiten Weltkriegs.

Neue “Regia Marina” Tarnung, mit folgenden boni:

  • -3% auf Sichtbarkeitsreichweite;
  • +4% auf die maximale Streuung, der Granaten die ein feindliches Schiff auf sie abfeuert;
  • +100% EP pro Gefecht;
  • +50% Kommandanten EP pro Gefecht;
  • +100% Freie EP pro Gefecht.

Die Teilnehmer der kommenden Supertest-Runde können eine Reihen von technischen Verbesserungen sowie einen neuen Zuschauermodus ausprobieren.

Sichtbarkeitssystem

Nach zahlreichen Anfragen von Spielern, wurde die Strafe für die Sichtbarkeit des Schiffes nach dem Schuss, nun um 2 Sekunden nach dem Verlassen des Sichtbereichs des Feindes aufgehoben. Nun funktioniert das Sichtbarkeitssystem wie bei einigen Updates vor Version 0.8.0.

Garantierte Aufklärungszeit hinzugefügt: Wenn ein Schiff vom Feind entdeckt wurde, ist es für den Feind mindestens 3 Sekunden lang sichtbar. Diese Änderung hilft zu verhindern, dass ein gegnerisches Schiff flackert, wenn es auftaucht, und mit hoher Frequenz am Rande der Reichweite des gegnerischen Teams auf der Karte verschwindet.

Neue Schiffsgruppe

Nicht erforschbare Schiffe, die keinen erhöhten verdienst an Kreditpunkten haben, werden zu einer neuen Gruppe zusammengefasst. Dazu gehören auch Miefschiffe, temporäre Schiffe und Schiffe mit frühem Zugang. Auf diese Weise könnt ihr leichter zwischen Premium-Schiffen mit höheren Einnahmen und anderen Arten von nicht erforschbaren Schiffen unterscheiden.

Anzeigen von Tarnungen

Wenn der Spieler die Anzeige von Spezialtarnungen deaktiviert hat, wird im Gefecht stattdessen die permanente Schiffstarnung und bei Abwesenheit die Verbrauchstarnung „Typ 5“ angezeigt. Bisher wurden Schiffe ohne Tarnung angezeigt, auch wenn sie darauf installiert waren. Aus diesem Grund konnte gefolgert werden, dass der Feind oder Verbündete keinen Tarnbonus hatte.

Zuschauermodus

Im Trainingsraum wird die Fähigkeit hinzugefügt, ohne ein Schiff als Zuschauer das Gefecht zu betreten.

Die Zuschauer können das Gefecht in Echtzeit verfolgen, und zwischen den Zuschauern eines der beiden Teams oder beider Teams wechseln. Die Farbanzeige der Befehle ändert sich nicht, wenn die Beobachtungsseite gewechselt wird: Ein Team ist immer grün und das andere immer rot.

Die Zuschauer haben keinen Zugang zum Gefechtschat, zu schnellen Befehlen und können keine Markierungen auf der Minikarte hinterlassen. Sie können jedoch nach der Zerstörung eines Schiffes, wie eine Kamera an Schiffen, Flugzeugen und Granaten angebracht werden. Auf dem Bildschirm mit den Statistiken nach dem Gefecht haben die Zuschauer Zugang zu Informationen über die Zusammensetzung der Teams und welches Team das Gefecht gewonnen hat. Bis zu 20 Zuschauer können in einem Gefecht anwesend sein


Quelle: https://medium.com/@devblogwows



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht13. September 2019 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News w", "World of Warships

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.