Dezember 4

WoWs Zwielichtgefechte: mehr Schiffe!

Ahoi Kapitäne!

Runde zwei der Zwielichtgefechte.

In der zweiten Runde der Zwielichtgefechte werden Aufträge für den Zerstörer Razorworm, den Kreuzer Scarab, das Schlachtschiff Varg und den Zerstörer Steel Rat freigeschaltet!

Übernehmt das Kommando über die unsterbliche Armada und probiert die neuen Verbrauchsmaterialien „Notanker“ und „Biotikpanzerung“ aus!

 

 

Mit der Veröffentlichung des Updates 0.7.11 könnt ihr euch in eine völlig neue Art von Gefecht stürzen. Dazu müsst ihr in eurem Wehrpass Stufe 12 erreicht haben. Die Zwielichtgefechte sind bis zur Liveschaltung von Update 0.7.12 verfügbar.

Zwei Teams aus jeweils sieben Spielern treten in speziellen Schiffen auf Karten aus dem Unternehmen „Sonnenstrahl in der Finsternis“ gegeneinander an. Euer Hauptziel besteht in der Zerstörung aller gegnerischen Schiffe, während ihr versucht, im sicheren Bereich zu bleiben. Dieser Bereich wird mit der Zeit immer kleiner und kleiner. Das liegt an dem Schmutz, der sich auf der Wasseroberfläche ausbreitet. Leichtsinnige Schiffe, die in ihn hineinsteuern, verlieren schnell an Schiffs-TP und einen deutlichen Teil ihrer Sichtweite.


Zwielichtflotte

Ihr könnt das Gefecht in einem der acht Schiffe von den Horden der Dunkelheit antreten, die ihr bereits aus den Halloween-Unternehmen kennt. Jedes Schiff erhält einen Kapitän mit 19 Fertigkeitspunkten. Kapitäne können ohne Einbußen zwischen den Halloween-Schiffen ausgetauscht werden. Einige der Schiffe eignen sich hervorragend für Gefechte auf größere Distanz. Sie sind in der Anfangsphase eines Gefechts am effizientesten einsetzbar. Andere zeigen ihre Stärken am besten in Nahkämpfen. Sie rücken in der zweiten Hälfte des Gefechts ins Rampenlicht, wenn sich der Gegner nirgendwo mehr verstecken kann. Zu Beginn des Events erhaltet ihr nur drei dieser Schiffe, aber nur keine Sorge! Zeigt in den Gefechten euer Können und euren Schneid, dann werdet ihr auch die anderen Schiffe bekommen!

Folgende Schiffe laufen gleich zu Beginn in euren Hafen ein:

  • Zerstörer Ghoul (Prototyp: Benson)
  • Kreuzer Octopus (Prototyp: Mogami)
  • Schlachtschiff Leviathan (Prototyp: North Carolina)

Durch Abschluss einer Reihe von Kampfaufträgen, die ab dem 30. November verfügbar sein werden, erhaltet ihr folgende Schiffe:

  • Der Zerstörer Razorworm (Prototyp: Kiew) wird nach dem Gewinn von fünf Gefechten mit der Ghoul verfügbar.
  • Der Kreuzer Scarab (Prototyp: Charles Martel) wird nach dem Gewinn von fünf Gefechten mit der Octopus verfügbar.
  • Das Schlachtschiff Varg (Prototyp: Bismarck) wird nach dem Gewinn von fünf Gefechten mit der Leviathan verfügbar.
  • Der Zerstörer Steel Rat (Prototyp: Z-23) wird nach dem Gewinn von 15 Zwielichtgefechten verfügbar.

Das für den Abschluss eines Kampfauftrags verdiente Schiff, das sofort verfügbar ist:

Das Schlachtschiff Rasputin, das auf Basis der Nikolai I entstand, wird nach 50 Siegen in Zwielichtgefechten verfügbar. Wer sich das 24 „Black Friday“-Container-Paket beschafft hat, kann sofort auf dem Schiff des Erzfeindes der Mächte des Lichts ins Gefecht ziehen.

Wenn das Update 0.7.12 live geht, werden diese Schiffe wieder von euren Konten entfernt. Sämtliche mit diesen Schiffen gesammelte Erfahrung wird auf den sowjetischen Stufe-I-Kreuzer Orlan übertragen.

Da alle Kapitäne der Zwielichtflotte von Anfang an mit 19 Fertigkeitspunkten starten, wird sämtliche mit ihnen gesammelte Erfahrung automatisch in Elite-Kapitäns-EP umgewandelt.

Jedes Schiff der Zwielichtflotte wird mit einzigartigen, nicht verbrauchbaren Verbrauchsmaterialien ausgeliefert. In Gefechten wird nicht nur die Interaktion mit Gegnern überlebenswichtig sein, sondern auch die mit Verbündeten. Ihr müsst euch in jedem Moment über ihre Stärken und Schwächen bewusst sein. Das wird euch einen Vorteil verschaffen, der euer Team am Ende zum Sieg führen kann. Es wird am Anfang nicht leicht sein, sich all diese Details zu merken. Daher werden die Schiffe der Zwielichtflotte in zwei Phasen in eure Häfen einlaufen. Die ökonomischen Belohnungen entsprechen denen von Stufe-VII-Gefechten.


Einzigartige Verbrauchsmaterialien

Die Verbrauchsmaterialien auf Schiffen in Zwielichtgefechten werden durch eine Farbe angezeigt. Die durch einige von ihnen erzeugten Effekte und Klänge wirken sich nicht nur auf Schiffe aus, die sie aktiviert haben, sondern auch auf alle verbündeten und gegnerischen Schiffe, die ihren Effekten ausgesetzt werden. Dadurch können die Spieler leichter erkennen, wer welches Verbrauchsmaterial aktiviert hat. Außerdem passt es gut zur Atmosphäre in Zwielichtgefechten!

  • Gelb zeigt an, dass ein defensives Verbrauchsmaterial aktiviert ist.
  • Grün zeigt an, dass ein TP-regenerierendes Verbrauchsmaterial aktiviert ist.
  • Rot zeigt an, dass das aktivierte Verbrauchsmaterial die TP dieses Schiffs regeneriert, wenn Schaden an Gegnerschiffen verursacht wird.
  • Türkis zeigt an, dass ein Schiff einen Buff erhalten hat.
  • Orange zeigt an, dass das aktivierte Verbrauchsmaterial Gegnerschiffe mit bestimmten Einschränkungen belegt.
  • In normalen Gefechten eingesetztes herkömmliches Verbrauchsmaterial hat keine farbliche Kennzeichnung.

Ghoul

Die Ghoul ist ein Geisterschiff, das aus Teilen verschiedener Monster zusammengeflickt wurde. Die Magie von Victor F. Einstein hat sie wiederbelebt. Das Seefahrervolk von Intania warnt: Verliert man die beschädigte Ghoul auch nur kurz aus den Augen, so kommt sie unbeschadet und einsatzbereit zurück und bringt jedem lebendigen Wesen Tod und Verderben.

Das Schiff wird von Dr. van Schubs gesteuert. Er ist ein wahnsinniges Genie, das in seinem Labor Körperteile von Menschen und Tieren vereint, um schaurige Ungeheuer zu erschaffen.

Es ist ein unscheinbarer Zerstörer mit zehn langsamen Torpedos in zwei Werfern, die jedoch eine große Reichweite haben. Die Hauptbatterie verfügt über eine durchschnittliche Feuerreichweite. Das Schiff eignet sich ideal für Überfälle tief im Feindgebiet. Die Ghoul ist mit folgenden Verbrauchsmaterialien ausgestattet:

  • Verdeckte Reparatur: Halbiert die Erkennbarkeitsreichweite und regeneriert 100 TP pro Sekunde, solange das Schiff vom Gegner unentdeckt bleibt. Die Effizienz der TP-Regeneration wird verdoppelt, wenn die Anzahl der verbündeten Schiffe geringer ist als die Anzahl der Gegnerschiffe.

  • Mächtiger Motorboost: Erhöht vorübergehend die Höchstgeschwindigkeit des Schiffs. Solange der Motorboost aktiv ist, kann das Schiff nicht zerstört werden. Gewährt vorübergehenden Schutz gegen Schmutzeffekte.


Octopus

Octopus ist einer der zahlreichen Nachkommen des Großen Kraken, der durch die Macht des Schmutzes mit dem Wrack eines vor langer Zeit gesunkenen Schiffes verschmolzen ist. Seine zersetzten Geschütze erreichen keine nennenswerte Feuerrate, aber die verrosteten Granaten können Gegner buchstäblich mit einer Salve verbrennen. Der Kreuzer hat die Fähigkeit, Energie aus den Abgründen des Meeres zu ziehen und damit Verbündete zu heilen.

Die Octopus wird von David Jones gesteuert. Der alte Seemann hat seine Seele dem Teufel verkauft und dafür die Macht über die Stürme erhalten.

Die Hauptgeschütze mit großer Reichweite, geringer Feuerrate aber hoher Chance, das Ziel in Brand zu setzen, machen die Octopus zum perfekten Kreuzer für Duelle auf große Distanz. Das Schiff braucht sich in Nebel gehüllten Zerstörern nicht groß nähern, weil es über ein Überwachungsradar mit großer Reichweite verfügt. Sofern sich die Octopus vom Epizentrum des Gefechts fernhält, um einen Gesamtüberblick zu erhalten, kann sie dort Hilfe leisten, wo sie am dringendsten benötigt wird. Im Gefecht kann sie von folgender Ausstattung profitieren:

  • Überwachungsradar III: Verbessert deutlich die Reichweite der sicheren Erfassung gegnerischer Schiffe, inklusive solcher in einer Nebelwand.

  • Strahlung III: Regeneriert 10 000 TP bei allen verbündeten Schiffen. Der Vorgang wird von einem charakteristischen Soundeffekt begleitet. Die Effizienz der TP-Regeneration wird verdoppelt, wenn die Anzahl der verbündeten Schiffe geringer ist als die Anzahl der Gegnerschiffe.


Leviathan

Die Leviathan ist ein unterweltlicher Seedrache, der aus benachbarten Realitätsebenen herbeigerufen wurde und nun in Diensten eines trickreichen Hexenmeisters steht. Die Haut dieses Seemonsters ist nicht mehr sehr stark. Aber durch die Weisheit der Jahrhunderte kann diese uralte Kreatur ihre Gegner mit außergewöhnlicher Präzision angreifen, während die auf der Kommandobrücke durchgeführten Rituale alle Verbündeten in der Nähe mit Lebensenergie „speisen“.

Das Schiff wird von Max Strauss gesteuert. Der Ostsee-Aristokrat entstammt einer alten Fürstenfamilie. Er ist Mystiker und Wissenschaftler gleichermaßen. Durch ein Ritual mit Blutmagie verfiel er dem Vampirismus.

Das Schlachtschiff Leviathan kann selbst aus großen Entfernungen außergewöhnlich genaue Treffer landen. Diese Eigenschaft macht es zu einer ständigen Gefahrenquelle für alle anderen Schiffsklassen. Mit diesem Kriegsschiff solltet ihr in der Nähe eurer Verbündeten bleiben, damit ihr je nach Situation eure TP und die eurer Verbündeten mit dem entsprechenden Verbrauchsmaterial regenerieren könnt. Alles in allem stellt die Leviathan die beste Wahl für die Spieler dar, die Gefechte auf große Distanz bevorzugen. Sie verfügt über folgende Ausstattung:

  • Infernale Genauigkeit: Gewährt eine unheimliche Erhöhung der Feuergenauigkeit der Hauptbatteriegeschütze, indem es die maximale Streuung der Granaten fürchterlich verringert.

  • Reparaturzone III: Erschafft eine Reparaturzone mit einem Radius von 5 km. Darin regenerieren das eigene Schiff und verbündete Schiffe 500 TP pro Sekunde. Die Zone ist kreisförmig und an ihrem Rand grün gefärbt. Sie ist nur für Verbündete sichtbar.


Razorworm

Diese biomechanische Konstruktion ist das ideale Spionageschiff für besondere Einsätze, das seine Beute jagen oder seinen Verfolgern entkommen kann. Sie ist flink wie ein Pfeil, hart wie ein Hammer, zäh wie ihr Kapitän und hat ihre Beute schnell im Griff. „Warum Razorworm?“, könnte man fragen. Weil er höllisch schwer zu treffen ist.

Der Kapitän auf dem Zerstörer Razorworm ist Boris Veber. Er ist ein ehemaliger Geheimagent und das Ergebnis gentechnischer Experimente zur Kreuzung eines Menschen mit einer Ringelnatter. Es heißt, es sei unmöglich, ihn zu treffen!

Die Razorworm ist ein artillerieorientierter Zerstörer mit Kurzstreckentorpedos. Er kann eine beachtliche Geschwindigkeit erreichen und eignet sich dadurch perfekt als Flankenangreifer. Die Razorworm eignet sich für Gefechte auf mittlere Reichweite. Sie ist dank ihrer Verbrauchsmaterialien ziemlich schwer zu treffen:

  • Notanker: Lässt das Schiff sofort eine Kehrtwende machen und regeneriert 2000 TP. Die Effizienz der TP-Regeneration wird verdoppelt, wenn die Anzahl der verbündeten Schiffe geringer ist als die Anzahl der Gegnerschiffe.

  • Zielerfassungskontersystem III: Verringert vorübergehend die Feuergenauigkeit der Hauptbatteriegeschütze auf Gegnerschiffen.


Scarab

Dies ist ein schwebender Tempel von Set, erbaut auf den Geboten der uralten Vorläufer. Mit jedem seiner Treffer entzieht Scarab seinem Ziel einen Teil der Lebensenergie. Scarabs pseudobiotische Panzerung kann die Energie eines verursachten Schadens verschlingen, um die eigenen TP des Schiffs zu regenerieren.

Sie wird von Rick H. O’Tep gesteuert. Er ist ein Archäologe und Grabräuber, der bei dem Versuch, das Grab von Tutanchamun zu plündern, mit dem Fluch des Pharaos belegt wurde.

Die Scarab ist ein Nahkampfkreuzer, der Granaten auf mittlere Distanz abfeuern, Torpedos abwerfen und das Verbrauchsmaterial „Hydroakustische Suche“ nutzen kann. Bei einem richtigen und rechtzeitigen Einsatz ihrer Verbrauchsmaterialien ist die Scarab äußerst schwierig zu zerstören, weil sie ihre TP sehr schnell regenerieren kann:

  • Umkehrladung: Regeneriert bei jedem Treffer auf ein Gegnerschiff 1000 Schiffs-TP. Die Effizienz der TP-Regeneration wird verdoppelt, wenn die Anzahl der verbündeten Schiffe geringer ist als die Anzahl der Gegnerschiffe.

  • Biotikpanzerung: Wandelt 150 % des erlittenen Schadens in eigene Schiffs-TP um.

  • Hydroakustische Suche III: Verbessert die Reichweite der sicheren Erfassung gegnerischer Schiffe und Torpedos, inklusive solcher in einer Nebelwand.


Varg

Die Varg ist ein verfluchtes Flaggschiff einer Piratenflotte, das aus den Nebeln der Nordsee auftauchte und ohne eine Spur in den faszinierenden Fjorden verschwand. Wie auch sein Kapitän ist das Schiff unsterblich. Sein Rumpf wurde durch die vielen Jahrhunderte fester und härter wie Stahl, um es für kurze Zeit gegen Schaden immun zu machen. Die Schiffsaura der Varg entzieht jedem leichtsinnigen Schiff, das sich ihr nähert, die Lebensenergie.

Am Steuer des Schiffes steht J.G. Mephisteufel. Er ist der Nachfahre eines friesischen Piraten aus dem Mittelalter. Es heißt, er sei auch Pirat und außerdem vom Teufel besessen und deshalb unsterblich.

Die Varg ist ein Nahkampfschlachtschiff mit einer unerbittlichen Sekundärbewaffnung und einer Hauptbatterie mit mittlerer Reichweite. Sie kann sich gegen den Granatbeschuss durch Gegner immun machen und schnell ihre TP regenerieren. Je mehr Gegner in ihre Nähe kommen, desto stärker wird die Varg.

  • Energieschild III: Macht das Schiff kurzzeitig unverwundbar gegenüber jedem Schaden, außer dem Schaden durch Schmutz.

  • Materierestaurator: Verbessert die Manövrierbarkeit des Schiffs und erschafft eine Zone mit 5 km Radius, in der es 300 TP pro Sekunde regeneriert. Jedes Gegnerschiff innerhalb dieser Zone erhöht ihren Regenerationsbonus um 300 TP. Für Gegner wird der Rand dieser Zone durch einen roten Kreis und für Verbündete durch einen grauen Kreis dargestellt. Die Effizienz der TP-Regeneration wird verdoppelt, wenn die Anzahl der verbündeten Schiffe geringer ist als die Anzahl der Gegnerschiffe.


Steel Rat

Trotz seines unscheinbaren Äußeren steckt dieser Zerstörer voll mit hochmodernen Werkzeugen und Mechanismen. Das Schiff ist bei direkten Aufeinandertreffen verwundbar, aber es kann die TP und Verbrauchsmaterialien von Schiffen schlagartig auffüllen und somit in einer Seeschlacht das Blatt wenden.

Am Steuer des Schiffs steht James D. Breese, ein talentierter Mechaniker und gewissenloser, windiger Halunke.

Die Steel Rat ist ein Begleitschiff. Wenn es sich in der Nähe zu anderen Schiffen befindet, kann es ihre Ladungen für Verbrauchsmaterialien auffüllen oder eine Nebelwand setzen. Mit ihren Hauptbatteriegranaten oder schnellen Torpedos kann sie auch die TP von Verbündeten regenerieren. Dabei setzt sie folgende Verbrauchsmaterialien ein:

  • Regenerationsladung: Verkürzt die Ladezeit der Hauptgeschütze um den Faktor vier. Jedes Mal, wenn ihr mit diesem aktivierten Verbrauchsmaterial einen Verbündeten trefft, regeneriert ihr 1000 TP beim getroffenen und 500 TP bei eurem eigenen Schiff. Die Effizienz der TP-Regeneration wird verdoppelt, wenn die Anzahl der verbündeten Schiffe geringer ist als die Anzahl der Gegnerschiffe.

  • Nebelschwadengenerator: Setzt eine Nebelwand hinter das Schiff, welche das Risiko verringert, vom Gegner entdeckt zu werden.
  • Notfallreserve: Versorgt alle Verbündeten im Umkreis von 5 km mit einer zusätzlichen Ladung für jedes Verbrauchsmaterial auf ihrem Schiff. Bei Aktivierung hören alle Schiffe im Wirkungsbereich einen charakteristischen Soundeffekt.


Rasputin

Ein mysteriöses Schlachtschiff und das rätselhafte Flaggschiff der Zwielichtflotte. Es ist kaum etwas darüber bekannt, wo es gebaut wurde, und darüber, wer es wozu entwickelt hat, ist noch weniger bekannt. Jene, die der Rasputin im Gefecht begegnet sind, berichten davon, dass sie irgendwie in menschliche Gedanken eindringen kann, indem sie gegnerische Kapitäne davon abhält, Befehle zu geben.

Sie wird von Tschernomor – dem Fluch der Meere – gesteuert, einem sturmfesten Kapitän, der sich auch einem zahlenmäßig überlegenen Feind im Kampf stellt. Für gewöhnlich lässt er die Mannschaften an Bord der von ihm versenkten Schiffe am Leben. Das wirft die Frage auf: Ist er tatsächlich das absolut Böse, wie es in Legenden heißt?

Seine bemerkenswerte Überlebensfähigkeit unter Beschuss verdankt dieses Schlachtschiff seinem großen Vorrat an Trefferpunkten. Doch in den ersten Gefechtsphasen machen sie ihre mittlere Reichweite und ihre starren Haupttürme nicht allzu effektiv gegen Schiffe mit großer Reichweite und Zerstörer. Wenn die sichere Zone immer kleiner wird, sind die Gegner jedoch gezwungen, näher an die Rasputin heran zu fahren. Für dieses Schlachtschiff sind Gefechte auf mittlere Distanz am besten geeignet. Verbrauchsmaterial:

  • Umkehrladung II: Wandelt 50 % des bei Gegnerschiffen verursachten Schadens in eigene Schiffs-TP für die Rasputin um. Die Effizienz der TP-Regeneration wird verdoppelt, wenn die Anzahl der verbündeten Schiffe geringer ist als die Anzahl der Gegnerschiffe.

  • Störsignalgenerator: Verhindert bei Gegnerschiffen das Aktivieren ihrer Verbrauchsmaterialien, was durch einen charakteristischen Soundeffekt begleitet wird.

Mit der Veröffentlichung des Updates 0.7.12 werden die zur Teilnahme an Zwielichtgefechten berechtigten Schiffe und Kapitäne von euren Konten entfernt. Aber wenn euch ihr Aussehen gefallen hat, könnt ihr ähnliche permanente Spezialtarnungen aus den Containern „Halloween 2018“ erhalten. Ihr könnt euch diese Container im Spiel erspielen oder sie im Premium-Laden kaufen.

In Zwielichtgefechten könnt ihr keinen Schaden an Verbündeten verursachen und seid nicht dem Risiko einer Magazindetonation ausgesetzt.

Nutzt die neuen Verbrauchsmaterialien, wenn ihr in Zwielichtgefechten gegen andere Spieler antretet!

Quelle: worldofwarships.eu



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht4. Dezember 2018 von Sunny in Kategorie "Allgemein", "News w", "World of Warships

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.